graduation high school usa

Graduation: Der Abschluss deines High School Jahres

von Leonie
Verfasst am 23. April 2020

Die High School Graduation ist der Höhepunkt im Leben eines jeden amerikanischen Schülers. Auch für dich als Austauschschüler ist es etwas ganz besonderes, an den Abschlussfeierlichkeiten teilzunehmen. Vermutlich hast du schon einiges darüber gehört und kennst manches bereits aus Filmen. Doch wie läuft die Graduation wirklich ab und welche Feierlichkeiten erwarten dich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Wir stellen dir die Highlights rund um die High School Abschlussfeier vor!

diploma graduation
Der krönende Abschluss deines High School Jahres. (c) Ayusa-Intrax

Graduation als wichtiger Meilenstein

feier cap and gown
Der Abschluss ist geschafft! (c) Ayusa-Intrax

Für deine amerikanischen Mitschüler und Freunde ist das letzte Schuljahr, das „senior year“, ein sehr besonderes Jahr. Für die meisten von ihnen markiert es das Ende ihrer Schulzeit und das erste Kapitel ihres Erwachsenenlebens. Nach der Graduation geht es für viele weiter aufs College bzw. an die Universität. Sie ziehen von zu Hause fort und verlassen den Freundeskreis, mit dem sie großgeworden sind. Graduation ist also nicht einfach nur der Schulabschluss, sondern ein wichtiger Meilenstein im Leben junger Amerikaner. Auch für dich als Austauschschüler ist die Graduationfeier sehr besonders, denn für dich markiert sie das Ende deines Austauschjahres in den USA.

Doch festlich wird es an der High School nicht erst zur Graduation-Zeremonie. Bereits zuvor warten zahlreiche Events. Manche Traditionen sind dabei überall ähnlich, während andere sich von Schule zu Schule unterscheiden. Üblich ist, dass das ganze Jahr über verteilt unterschiedliche Zusammenkünfte der Abschlussklasse („senior class“) stattfinden. Dazu gehören Events wie zum Beispiel:

  • Senior Brunch
  • Banquets (festlicher Ball)
  • Gemeinsame Trips und Ausflüge
  • Senior Prom
  • „Lock-ins“ (Übernachtung und Aktivitäten in der Schule)
abschluss high school
Graduation in den USA (c) Ayusa-Intrax

Veranstaltungen dieser Art sollen Seniors die Gelegenheit geben zusammenzukommen, sich auszutauschen und gemeinsam das Ende der Schulzeit zu feiern. Weitere Besonderheiten sind „Senior pictures“ und sogenannte „class rings“. Senior Pictures sind professionelle Portraitaufnahmen, die zu Beginn des letzten Schuljahres gemacht werden. Zur Graduation werden diese dann gerne an Verwandte und Freunde verschickt und im Jahrbuch (yearbook) der Schule abgebildet.

Auch ist es an vielen High Schools noch üblich, einen Class Ring zu tragen, obwohl seine Popularität stetig abnimmt. Class Ringe gibt es in unterschiedlichen Ausführungen sowohl für Jungen als auch für Mädchen. Sie tragen in der Regel einen Stein, den Namen der Schule, das Graduation Jahr und andere individuelle Symbole, wie beispielsweise die Schulfarben, Hobbys oder Clubs, die man besucht hat.

image_intro

Bestelle dir hier unverbindlich unser kostenloses Informationsmaterial zu unseren Programmen!

image_brochure_schueleraustausch
image_brochure_aupair
image_brochure_worktravel
Unsere aktuellen Programme

Mit „Pomp and Circumstance“

Das größte Highlight ist natürlich die Graduation-Zeremonie am Ende des Schuljahres. Diese Feier, zu der alle Absolventen einen Talar und Kappe („cap and gown“) tragen, kennst du bestimmt schon aus dem Fernsehen. Die Zeremonie findet meist in der Aula oder der Turnhalle statt; bei größeren Schulen auch draußen auf dem Football-Feld. Gemeinsam laufen alle Seniors in einer Reihe zum berühmten „Pomp and Circumstance“-Marsch ein.

cap mit tassle
Graduation-Outfit: Talar, Kappe mit Quaste

Im Anschluss werden die Schüler namentlich vom Schulleiter aufgerufen und erhalten das Diploma. Alle Absolventen drehen dabei die „tassle“ (die Troddel an der Kappe) von rechts nach links, als Zeichen, dass sie fortan „Graduates“ sind. Zum Schluss werfen alle Absolventen gemeinschaftlich ihre Caps in die Luft. Keine Sorge – die Namen stehen drin und man findet sie wieder 😉.

Zeitnah nach der Graduation feiern die meisten Absolventen eine Graduation-Party, zu der neben Freunden auch Verwandte eingeladen werden. Es ist üblich, dem Absolventen Geschenke zu geben, wie etwa Geld oder praktische Dinge für das Leben im College. Sicherlich wirst auch du die Gelegenheit haben, bei der Graduationfeier von Freunden dabei zu sein und diese neue Lebensphase gemeinsam mit ihnen zu feiern!

Das High School Diploma

prom ganzes schuljahr
Senior Prom in Amerika (c) Ayusa-Intrax

Während deines Schüleraustausches in den USA kannst du in der Regel an der Graduation-Zeremonie und anderen Senior-Events teilnehmen. Austauschschülern wird dies meist auch dann ermöglicht, wenn sie in untere Klassenstufen eingestuft werden und beispielsweise Teil der Junior Class sind. Du musst dir also keine Sorgen machen, dieses Highlight zu verpassen – selbst dann, wenn du Junior bist.

Einen „echten“ Abschluss wirst du in den allermeisten Fällen allerdings nicht machen. Stattdessen bekommen Austauschschüler meist ein „Honorary Diploma“, d.h. eine Art Urkunde für ihr Auslandsjahr. Dir bietet ein High School Diploma aber ohnehin keine echten Vorteile. In Deutschland ist dieses nämlich in etwa mit dem Realschulabschluss gleichzusetzen, den du zu diesem Zeitpunkt bereits hast. Wenn du vorhast, später an einer amerikanischen Uni zu studieren, ist das Abitur am Ende darüber hinaus viel mehr wert.

Eine High School Graduation mitzuerleben, ist ein ganz besonderes Erlebnis, das dir hoffentlich noch ganz lange in Erinnerung bleiben wird. Wir wünschen dir dabei ganz viel Spaß dabei!

Andere Beiträge die dich interessieren könnten
sport an der high school
schulalltag frankreich
Schüleraustausch
Living Abroad
finanzierung schueleraustausch
elternbrief gastfamilie
kulturelle unterschiede usa deutschland
Schüleraustausch
Erfahrungsberichte
Instagram Showcase
instagram.com/ayusaintrax
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media