pferde au pair

Pferde Au pairs: Farm- und Rancharbeit im Ausland

von Leonie
Verfasst am 16. Mai 2019

Eine Zeit lang im Ausland leben und arbeiten und dabei eine andere Sprache und Kultur kennenlernen: Vielleicht ist das auch für dich das große Ziel nach der Schule. Die klassischen Programme wie Work & Travel in Australien oder Au pair in den USA sind dir vielleicht schon geläufig. Doch wusstest du, dass du als sogenanntes „Pferde Au pair“ anstatt Kinder auch Tiere betreuen und mit ihnen arbeiten kannst?

Ein Farmstay bietet dir die Möglichkeit, deine Liebe zu den großen Vierbeinern mit deiner Reise- und Abenteuerlust zu verbinden. Wir verraten dir mehr über die Arbeit mit den Vierbeinern im Ausland!

Als Pferde Au pair brauchst du Erfahrung

pferde farmstay kanada
Wie ein echter Cowboy leben – als Pferde Au pair ist dies möglich. (c) Ayusa-Intrax

So wie du bei einer Teilnahme am Au pair Programm Vorerfahrungen in der Kinderbetreuung nachweisen musst, musst du für einen Ranchstay auf einer Pferdefarm versiert sein im Umgang mit den Tieren. Auf jeden Fall solltest du ausreichend Reiterfahrung mitbringen. Wie bei allen Farmarten heißt es auch als Pferde Au pair anpacken! Regelmäßiges Ausmisten der Ställe, Füttern, Striegeln, Duschen, Satteln, etc. – die tägliche Arbeit mit Tieren ist vor allem eines: anstrengend!

Ein Farmstay auf einer Pferderanch bietet dir dafür aber die Gelegenheit, dein Wissen im Umgang mit den Vierbeinern zu vertiefen. Je nach Interesse kannst du auf einer Farm arbeiten, die sich auf die Pferdezucht, den Pferdesport oder auf Trekkingtouren spezialisiert. Du kannst die Farmer beim täglichen Training unterstützen und dabei viel über Horsemanship lernen.

In Abhängigkeit von deinen Kenntnissen kannst du dabei auch selbstständig arbeiten. Pferde Au pairs sind häufig dafür zuständig, beim Reitunterricht zu assistieren oder sogar das Einreiten von neuen Pferden zu übernehmen. Vor allem, wenn du dir vorstellen kannst, in Zukunft mit Pferden und anderen Tieren zu arbeiten, kann dich die Zeit auf der Ranch auch beruflich weiterbringen.

Viel Natur und körperliche Arbeit

pferdejobs weltweit
Training mit den Pferden bei der Farmarbeit in Kanada (c) Ayusa-Intrax

Neben der Arbeit mit den geliebten Vierbeinern hast du bei deinem Farmstay in Neuseeland, Australien oder auf einer Pferderanch in Kanada aber auch die Möglichkeit, das Land und seine Menschen besser kennenzulernen – und das jenseits der Touristenpfade!

Während du beim gewöhnlichen Reisen meist nur die größeren Städte erkundest, lebst du als Pferde Au pair auf einer Farm, inmitten der wunderschönen Natur. Je nach Land musst du häufig eine längere Autofahrt zurücklegen, bis du im nächstgelegenen Ort ankommst. Cafés, Bars und klassische Freizeit- und Shoppingmöglichkeiten suchst du hier oft vergeblich.

Dafür findest du bei einem Farmstay aber schnell Anschluss zu den Menschen um dich herum und erfährst, dass das Landleben auch andere Vorzüge haben kann. Und keine Sorge – Nach dem Programm von ca. einem Monat bis zu knapp einem halben Jahr hast du noch mindestens weitere sechs Monate Zeit, um durch das Land zu reisen oder dir bei einem klassischen Work and Travel Programm weitere Jobs zu suchen.

Komfort und Luxus – Fehlanzeige!

ranchstay
Bei einem Farmstay nimmst du aktiv am Farmleben teil. (c) Ayusa-Intrax

Ohne Zweifel hat der Alltag auf einer Farm recht wenig mit klischeehafter Bauernhof-Romantik zu tun. Als Pferde Au pair erwartet dich nicht nur Pferdestreicheln, sondern harte körperliche Arbeit. Diese beginnt meist früh morgens und muss bei jedem Wetter erledigt werden. Außerdem wird erwartet, dass du überall dort mit anpackst, wo es nötig wird. Muss beispielsweise ein Zaun repariert werden, ist auch dabei dein Einsatz erforderlich.

Du solltest also körperliche Arbeit auf keinen Fall scheuen und nicht zimperlich sein, denn der Umgangston unter den Farmern ist häufig ein wenig rauer. Auch erwartet dich auf einer Farm kein Luxus, sondern ein schlichter Lebensstil. Wenn du aber die Arbeit mit den Tieren liebst und gerne draußen aktiv bist, dann wird ein Ranchstay auf einer Pferdefarm eine einmalig schöne Erfahrung für dich sein.

Dich reizt die Farmarbeit in Australien oder die Rancharbeit in Kanada oder Neuseeland, aber mit Pferden kannst du nicht ganz so viel anfangen? Kein Problem, denn dir stehen auch viele andere Farmarten zur Verfügung: Schafe, Rinder, Obst- und Gemüsefarmen, Gästefarmen oder gemischte Farmen – du hast die Wahl!

image_intro

Bestelle dir hier unverbindlich unser kostenloses Informationsmaterial zu unseren Programmen!

image_brochure_schueleraustausch
image_brochure_aupair
image_brochure_worktravel
Unsere aktuellen Programme
Andere Beiträge die dich interessieren könnten
Instagram Showcase
instagram.com/ayusaintrax
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media