5 Gründe, warum sich ein Gap Year lohnt

gruende gap year

Du hast deinen Schulabschluss in der Tasche und sehnst dich nach einer Auszeit vom Alltag? Womöglich möchtest du auch die Zeit bis zum Start deiner Ausbildung oder deinem Studium sinnvoll überbrücken? Wie wäre es dann mit einem Auslandsjahr, auch bekannt als Gap Year? Es bietet dir die Chance, viele wertvolle Erfahrungen zu sammeln, die Welt zu entdecken und deinen Horizont zu erweitern. Hier kommen unsere Top 5 Gründe, warum ein Gap Year der beste Zeitpunkt für (d)ein Auslandsabenteuer ist!

>> mehr

Was machen nach dem Abi?

was machen nach dem abiEndlich ist die Schule geschafft, der Abschluss in der Tasche und die Freude groß. Kurz nach der Euphorie wartet aber schon die große Frage: Was soll ich nach dem Abi machen? Der Übergang zwischen Schule und Studium oder Ausbildung bietet den perfekten Zeitpunkt, um in die Ferne zu reisen und wertvolle Auslandserfahrungen zu sammeln. Doch wo soll es für dich hingehen und was willst du machen? Wir zeigen dir, welche Möglichkeiten im Auslandsjahr auf dich warten!

>> mehr

Bewerbung Schüleraustausch: Das alles muss rein!

bewerbung schueleraustausch

Jedes Abenteuer beginnt mit dem ersten Schritt – mit deiner Bewerbung! (c) Ayusa-Intrax

Es gibt eine Menge Gründe, warum sich ein Schüleraustausch für dich lohnen kann. Er gibt dir nicht nur die Chance, Auslandserfahrungen zu sammeln, sondern du lernst gleichzeitig auch die Kultur eines anderen Landes kennen. Darüber hinaus verbesserst du deine Fremdsprachenkenntnisse und findest mit Sicherheit Freunde fürs Leben.

Wenn du dich auf das Abenteuer einlassen möchtest, musst du vorab ein Bewerbungsverfahren durchlaufen und eine aussagekräftige Bewerbung zusammenstellen. Wie genau du das machst und was du beachten musst, zeigen wir dir in nur wenigen Schritten!

>> mehr

Schüleraustausch Gastblog: Auslandsjahr & Fernbeziehung – lohnt es sich?

auslandsjahr_fernbeziehung

Auslandsjahr und Fernbeziehung – Schüler Lennart berichtet (c)unsplash

Dieses Problem haben viele: Das Auslandsjahr klopft an der Tür, aber genau in diesem Moment findet man diese eine Person, mit der man am liebsten sein ganzes Leben verbringen möchte.

Aber deshalb das Auslandsjahr abblasen? Und dann war er (oder sie) doch nicht der eine und man hat die Erfahrung seines Lebens umsonst verpasst?
Oder 10 Monate Fernbeziehung durchstehen? Das ganze Jahr lang jemandem treu bleiben und vor Skype rumheulen, um wieder nach Hause zu kommen und festzustellen, dass man sich extrem verändert hat und es einfach nicht mehr passt?
Einfach so Schluss machen? Es nicht einmal versuchen? Kann man sich das verzeihen?

>> mehr

Knigge gegen Fettnäpfchen – Schüleraustausch Japan Teil 2

Ausblick auf Hochhäuser von japanischem Tempel

Tradition und Moderne treffen in Japan aufeinander – entsprechend vielseitig sind die unausgesprochenen Benimmregeln. (c) Ayusa-Intrax

Im ersten Teil unseres Schüleraustausch Japan Knigge ging es um die japanische Begrüßung, Benimmregeln für das Essen mit Stäbchen und Geschenke, die du im Land der aufgehenden Sonne auf keinen Fall verschenken solltest. Auch in Teil 2 stellen wir dir interessante Fakten und wichtige Regeln der japanischen Kultur vor, damit du als Austauschschüler nicht sofort ins nächste Fettnäpfchen trittst.

>> mehr

Zu Tisch in Spanien: 7 Fakten für deinen Schüleraustausch

Verschiedene Tapas in Draufsicht

Spanien besticht durch seine vielseitigen Tapas. (c) tomwieden auf pixabay

Wer an Spanien denkt, denkt womöglich zuerst an Urlaub, Stierkämpfe, Mallorca und Ibiza, den Jakobsweg und die Siesta, bevor er sich Gedanken um das Essen macht. Schließlich ist Spanien das beliebteste Urlaubsziel der Deutschen. Doch mit deinem Schüleraustausch in Spanien lernst du das spanische Leben hautnah kennen. So auch die aus deutscher Sichtweise untypischen Essgewohnheiten. Wir haben für dich das Wichtigste zusammengefasst.

>> mehr

Au pair Australien: 5 Gründe für ein halbes Jahr im Ausland

Mädchen mit australischer Flagge am Meer

Australien – das Land der Extreme. Es erwarten dich viele atemberaubende Landschaften und neue Traditionen. (c) Ayusa-Intrax

Für eine Weile ins Ausland, nicht zu lang, aber auch nicht zu kurz – diesen Wunsch haben viele unserer Teilnehmer. Wir haben genau das das Richtige: unser Au pair Programm in Australien. Dabei kannst du ab einem halben Jahr im Ausland sein, bei einer australischen Familie wohnen, arbeiten und nebenbei das Land erkunden. Du bist noch nicht überzeugt? In diesem Blogartikel erfährst du 5 gute Gründe, ein halbes Jahr im Ausland zu verbringen.

>> mehr

Arbeitsplätze im Ausland: Dein Praktikum in London

Big Bens Glockenturm, Houses of Parliament und die Westminster Bridge über der Themse

Die meistbesuchte Stadt Europas könnte schon bald dein Zuhause sein. (c) derwiki, pixabay

Du studierst, hast aber keine bis wenig Berufserfahrung und brennst darauf, das Gelernte in die Tat umzusetzen? An dem Punkt waren wohl die meisten Studierenden irgendwann einmal. Da hilft nur eins: Praktika. Und das natürlich am besten im Ausland, schließlich bringt ein Auslandsaufenthalt eine ganze Bandbreite an Soft Skills mit sich, die dich im Bewerbungsprozess ganz weit nach vorn bringen. Nebenbei polierst du auch noch deine Sprachkenntnisse auf und wohnst in einer der angesagtesten Städte der Welt – heute: Praktika in London!

>> mehr

Take Yourself in Eight – Unser Schüleraustausch Englisch-Notfall-Set

Austauschschülerin mit US-Flagge

Für deinen unbeschwerten Schüleraustausch haben wir ein paar Stolperfallen entschärft. (c) Ayusa-Intrax

There goes me a light up – hast du solche oder andere Sätze auch schon gehört und dir kringeln sich die Ohren? Dann solltest du diesen Beitrag aufmerksam lesen, denn wir haben für deinen Schüleraustausch ein Englisch-Notfall-Set zusammen gestellt, das dir den sprachlichen Einstieg erleichtern soll! Neben allgemeinen Vokabeln haben wir typische Fehler aufgedeckt und praktische Infos für deinen Alltag als Austauschschüler in den USA gesammelt!

>> mehr

Unsere Top Instagram Spots für deinen Schüleraustausch: Auckland

Skyline Auckland vom Wasser

In und um Auckland gibt es eine Menge zu entdecken! (c) darcoil auf pixabay

Mit unserer Reihe „Top Instagram Spots“ geht es heute nach Auckland. Dabei dreht sich alles um die besten Orte für dein perfektes Instagram Foto. Auckland ist während deines Auslandsjahres ein absolutes Muss, schließlich ist es Neuseelands größte Stadt. Außerdem hat die Stadt direkte Verbindungen zur Ost- und Westküste und ist damit seit seiner Besiedlung um 1350 ein wichtiges Verkehrsdrehkreuz. Wir haben für dich die Ecken Aucklands herausgesucht, die du unbedingt mit deiner Kamera festhalten solltest.

>> mehr