Wie lange dauert es in der Regel, bis man im Ausland keine Probleme mit der Sprache mehr hat?

Dies hängt stark von deinen Sprachkenntnissen vor dem Schüleraustausch-Programm ab. Generell ist es in allen englischsprachigen Ländern so, dass die Eingewöhnungsphase nicht lange dauert. Du bist viel besser, als du denkst! Die meisten unserer Teilnehmer sagen uns nach der Rückkehr, dass sie ca. zwei Monate gebraucht haben, um im Unterricht gut mitzukommen. Die alltäglichen Gespräche mit der Familie funktionieren schon nach wenigen Wochen sehr gut. Du solltest keine Scheu haben, loszureden und Fehler dafür in Kauf zu nehmen. Denn: Nur Übung macht den Meister. Außerdem werden deine Freunde und deine Gastfamilie deine anfänglichen Fehler und den deutschen Akzent sehr sympathisch finden. In Ländern wie Japan und Spanien kann es sicher etwas länger dauern, bis du die entsprechende Sprache fließend sprichst.