Die 5 Goldenen Regeln für Au pairs

0 Flares Filament.io 0 Flares ×
Au pair USA

Fünf einfache Regeln, die du bei deiner Gastfamilie beachten solltest @Ayusa-Intrax

Bist du ein Au pair im Ausland, so genießt du viele Freiheiten. Aber wie auch bei deiner Familie zu Hause, solltest du dich auch bei deiner neuen Gastfamilie an bestimmte Hausregeln halten, denn du wirst ein Teil dieser neuen Familie sein und du wirst es schon bald dein zweites zu Hause nennen. Aus diesem Grund wollen wir dir heute fünf der gängigsten Regeln in Gastfamilien vorstellen, die du während deines Au pair Aufenthaltes beachten solltest.

Curfew

Eine Curfew beschreibt die Uhrzeit, an der du während deiner Freizeit spätestens wieder zu Hause sein solltest. Viele von euch haben von zu Hause aus vielleicht schon keine Curfew mehr, jedoch solltest du dich trotzdem an die vorgegebene Uhrzeit deiner Gastfamilie halten. Die Curfew ist dabei von Gastfamilie zu Gastfamilie unterschiedlich. Viele Gastfamilien lassen die Curfew auch wegfallen, nachdem sie dich besser kennen gelernt haben und wissen, dass sie dir vertrauen können.

Alkohol

In fast allen Ländern gibt es Altersbeschränkungen für Alkohol und diese variieren von Land zu Land. In Amerika ist es erst mit 21 Jahren erlaubt Alkohol jeder Art zu kaufen und diese Altersbeschränkung solltest du als Au pair unbedingt berücksichtigen, auch wenn es in Deutschland bereits mit 18 Jahren erlaubt ist, Alkohol zu kaufen. Natürlich sollte es auch eine Selbstverständlichkeit sein, während des gesamten Au pair Programms Alkohol nur in Maßen zu konsumieren und während der Arbeitszeit als Au pair komplett darauf zu verzichten. Diese Bestimmungen sind Teil deines Au pair Vertrages, weshalb ein Verstoß zu sofortiger Beendigung des Programmes führt.

Autogebrauch

Vielen Au pairs steht in ihrer Gastfamilie ein Auto zur Verfügung. Oft ist es sogar so, dass sie ihr eigenes Auto gestellt bekommen, welches ausschließlich das Au pair benutzen darf. Jedoch gibt es auch hier einiges zu beachten. Falls du dein „eigenes“ Auto besitzt, heißt dies im Umkehrschluss aber nicht, dass deine Gasteltern zum Beispiel auch deinen Sprit für Aktivitäten außerhalb deiner Arbeitszeit zahlen. Auch hier hängen die Regeln von der jeweiligen Gastfamilie ab, weshalb du gleich zu Anfang mit deinen Gasteltern über die genaue Benutzung des Autos reden solltest.

Gäste und Besucher

Darfst du von deiner Gastfamilie aus dein/e Freund/in zu dir einladen? Darf dein/e Freund/in anwesend sein, während du am Arbeiten bist und ist es dir erlaubt Freunde von zu Hause einzuladen? Für viele scheinen diese Fragen überflüssig, denn es ist doch selbstverständlich, dass der Freund, bzw. die Freundin einen besuchen darf, oder? Aber selbstverständlich ist dies nicht und auch hier ist es wichtig, dass du vorab mit deiner Gastfamilie über dieses Thema sprichst, bevor dein/e Freund/in den Flug für einen Besuch zu dir bucht.

Das richtige Auftreten

Als Au pair in deiner Gastfamilie übernimmst du die Verantwortung für deine Gastkinder und du bist sowohl ihr Freund, als auch ihr Vorbild! Dabei spielt die Vorbildfunktion eine wichtige Rolle. Da du mit den Kids ganztägig zusammen bist, werden sie dein Verhalten mit der Zeit kopieren. Achte aus diesem Grund zum Beispiel darauf, dass du vor deinen Gastkindern in einer angemessenen Sprache sprichst, keine Schimpfwörter benutzt und einfache Höflichkeiten wie Bitte und Danke benutzt. Es zählt mit zu den Glücksmomenten während deines Au pair Jahres, wenn du merkst, dass deine Gastkinder sich diese guten Manieren von dir abgeschaut haben.

Solltest du dir einmal bei einer Hausregel deiner Gastfamilie unsicher sein, dann zögere nicht nachzufragen. Unseren Gastfamilien ist es lieber, das Au pair kommt noch einmal auf sie zu, bevor es zu Missverständnissen kommt.