Schüleraustausch Returnee-Treffen 2013

0 Flares Filament.io 0 Flares ×
Schüleraustausch Returnee-Treffen 2013 alle Teilnehmer

Schüleraustausch Returnee-Treffen 2013 alle Teilnehmer (c) Ayusa-Intrax

Jeder der aus dem Ausland nach Hause kommt, kennt das Gefühl vor Geschichten regelrecht zu platzen. Erlebte Abenteuer, tolles Essen und neue Bekanntschaften möchten erzählt und wiedererlebt werden. Am vergangenen Wochenende hatten 130 Schüler aus ganz Deutschland, welche im vergangenen Jahr eine Schule im Ausland besucht haben, die Möglichkeit, sich bei unserem Schüleraustausch Returnee-Treffen 2013 untereinander auszutauschen. Neben spannenden Workshops, Pizza, Party und Co. wurde auch wie letztes Jahr der Ele Bartels Award an eine Schülerin verliehen, welche durch besonderes soziales und kulturelles Engagement während ihres Aufenthaltes auffiel.

Workshops

Wie sah deine Gastfamilie aus? Was waren die schönsten Erlebnisse, was die Schwersten? Hattest du Heimweh? Federführend stellten unsere Ayusa-Intrax Mitarbeiter in kleineren, persönlichen Gruppen Fragen in den Raum, um grundlegende Erlebnisse zu teilen. Es dauerte allerdings nicht sehr lange bis sich die Returnees gegenseitig mit Fragen löcherten: Wie groß war deine Schule? Waren eure Lehrer auch so offen? Konntet ihr abends etwas unternehmen? Fragen über Fragen und viel zu wenig Zeit, um letztendlich alles aufzuarbeiten! Deshalb galt es im zweiten Teil der Workshops herauszufinden, wie die Schüler mit ihren Erfahrungen z. B. zukünftigen Teilnehmern weiterhelfen können und mit Ayusa-Intrax in Verbindung bleiben.  Besondere Lieblingsfotos z. B. der Gastfamilie oder Erinnerungen an den Abschlussball  konnten von den Schülern auf unserer „Wall of Experience“ verewigt werden. Weitere Fotos vom Returnee-Treffen könnt ihr auf unserer Website sehen.

Wall of Experience Returnee-Treffen 2013

Wall of Experience Returnee-Treffen 2013 (c) Ayusa-Intrax

Pizza-Essen und After-Show Party im Matrix

Abenteuer machen hungrig und deshalb kam die Pizzalieferung mit 37 Jumbo-Pizzen genau richtig! Doch lange Zeit zum Ausruhen hatten die Teilnehmer gar nicht, da es direkt weiter zur After Show Party ins Matrix ging. Bis 24 Uhr tanzten die Schüler ausgelassen zu den Lieblingsliedern ihres Auslandaufenthaltes und sangen gemeinsam „So wake me up when it’s all over, When I’m wiser and I’m older“ (Avicii, Wake Me Up).

Mexikanische Köstlichkeiten zum Abschluss

Den krönenden Abschluss des Wochenendes bildete der am Sonntag vorbereitete Brunch im mexikanischen Restaurant Cancún. Dabei wurde von Patatas über Rührei bis hinzu Tortillas den ganzen Morgen geschlemmt und die neuen Eindrücke des vergangenen Tages verarbeitet!

Tolles Wetter, lecker Essen und spannende Geschichten führten zu einem unvergesslichen Treffen für alle Beteiligten! Wir danken allen Teilnehmern und freuen uns auf´s nächste Jahr!

Wenn du deine Erlebnisse an andere Schüler weitergeben möchtest, kannst du dich gerne über unseren Returnee-Club informieren oder gern hier etwas über diesen Beitrag schreiben!