Weihnachten im Ausland 2014

Pressemitteilung vom 3. Dezember 2014 - 16:05

Egal, ob in Australien, Finnland oder Costa Rica. Die Weihnachtszeit wird von vielen jungen Menschen auf der ganzen Welt sehnsüchtig erwartet. So auch von deutschsprachigen Austauschschülern und Au pairs, die sich im Rahmen eines Auslandsaufenthaltes derzeit nicht in ihrer Heimat und nicht bei ihrer Familie zu Hause befinden. Vielen steht dieses Jahr das erste Weihnachtsfest fernab vertrauter Traditionen bevor.

Die Austauschschülerin Louisa wird Weihnachten dieses Jahr in Tennessee, USA feiern und hatte anfangs ein wenig Angst, diesen sonst so vertrauten Feiertag in einer fremden Kultur zu erleben. Trotzdem berichtet die Schülerin aus Hessen: „Da es bisher richtig toll in den USA war, denke ich, dass Weihnachten wunderschön werden wird. Es ist etwas ganz Besonderes für mich, dass ich diese Zeit mit meiner zweiten Familie feiern darf.“ Auch Maximilian, derzeit Austauschschüler in Springfield, USA, freut sich auf Weihnachten in Übersee. Gemeinsam mit seinen Freunden plant er seine erste eigene Weihnachtsparty. „Wir werden uns auch beschenken,“ sagt er dazu. Die wirkliche Weihnachtstimmung kam bei den beiden Austauschschülern erst vor kurzem, genauer gesagt nach Thanksgiving, auf. Louisa freute sich dieses Jahr sogar ein wenig mehr auf Thanksgiving als auf Weihnachten, da sie ihren ersten Truthahn im Leben probierte und weil „es nicht um Geschenke ging, sondern um Freunde, Familie und natürlich gutes Essen.“

Nichtsdestotrotz sagt Louisa: „Ich finde Weihnachten ist die schönste Zeit des Jahres und ich bin auf jeden Fall schon sehr aufgeregt!“ Zusammen mit ihrer Gastfamilie schmückte die 15-Jährige bereits das Haus mit weihnachtlicher Dekoration und Duftkerzen und sang gemeinsam mit ihren Gastschwestern englische, aber auch deutsche Weihnachtslieder.

Während es in Deutschland zu diesem Zeitpunkt noch ungewiss ist, ob es weiße Weihnachten geben wird, freut sich der snowboardbegeisterte Maximilian schon sehr darüber, dass der Wetterbericht für Springfield mit großer Wahrscheinlichkeit Schnee über die Feiertage verspricht: „Letztes Jahr hatte ich in Deutschland keine weiße Weihnacht, aber dieses Jahr sieht es hier in den USA ganz danach aus. Die Temperaturen sind rekordhaltend tief und wir hatten sogar schon einen schulfreien Tag wegen des Schnees!“