Schüleraustausch USA und Großbritannien - Frühbucherrabatt 2016

Pressemitteilung vom 1. Oktober 2016 - 10:00

Schüler, die ab Sommer 2017 einen Auslandsaufenthalt in den USA oder in Großbritannien verbringen und so zum internationalen Kulturaustausch beitragen möchten, erhalten bei der Austauschorganisation Ayusa-Intrax noch bis Mitte November eine Vergünstigung im Wert von 400 €. Um von dem Preisnachlass zu profitieren, sollten Interessenten ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen für das Austauschprogramm USA Landesweit classic oder eines der Programme in Großbritannien ab einem Term bis spätestens 15.11.2016 einreichen. Bei beiden Ländern leben Austauschschüler während ihres gesamten Aufenthalts in einer sorgfältig ausgewählten Gastfamilie und besuchen eine öffentliche Schule.

Das USA Landesweit classic Programm verkörpert den Ursprung des Schüleraustausches und erfreut sich nach wie vor sehr großer Beliebtheit. Da die Jugendlichen bei der vergleichsweise kostengünstigen Programmoption in fast allen Teilen der USA platziert werden können, ist für die Teilnahme ein gewisses Maß an Flexibilität und Anpassungsvermögen erforderlich. Sollten Familien im Voraus festlegen wollen, in welcher Region der Schüleraustausch ihres Kindes stattfindet, kann für einen Aufpreis von 750 € eine Regionswahl gebucht werden.

Das Mutterland der englischen Sprache Großbritannien ist eine gern gewählte Option für Schüler, die nicht so weit in die Ferne schweifen wollen. Bewerber können sich entscheiden zwischen dem klassischen landesweiten Programm, der flex Variante mit Angabe regionaler Präferenzen sowie dem Schulwahl-Programm. Die Vielfalt bietet für jeden eine Möglichkeit, seinen Traum zu erfüllen: Auf Wünsche zur Programmlänge, zu Orten oder zum Schulangebot kann individuell eingegangen werden.  

Unabhängig von der Art des Programmes ist ein Schüleraustausch immer eine Lebenserfahrung, bei der sich vor allem die Persönlichkeit der Jugendlichen weiterentwickelt. Das bestätigen auch die Eltern von Henry Silderhuis, der 2015/16 ein Schuljahr in den USA verbrachte: „Unsere beiden Söhne waren mit Ayusa-Intrax in den USA. Der eine war in Asheville, North Carolina, der andere in Battle Creek, Michigan, und so unterschiedlich deren Austauschjahr auch war, so haben doch beide einen unglaublichen Entwicklungsschub gemacht. Selbstsicher, selbständiger, gereift, offener, kommunikativer - um nur ein paar Adjektive zu nutzen!“

Bewerber für das USA Programm sollten zwischen 15 und 17 Jahren, für Großbritannien zwischen 13 und 18 Jahren alt sein. Sie sollten über gute Englischkenntnisse verfügen und sich für die Kultur des Gastlandes interessieren.