auslandsaufenthalte lebenslauf

Wie Auslandsaufenthalte deinen Lebenslauf aufwerten

von Leonie
Verfasst am 26. November 2020

Ein Auslandsaufenthalt ist nicht nur eine tolle persönliche Erfahrung. Auch für deine berufliche Karriereplanung ist er sehr wertvoll. Dabei spielt es eine untergeordnete Rolle, ob es dich nun als Austauschschüler, Au pair oder für ein Praktikum in die Ferne zieht. Jeder Auslandsaufenthalt kann ein großer Pluspunkt für deinen Lebenslauf sein. Tatsächlich geht es nämlich viel weniger um erworbene Fachkenntnisse, die du zum Beispiel bei einem Studium oder einem Praktikum im Ausland erwirbst. Vielmehr spielen sogenannte Softskills eine Rolle.

pluspunkt auslandserfahrung lebenslauf
Unabhängig davon, für welches Auslandsprogramm du dich entscheidest, wertet diese Erfahrung deinen Lebenslauf auf. (c) Unsplash

Sprachliche Fähigkeiten

Wer längere Zeit im Ausland lebt, wird zwangsläufig seine Fremdsprachenkenntnisse verbessern. Dies trifft sowohl auf englischsprachige Länder zu als auch auf nahezu jedes andere Land. In unserer globalisierten Welt wird die Fähigkeit, auf anderen Sprachen kommunizieren zu können, immer wichtiger. Deshalb sind Sprachkenntnisse auch im Berufsleben von unschätzbarem Wert. Obwohl heute ohnehin ein gewisses Maß an Englisch nahezu überall erwartet wird, macht es einen großen Unterschied, wie gut du Englisch sprichst. Wer mindestens ein halbes Jahr im englischsprachigen Ausland war, wird vermutlich ein sehr gutes bis nahezu perfektes Niveau besitzen. Genau solche Skills schätzen Personaler bei Bewerbern enorm.

Selbstständigkeit

Wer seine Komfortzone verlässt, beweist Mut und Selbstständigkeit. (c) AuPairCare

Eine Bewerbung dient dazu zu zeigen, welche Erfahrungen und Fähigkeiten ein potenzieller Mitarbeiter mitbringt. Auch versuchen Personaler einzuschätzen, welche Softskills, d.h. welche sozialen Fähigkeiten und persönlichen Eigenschaften in ihm stecken. Auslandsaufenthalte auf dem Lebenslauf zeigen ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit. Warum das so ist, liegt auf der Hand. Wer einen Auslandsaufenthalt vorbereitet und sich anschließend im Ausland ohne sein vertrautes Umfeld selbst organisiert, zeigt, dass er selbstständig handeln und agieren kann. Auch ist er in der Lage, eventuell auftretende Probleme eigenständig zu lösen und kleinere Hürden aus eigener Kraft zu überwinden.

Interkulturelle Kompetenz

Auslandsaufenthalte verbessern nicht nur Sprachkenntnisse, sondern fördern auch interkulturelle Kompetenzen. Au pairs, Austauschschüler, Work and Traveler und Co. lernen gleichermaßen, sich in einer neuen Umgebung mit anderen Regeln, Werten und Normen zurechtzufinden. Dadurch entwickeln sie eine Sensibilität und Verständnis für andere Kulturräume und können in ihnen sicher agieren. Diese Erfahrung ist insbesondere in global agierenden Unternehmen Gold wert.

image_intro

Bestelle dir hier unverbindlich unser kostenloses Informationsmaterial zu unseren Programmen!

image_brochure_schueleraustausch
image_brochure_aupair
image_brochure_worktravel
Unsere aktuellen Programme

Anpassungsfähigkeit

Wer einen oder mehrere Auslandsaufenthalte erfolgreich absolviert hat, hat bewiesen, dass er oder sie in der Lage ist, sich an neue Gegebenheiten anpassen zu können. Eine wichtige Erfahrung, die man im Ausland sammeln kann, ist es, flexibel zu sein. Dies bedeutet nicht, dass man mit allem einverstanden sein muss. Vielmehr bezeugt es deine Bereitschaft dich anzupassen. In der Berufswelt wird dies heute, vor allem in puncto Teamarbeit, von jedem Mitarbeiter gefordert. Auch diese Erfahrung kannst du bei jedem Auslandsaufenthalt sammeln, egal ob als Schüler oder Au pair in einer Gastfamilie oder als Praktikant in einem ausländischen Unternehmen.

Auch als Austauschschüler sammelst du schon in jungen Jahren wertvolle interkulturelle Kompetenzen. (c) Ayusa-Intrax

Neugier und Aufgeschlossenheit

Nicht zuletzt zeigt ein Auslandsaufenthalt auf deinem Lebenslauf auch, dass du grundsätzlich ein neugieriger und offener Mensch bist. Schließlich hättest du dich sonst vermutlich gar nicht zu einem solchen Schritt entschieden. Mit deinem Wunsch, Auslandserfahrung zu sammeln, hast du Interesse daran gezeigt, deine eigene Komfortzone zu verlassen und dich auf Neues einzulassen. Außerdem hast du bewiesen, dass du in der Lage bist, auf andere Menschen aktiv zuzugehen und die nötige Aufgeschlossenheit mitbringst, dich auf sie einzulassen. Diese Eigenschaften sind für jedes Unternehmen von großem Interesse und verschaffen dir wichtige Pluspunkte auf deinem Lebenslauf.

Dich zieht es ins Ausland, aber du bist noch unschlüssig, welches Programm zu dir passen könnte? Dann findest du auf intrax.de alle Informationen zu deinen verschiedenen Möglichkeiten. Bei Fragen kannst du dich gerne jederzeit an uns wenden!

Andere Beiträge die dich interessieren könnten
Instagram Showcase
instagram.com/ayusaintrax
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media