Farmstay Neuseeland

Bei der Weinernte helfen in The Hawkes Bay? Gäste bewirten auf einer Guest Ranch in Canterbury? Pferde versorgen in The Bay of Plenty? Bei unserem Farmstay Neuseeland Programm stehen dir verschiedenste Möglichkeiten offen, durch Arbeiten auf einer Farm das Land und die Menschen kennenzulernen. Klettern, Rafting, Campen, Hiking, Sportveranstaltungen, gemeinsame Grillparties: Du wirst in das Familien-, Farm- und Landleben Neuseelands integriert und verbringst deine Freizeit mit abwechslungsreichen Outdoor-Aktivitäten in dieser großartigen Landschaft. Im Alltag hilfst du bei allen anfallenden Arbeiten mit und genießt am Ende des Tages mit deinen Kollegen den wohlverdienten Feierabend.

Deine Programmvorteile

  • Dauer: 4 bis 24 Wochen

  • Farmen überwiegend auf der Nordinsel

  • Auch Pferdefarmen für Bewerber mit guten Reitkenntnissen

  • Einbindung in das Farmerleben statt einfach nur Farmarbeiter

  • Unterkunft und Verpflegung

  • Körperliche Aktivität und viel Aufenthalt im Freien

  • Vermittlung vor Abreise und Ansprechpartner in Auckland

  • optionales 4 Tage Farmtraining möglich

Teilnahmevoraussetzungen

  • Alter: 18 bis 30 Jahre
  • Keine Allergien gegen Tierhaare, Pollen oder Gräser
  • Körperlich fit und tierlieb
  • Mittleres Englisch: Ergebnis des Online Englischtest Stufe/Level 1
  • Option 1: 4 - 24 Wochen mit dem Working Holiday Visum
  • Option 2: 4 - 12 Wochen ohne Visum, wöchentliche Farmgebühr

Step by Step zum Farmstay nach Neuseeland

work-travel-step-by-step-programm-anmeldung-pdf
Step 1 - Anmeldung

Fülle bequem von Zuhause aus das unverbindliche Farmstay-Anmeldeformular aus und sende es gemeinsam mit den erforderlichen Unterlagen per Email an uns zurück.

work-travel-step-by-step-persoenliches-beratungsgespraech
Step 2 - Interview & Beratungsgespräch

Wenn wir all deine Unterlagen erhalten haben, möchten wir etwas über deine Motivation und deine Vorstellungen erfahren. In einem telefonischen Gespräch erklären wir dir das Programm und du hast die Gelegenheit offene Fragen mit uns zu besprechen. Zum Abschluss sprechen wir auch etwas Englisch, um deine Sprachkenntnisse besser einschätzen zu können. Regional besteht die Möglichkeit eines persönlichen Interviews in unserem Berliner Büro. Um dich möglichst optimal einer Farm gegenüber präsentieren zu können, möchte unsere Partnerorganisation in Auckland auch selbst mit dir sprechen. Sieh das Gespräch nicht als Prüfung an, sondern als Unterstützung und Zeichen für Qualität.

work-travel-step-by-step-bestaetigung-farmstay-neuseeland
Step 3 - Teilnahmebestätigung & Anzahlung

Nach den Gesprächen und der Weitergabe deiner Bewerbung erhältst du von uns eine Teilnahmebestätigung sowie die Rechnung. Da unser Partner in Auckland jetzt aktiv für dich auf die Suche geht,  wird bei diesem Schritt die erste Anzahlung auf die Programmgebühr (200 €) fällig. Mit Eingang der Zahlung kommt der Vertrag zustande.

 work-travel-step-by-step-farmauswahl-neuseeland
Step 4 - Auswahl der Farm

Anhand deiner Fähigkeiten, Erfahrungen und Interessen sucht unser Partner eine geeignete Farm für dich. Bei Erfolg erhältst du sofort die wichtigsten Informationen zu deiner Farm und kannst eigenständig Kontakt aufnehmen. Die Farminformation erhalten wir ca. zwei bis vier Wochen vor deiner Abreise. Wenn du die Stelle nicht annehmen möchtest und das auch begründen kannst, sucht unser Partner selbstverständlich eine neue Farm.

 work-travel-farmstay-neuseeland-step-by-step-visa
Step 5 - Visum

Entscheidest du dich für einen Aufenthalt mit Visum, schicken wir dir alle wichtigen Informationen zur Beantragung des Working Holiday Visums zu. Die Beantragung erfolgt online und ist recht unkompliziert. Die Bearbeitungsdauer liegt meist bei ein bis zwei Wochen.

work-travel-farmstay-neuseeland-step-by-step-flug
Step 6 - Flug

Visum und Farm stehen, damit erhältst du auch den genauen Programmstart und den Zielflughafen. Zeit den Flug zu buchen! Lass dir unverbindlich von unserem Partner ein Flugangebot erstellen oder buche eigenständig deine Reise.

 work-travel-farmstay-neuseeland-step-by-step-restzahlung
Step 7 - Zahlung der restlichen Programmgebühren

Da du dich für eine konkrete Farm entschieden hast, wird nun die zweite Rate der Programmkosten fällig.

 work-travel-step-by-step-letzte-infos-erhalten
Step 8 - Letzte Informationen

Kurz vor Abflug erhältst du letzte Informationen zum Programm, zur Einreise und zum Transport vom Ankunftsort/Flughafen zur Farm.

Nun bist du bestens vorbereitet und dein Farmstay in Neuseeland kann beginnen! Wir wünschen viel Spaß und sind bei Fragen immer an deiner Seite!

Mit oder ohne Visum? 

Kein Visum erforderlich

Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsbürger sowie die meisten anderen EU-Bürger benötigen für einen Aufenthalt in Neuseeland für 4 bis 12 Wochen kein spezielles Visum und reisen als „Touristen“ ein. Die wöchentliche Farmgebühr für die Farmbetreiber zeigt, dass du kein Erntehelfer bist, sondern an einem Kulturaustauschprogramm teilnimmst. Zudem erhältst du von unserem Partner einen  Support Letter/Nachweis dafür, dass es sich um ein agrotouristisches, visumfreies Programm handelt.

Working Holiday Visum

Alternativ und auch für Aufenthalte von mehr als 12 Wochen, kannst du auf dem Working Holiday Visum reisen. Dieses Visum erlaubt den Aufenthalt in Neuseeland für bis zu 12 Monate. Deutsche Staatsbürger zwischen 18 und 30 Jahren erhalten das Visum für ca. 130 €. Das Visum wird nur einmal im Leben für 12 Monate ausgestellt. Die Webseite der neuseeländischen Botschaft gibt dir ausführliche Informationen über das Visum. Das hat den Vorteil, dass du nach deinem Farmstay noch durchs Land reisen und weitere Jobs annehmen kannst. Du bist damit also unabhängiger. 

Unsere Tipps: Erlebe Neuseeland

Sprachkurs in Auckland

Wenn du dich sprachlich nicht ganz sicher fühlst, dann empfehlen wir dir zur Vorbereitung unser optionales Zusatzprogramm Sprachkurs Neuseeland. Du verbesserst dein Englisch, lernst an der Sprachschule Leute aus der ganzen Welt kennen und hast Zeit die größte Stadt Neuseelands ausführlich zu entdecken. Außerdem setzt du mit dem Abschlusszertifikat ein echtest Highlight in deinem Lebenslauf.

Farmstay als perfekter Start für Work & Travel Neuseeland

Ein Farmstay in Neuseeland eignet sich hervorragend als Einstieg für einen längeren Aufenthalt mit dem Working Holiday Visum. Mit diesem Visum kannst du insgesamt bis zu 12 Monate im Land bleiben und praktisch jeden Job annehmen, den du finden kannst. So kannst du nach dem Farmstay durch das Land reisen und gleichzeitig deine Reisekasse aufbessern.