Die besten Sportarten im Schüleraustausch: Toni holt den Softball-Titel

0 Flares Filament.io 0 Flares ×
Schüleraustausch USA

Toni mit ihrem erfolgreichen Softballteam – Gemeinsam holten sie bei der Washington State Meisterschaft den Titel und schrieben Geschichte für ihre High School (c) Ayusa-Intrax

Toni verbrachte ihren Schüleraustausch im wunderschönen US-Bundesstaat Washington. In ihrem Blogartikel berichtet sie heute, wie sie bei der sportlichen Herausforderung „Softball“ über sich selbst hinaus gewachsen ist und am Ende mit ihrem Team sogar Geschichte für ihre amerikanische High School schrieb.

Als ich mit Softball anfing, wusste ich weder wie die Werf-, Fang-, und Hitting-Techniken funktionieren, noch wie das Spiel später einmal aussehen sollte. Nach den ersten Trainingseinheiten war ich ein wenig niedergeschlagen und verunsichert, weil fast alle in meinem Team vorher schon mindestens ein Jahr Softball spielten. Und bei denen sah alles, was sie machten dementsprechend wirklich gut aus, während ich immer noch mit den Grundtechniken Probleme hatte.

Nach nur wenigen Wochen hatten wir dann auch schon unser erstes offizielles Spiel, wo ich erst einmal nur zuschaute und dadurch beobachten konnte, wie das Spiel tatsächlich abläuft. Ich lernte mehr und mehr die Regeln und verstand was die Spieler in welcher Situation warum machten. Schon beim zweiten Spiel durfte ich dann selbst spielen. Das war natürlich eine super fantastischen Erfahrung. Unser Team nahm sich fest vor, es zur Softball-Meisterschaft vom Staat Washington zu schaffen und am Ende den Titel zu holen. Dementsprechend groß war ab diesem Zeitpunkt unsere Motivation alle Spiele zu gewinnen!

Schüleraustausch USA

Ihr starker Teamgeist, viel, viel Training, Zusammenhalt  und gegenseitige Motivation führte Tonis Team zum langersehten Sieg (c) Ayusa-Intrax

Ein ganzes Wochenende alles geben: Die Softball-Meisterschaft in Washington

Die Woche davor hatten wir noch mal besonders hart trainiert und haben noch so kleine Fehler aus unseren Techniken behoben. Dann war es soweit: Das Wochenende der Meisterschaft war gekommen. Das Spiel für den Einzug in das Halbfinale haben wir relativ schnell und sauber gewonnen. Nach nur fünf Spielabschnitten gewannen wir mit mehr als elf Punkten Vorsprung. Vor dem zweiten Spiel waren wir dann alle sehr aufgeregt, denn es war das entscheidende Spiel um ins Finale zu kommen. Vor diesem Spiel ermutigten wir uns alle noch einmal gegenseitig. Während des Spiels gaben wir dann alle unser Bestes und haben tatsächlich im sechsten Spielabschnitt mit zehn Punkten Vorsprung gewonnen. Somit waren wir im Finale, yayyy!

Am nächsten Tag war der Tag des Finales! Morgens frühstückten wir alle zusammen. Danach versuchten wir in klimatisierten Gebäuden zu bleiben und viel zu trinken. Um 16 Uhr war es Zeit für uns, auf das Spielfeld zu gehen und unser Spiel zu gewinnen. Jeder hat absolut alles gegeben, um den greifbaren Title zu holen. Leute, mit acht Punkten Vorsprung gewannen wir bei 30°C das Finale! Mit dem Sieg habe wir nicht nur eine einmalige Erinnerung für unser Team, sondern auch für die gesamte  Schule geschaffen. Noch nie zuvor gewann ein Softballteam meiner Schule den Titel.

In einem State Spiel gespielt zu haben ist eines der Highlights während meinem Schüleraustausch, und natürlich auch die Tatsache, dass wir gewonnen haben! Ich kann jedem nur sagen, dass man jede Chance unbedingt ergreifen sollte, um so etwas erleben zu dürfen. Solche Erinnerungen und Erlebnisse können dir nicht genommen werden und werden dich für immer verändern!
– Toni –