Au pair Jahr Verlängern_Gastfamilie

Au pair Extension: Das gibt es bei der Verlängerung zu beachten

von Meike
Verfasst am 6. Juni 2019

Der Gedanke, bald deine Gastkinder, Freunde und dein Leben in den USA zurückzulassen bereitet dir Bauchschmerzen? Du freust dich auf deine Familie und Freunde in Deutschland, aber hast das Gefühl, dein amerikanisches Kapitel ist noch nicht ganz abgeschlossen? Dann hast du Glück! Die US-Regierung räumt allen Au pairs die Möglichkeit ein, das Visum, und damit deinen Au pair Aufenthalt, einmalig um 6, 9 oder 12 Monate zu verlängern. Dein Traum muss also nach einem Jahr noch nicht vorbei sein!

Au pair Jahr verlängern – Ja oder Nein?

Die wohl schwierigste Frage ist, ob und aus welchen Gründen du verlängern möchtest. Vielleicht hast du dich gerade erst so richtig gut eingelebt, fühlst dich in deiner Stadt wie ein „local“ oder als richtiges Familienmitglied. Natürlich möchtest du deine Familie und Freunde zu Hause gerne wiedersehen. Wenn du aber das Gefühl hast, dass dein Leben in Deutschland noch ein paar Monate warten kann, dann solltest du dir eine Extension durch den Kopf gehen lassen.

Ein Au pair Jahr ist eine einmalige Sache und sieht nicht nur fantastisch auf dem Lebenslauf aus. Du hast auch die Möglichkeit, weitere 6-12 Monate zu planen, wie es nach deiner Rückkehr weitergehen soll. Viele Extension Au pairs nutzen die Chance, um am College noch ein paar tolle Kurse zu belegen. Jetzt kannst du auch deine Bucketlist abarbeiten und dein Englisch auf Hochglanz polieren.

Au pair Jahr USA
Nutze die Au pair Extension, um mit deinen Au pair Mädels zu reisen und das Land zu entdecken (c) Ayusa-Intrax

Au pair Extension – deine Optionen

Ungefähr nach der Hälfte deines Au pair Jahres wirst du über deinen AuPairRoom gefragt, ob du dein Jahr verlängern möchtest. AuPairCare möchte schon einmal vorfühlen, ob du dir vorstellen kannst zu verlängern und ob du in deiner aktuellen Gastfamilie bleiben würdest.

Die Dauer deiner Verlängerung hängt natürlich von deiner Planung in Deutschland ab. Bist du im Juni ausgereist und verlängerst um 6 Monate, ist dein Au pair Jahr über die Weihnachtstage vorbei und dein Reisemonat im Januar. Das muss zwar nicht negativ sein, aber du solltest es bei der Planung berücksichtigen.

Aus diesem Grund ist eine Verlängerung um 9-12 Monate sehr beliebt. Du bist passend zum Semester wieder zurück und hast deine Zeit perfekt genutzt! Deinen Reisemonat erhältst du übrigens trotzdem nur einmal, das heißt, du hängst diesen an deine Extension dran und nicht an dein erstes Jahr.

Gastfamilienwechsel oder nicht?

Sobald du dich entschieden hast, dein Jahr zu verlängern, stellt sich schon die nächste große Frage: Bleibst du in deiner Familie oder nicht? Viele Au pairs verlängern gerade deshalb, weil sie sich in ihrer Familie sehr wohlfühlen und könnten sich nicht vorstellen, woanders zu leben.
Es gibt aber auch Au pairs, die gerne noch einmal in einer ganz anderen Gegend leben möchten oder beim ersten Mal nicht 100% die richtige Familie gefunden hatten. Entscheidest du dich für den Gastfamilienwechsel wird dein Profil erneut freigeschaltet und deine Matchingphase 2.0 beginnt.

Kleine „Warnung“ vorab: Extension Au pairs sind extrem beliebt! Du wirst sehr viele Vorschläge bekommen und häufig skypen, um dein neues Zuhause zu finden. Du bist nun schon Profi und die Familien können sich sicher sein, ein Au pair zu bekommen, dass bereits sehr viel Erfahrung hat, perfekt Englisch spricht und auch nicht so schnell Heimweh bekommt. Kein Wunder, dass du mit Vorschlägen überhäuft wirst.

Aber auch du hast nun den entscheidenden Vorteil, dass du bereits weißt, auf was du achten musst. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, deine Kriterien noch einmal genau zu notieren, um die für dich perfekte Familie zu finden.
Ein weiterer Bonus? Du kannst im Extension Matching eine Wunschregion angeben. Das ist die Chance, um eine neue Region zu erkunden und dir einen besseren Überblick über dieses wahnsinnig große Land zu verschaffen.

Au pair USA Kinder
Du kannst deine Kids nach einem Jahr noch nicht verlassen? Der perfekte Grund für deine Extension! (c) Ayusa-Intrax

Au pair Extension – die Konditionen

Unabhängig davon, wie lange du dein Au pair Jahr verlängerst, erhältst du selbstverständlich weiterhin dein vertraglich geregeltes Gehalt, deine Krankenversicherung und anteilig neue Urlaubstage. Verlängerst du z.B. um 6 Monate, stehen dir 5 weitere Tage Urlaub zu. Genauso verhält es sich mit deinen Credits – nun heißt es, die Chance noch einmal richtig gut zu nutzen und weitere 3 Credits mit $250 Studiengeld zu sammeln.

Wichtig: Um überhaupt dein Au pair Jahr verlängern zu können, musst du bereits deine erforderlichen 6 Credits der ersten 12 Monate erfolgreich abgeschlossen haben. Das Au pair Programm in den USA gilt nur als erfolgreich absolviert, wenn du deine Stunden gesammelt hast, also fange nicht zu spät damit an! Ohne die College Credits kannst du leider kein neues DS-2019 erhalten und ohne Visumsdokument – kein Leben in den USA! Melde dich spätestens einen Monat vor Ablauf deines Jahres für die Extension an, damit AuPairCare für dich ein neues DS-2019 beantragen kann.

Du musst dein Visum übrigens nicht persönlich bei der Botschaft verlängern, sondern erhältst lediglich ein neues DS-Formular. Mit diesem darfst du während deiner Verlängerung in den USA leben und arbeiten. Du kannst jedoch nicht mehr das Land verlassen und wieder einreisen. Solltest du demnach planen, deine Familie in Europa zu besuchen, müsstest du in Deutschland bei der Botschaft vorsprechen, um dein J1-Visum zu verlängern.

Steuern während der Au pair Extension

Was gibt es noch zu beachten? Vergiss nicht, dass du für die Verlängerung ebenfalls steuerpflichtig bist und somit womöglich in drei verschiedenen Steuerjahren anteilig zahlen musst. Aber keine Sorge, wenn du das einmal hinbekommen hast, ist es danach ein Kinderspiel. Für ein paar zusätzliche Tipps kannst du dir noch unseren Leitfaden für die Au pair Tax durchlesen.

Du hast noch Fragen zum Prozess der Verlängerung? Unser Au pair Team ist immer für dich da und beantwortet dir gerne alle deine Fragen unter der +49 30 84 39 39 91 (Mo-Fr von 9-17 Uhr) oder via Email an aupair@intrax.de.

Andere Beiträge die dich interessieren könnten
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media