5 Tipps für dein Gap Year in Neuseeland

0 Flares Filament.io 0 Flares ×
Gap Year, Neuseeland, Landschaft

Neuseeland hat viel zu bieten! Schau dir unsere Tipps für ein unvergessliches Jahr am anderen Ende der Welt an. (c) Ayusa-Intrax

Neuseeland ist für seine unglaublich schöne Natur sowie die überaus freundlichen Einwohner bekannt. Viele träumen davon einmal in die Heimat der Hobbits zu reisen und sich von der Landschaft verzaubern zu lassen. Du auch? Dann verwandle nun deinen Wunsch in die Realität, lege eine Pause von dem ganzen Schulstress ein und sammle erste Arbeitserfahrungen während eines Gap Years in Neuseeland! Die folgenden fünf Tipps werden dir dabei helfen, deine Zeit im Ausland unvergesslich zu machen.


1. Plane deinen Aufenthalt gut im Voraus

Nimm dir bereits in Deutschland einen Augenblick Zeit, um das Wichtigste für das beste Jahr deines Lebens zu planen. Neuseeland hat so viele großartige Dinge zu bieten, sodass eine To-Do-List empfehlenswert ist. Überlege dir Orte an die du reisen willst, und schaue nach Dingen, die dein Auslandsjahr einfach unvergesslich machen: Skydiving oder Bungeejumping sind beispielsweise Dinge, von denen viele Neuseeland Besucher schwärmen. Die To-Do-List wird dir bei deiner Planung auch helfen, die Kosten für dein Gap Year im Vorfeld besser einschätzen zu können.

Gap Year, Neuseeland, See

In Neuseeland braucht man nicht viel, um glücklich zu sein. (c) Ayusa Intrax

2. Nimm nicht zu viel mit

Eine weitere wichtige Überlegung ist, was du mitnimmst. Wir empfehlen dir dich auf Grundlegendes zu beschränken. Denke dabei unbedingt an einen warmen Pulli für deine Ausflüge in die Berge, aber auch für die als Windy City bekannte Hauptstadt Wellington. Wetterfeste Kleidung ist ebenfalls ein absolutes Muss, da Neuseelands Frühling sehr regenreich ist. Im Westen der Südinsel gibt es so viel Regen im Jahr wie an kaum einem anderen Ort der Welt. Im Sommer wirst du dafür sehr tropisches Wetter erleben, während deine Freunde in Deutschland sich zur selben Zeit sich mit dem ungemütlichen Winter abgeben müssen.

3. Sei offen für das, was kommt

Vielleicht bist du etwas nervös, wenn du in das so weit von deiner Heimat entfernte Neuseeland reist. Aber das brauchst du nicht sein, denn Neuseeland wird schneller als du denkst deine zweite Heimat werden: In deinem neuen Zuhause, wirst du direkt Menschen aus der ganzen Welt kennenlernen. Egal, wo du dein Abenteuer startest – du wirst auf jeden Fall schnell in den Kontakt mit den entspannten und offenen Neuseeländern kommen. Diese sind für ihre Offenheit und Herzlichkeit schließlich bekannt. Genauso schnell wirst du in den Genuss des frischen und köstlichen Essens kommen: Neben dem berühmten Lammbraten sind die vielen Meeresfrüchte und Fischprodukte ein absolutes Highlight. Fish and Chips ist das Lieblingsessen vieler Einheimischen. Als Dessert ist „Hokey Pokey“ besonders beliebt: Hierbei handelt es sich um Vanilleeis mit Karamellstückchen.

Gap Year, Neuseeland, National Park

Der Natur so richtig nah kommen? Bei einer Jet Boat Fahrt in einem der vielen National Parks gar kein Problem! (c) iStock

4. Nutze deine freie Zeit und erlebe die einzigartige Natur

Für viele ist Neuseeland der schönste Platz der Welt. Mit seiner abwechslungsreichen Natur, die wunderschöne Berge, Gletscher, Strände und sogar Wüsten umfasst, bietet es dir viele Möglichkeiten dich auszutoben! Gehe wandern, schau dir die Fjorde vom Kajak aus an oder genieße einfach Mal einen Tag am Strand. Neuseeland hat für jeden etwas zu bieten!

5. Geh auf einen Road Trip mit deinen neu gewonnen Freunden

Und zu guter Letzt empfehlen wir dir mit deinen Freunden ein Auto zu mieten und von Christchurch aus zum Mount Cook National Park zu fahren. Dort könnt ihr der Natur besonders nah kommen. Vor Ort werdet ihr einen unvergesslichen Anblick vorfinden: Berge und Gletscher, deren Schmelzwasser sich in den riesigen türkisfarbenen Seen Lake Ohau, Lake Pukaki und Lake Tekapo sammelt. Auch viele besondere Tiere und Pflanzen sind hier zu bestaunen.

Durch dein Gap Year in Neuseeland wirst du unvergessliche Dinge erleben, von denen du dein gesamtes Leben noch erzählen wirst. Wir wünschen dir eine gute Reise und alles Gute für dein anstehendes Abenteuer!