Wrestling in den USA

All American Sports Guide: Wrestling

Isabell
von Isabell
Verfasst am 13. Mai 2021

Die Schaukampf-Sportart Wrestling wird im deutschen auch oft als Ringen bezeichnet. Noch im 19. Jahrhundert entstanden, ist sie heute eine populäre olympische Disziplin in Japan, Mexiko und vor allem in den USA. Hier kann man sogar in den High Schools dem Wrestling Team beitreten und somit tolle Freundschaften schließen.

Good to know

Wie das deutsche Wort Ringen schon vermuten lässt, findet Wrestling in einem Boxring ähnlichem Ring statt. Man ist also sehr eingeschränkt in seiner Bewegungsfreiheit und muss genau darauf achten, wo man gerade hintritt. Anders als beim Boxen gibt es hier jedoch drei an Stelle von 4 Ringseilen. Das oberste befindet sich auf einer Höhe von 140 cm. Außerdem gibt es zwei Treppen, da der Ring sich 70 cm über dem Boden befindet. Die Matten werden auf einem stabilen Holzgerüst ausgelegt. Zur Ringabgrenzung gibt es vier Ringecken. In den professionellen Ligen gibt es sogar Feuerwerke (pyro) und Erkennungslieder (themes), um den Einmarsch interessanter zu gestalten. Diese liegen werden auch als Promotions bezeichnet. Jeder Wrestler hat zudem seinen eigenen Gimmick, also eine bestimmte Frisur, einen Kampfnamen und einzigartige Ringkleidung.

Wrestling ist in den USA eine beliebte Sportart. (c) Ayusa-Intrax

Prinzipien und Technik

Das Wrestling-Match beginnt grundsätzlich durch das Ertönen der Ringglocke durch den Ringrichter. Wie das Match enden kann, siehst du in der folgenden Abbildung. Das bekannteste ist hier aber vermutlich der sogenannte Pinfall, bei dem der eine Wrestler den anderen 3 Sekunden an der Schulter auf die Matte drückt – das Match wäre nun vorbei. Der Ringrichter kann das Match aber auch einfach abbrechen, wenn er der Meinung ist, dass einer der Wrestler nicht mehr in der Lage ist weiterzumachen.

So kann ein Wrestling Match beendet werden. (c) Ayusa-Intrax

Weiterhin gibt es zahlreiche Kampftechniken, die das Wrestling auszeichnen. Es gilt jedoch immer: je gefährlicher und aufregender, desto interessanter für das Publikum. Dies ist besonders wichtig, da Wrestling ein Schaukampf ist, der nicht mit der Intention der Verletzung durchgeführt wird. Es dient lediglich dem Entertainment des Publikums. Im Grunde unterscheidet man beim Wrestling in Sprünge, Würfe, Schläge und Haltegriffe sowie Tritte, welche möglichst realistisch dargeboten werden, um die Authentizität zu bewahren. Ebenso lassen Wrestler die Aktionen des Gegners real und effektiv wirken, was als Selling bezeichnet wird. In gewissermaßen arbeiten die Gegner also zusammen und wirken wie Schauspieler. Unsaubere Ausführungen der Kampftechniken können jedoch auch immer zu Verletzungen führen, weswegen Wrestling ein ernstzunehmender Sport ist der keinesfalls unterschätzt werden sollte.

Wrestling in den USA

In den Staaten gibt es aufgrund der großen Popularität des Wrestlings viele verschiedene Ligen, wobei die größte die WWE ist. Die WWE wurde 1963 in Connecticut gegründet. Heute ist es ein milliardenschweres Medienunternehmen. Auch gibt es kleine Ligen, welche monatliche Shows abhalten, aber nicht besonders professionell sind. Es wird davon ausgegangen, dass mehrere tausend Menschen in den USA hauptberuflich wrestlen.

image_intro

Bestelle dir hier unverbindlich unser kostenloses Informationsmaterial zu unseren Programmen!

image_brochure_schueleraustausch
image_brochure_aupair
image_brochure_worktravel
Unsere aktuellen Programme

Wie ihr seht, ist Wrestling eine total spannende Sportart, welche man sich unbedingt mal zu Gemüte führen sollte. Egal ob während eures Schüleraustausch in der High School, während des Au pair Aufenthaltes im College oder im Urlaub – es ist ein Must-Do in den Vereinigten Staaten ein Wrestling Match zu sehen. Wir wünschen euch ganz viel Spaß und Unterhaltung und denkt dran: niemand wird verletzt, es ist alles nur Show. 😉

Andere Beiträge die dich interessieren könnten
Cheerleading Team
Schüleraustausch
Living Abroad
Feiertage Schweden
Schüleraustausch
Living Abroad
auslandsjahr stipendium
elternbrief gastfamilie
bewerbung schueleraustausch
Schüleraustausch
Bewerbung
kulturelle unterschiede usa deutschland
Schüleraustausch
Erfahrungsberichte
Instagram Showcase
instagram.com/ayusaintrax
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media