partnerbesuch in england

Ayusa-Intrax goes London: Zu Besuch bei unserem englischen Partner

von Sophia
Verfasst am 10. September 2020

Bevor unsere Mitarbeiterin Sophia zu uns ins Marketing-Team wechselte, war sie im High-School-Team tätig. Dort betreute sie überwiegend unsere Schüler in Großbritannien. In diesem Beitrag berichtet sie über ihren Besuch einer unserer englischen Partnerorganisationen vor Ort.

Im Juli 2019 lud mich unsere englische Partnerorganisation SEE (South England Exchange) für ein gegenseitiges Kennenlernen nach London ein. Ich durfte in den drei Tagen sehr viel über das englische Schulsystem, die Arbeit der lokalen Betreuer und die Gastfamilien lernen. Es war ein spannender Blick hinter die Kulissen des Kulturaustausches!

Unser englischer Partner SEE

SEE hat ihr Büro in Abingdon, das liegt ungefähr eine halbe Stunde südlich von Oxford. Am Flughafen in London wurde ich von Juliet, der Chefin der Partnerorganisation, abgeholt und ganz herzlich begrüßt.

Juliets Kinder sind sowohl in England als auch in Deutschland zur Schule gegangen. Sie selbst hatte vor der Gründung von SEE in beiden Ländern als Lehrerin, Schulleiterin und für verschiedene Austauschorganisationen gearbeitet. Dadurch sprach sie sehr gutes Deutsch.

picknick im hyde park
Picknick im Hyde Park. (c) Ayusa-Intrax

Bei einem Picknick im Hyde Park konnte ich acht der Area Manager kennenlernen. Area Manager sind die lokalen Betreuer vor Ort, die dich und deine Gastfamilie während des Schüleraustausches betreuen. Im Gespräch wurde schnell klar: Sie lieben und leben den Kulturaustausch. Jedes Jahr nehmen die Area Manager auch selbst Austauschschüler bei sich auf. Ein lokaler Betreuer erzählte mir, dass er bei einer neuen Gastfamilien-Bewerbung immer erst überlege, ob er seine eigene Tochter für ein Jahr bei der Familie leben lassen würde. Das fand ich eine ganz tolle Einstellung!

image_intro

Bestelle dir hier unverbindlich unser kostenloses Informationsmaterial zu unseren Programmen!

image_brochure_schueleraustausch
image_brochure_aupair
image_brochure_worktravel
Unsere aktuellen Programme

Die Schulen in England

Am nächsten Vormittag trafen wir uns alle wieder. Wir haben viel über das Schulsystem in England und über die einzelnen Schulen im Schulwahlprogramm gesprochen. Hier ein paar interessante Facts für dich:

tickets harry potter
Tickets für das Theater. (c) Ayusa-Intrax
  • Die Holy Trinity School war mal eine Privatschule. Du bekommst an dieser Schule also auch noch das Gefühl, eine Privatschule zu besuchen. Trotzdem bist du auf einer staatlichen Schule ohne Schulgebühren. Viele Lehrer dieser Schule nehmen selbst auch Austauschschüler bei sich auf.
  • Die Sarum Academy ist zurecht bei unseren Schülern sehr beliebt. An dieser Schule gibt es ein großes Freizeit- und Sportangebot. Das ist an englischen Schulen nicht selbstverständlich. Der lokale Betreuer in Salisbury, Alan, versicherte mir, dass die Schule hart daran arbeitet, ihre außerschulischen Aktivitäten noch weiter auszubauen.
  • Die Tochter des lokalen Betreuers Josh geht selbst auf die Denefield School. Die familiäre Schule kümmert sich sehr gut um die Schüler. Der Ort Reading selbst hat auch viel zu bieten. Und das Beste – er ist nicht weit von London entfernt!

Tipp: Wenn du noch mehr über den englischen Schulalltag erfahren möchtest, lies gerne auch noch den Blogbeitrag von unserer Austauschschülerin Sandra!

Abends wurde dann ein kleiner, persönlicher Traum von mir wahr. Wir waren alle zusammen im Harry-Potter-Theaterstück „Harry Potter and the cursed child“!

theaterbesuch in london
Mein persönliches Highlight während meines Besuchs. (c) Ayusa-Intrax

Herzliche englische Gastfamilien

Am nächsten Tag fuhr ich mit der lokalen Betreuerin aus Kent in Richtung Canterbury, um mich mit zwei Gastfamilien zu treffen. Die erste Gastfamilie war ein älteres Ehepaar. Sie tischten mir zur Begrüßung direkt frisches Obst und verschiedene Kleinigkeiten auf. Ich habe mich lange mit der Gastmutter unterhalten und fand ihre Einstellung und die Energie und Zeit bewundernswert, die sie und ihr Mann in ihre Austauschschüler investieren.

haustiere gastfamilien
Tierischer Besuch bei einer Gastfamilie 🙂 (c) Ayusa-Intrax

Da die Gasteltern nicht mehr berufstätig sind, haben sie viel Zeit, um einen Austauschschüler z. B. zu Freunden oder Aktivitäten zu fahren. Gleichzeitig erwarten sie ein Interesse an ihrem Leben und ihrer Familie. Ich konnte mir schon nach ein paar Minuten vorstellen, wie wohl und zuhause man sich bei diesem Ehepaar fühlen kann. Sie waren auch sehr interessiert daran, mehr über den Bewerbungsprozess von Schülern bei uns in Deutschland zu erfahren. Außerdem konnten sie bestätigen, was wir immer unseren Schülern sagen: „Busy students are happy students!“ 😊

Ungewöhnliche Haustiere

Die zweite Gastfamilie, die wir besucht haben, lebt in einem großen Haus mit angrenzendem Wald und vielen Ställen. Die Familie hat Hunde, Katzen, Pferde, Hirsche und sogar Esel! Die musste ich natürlich sofort fotografieren. Ein Paradies für Tierliebhaber und trotzdem nicht weit von Canterbury entfernt, wo Schulen, Cafes, Restaurants und Läden sind. Diese Gastfamilie hat mehrere eigene Kinder. Sie nehmen Austauschschüler auf, damit auch ihre Kinder lernen, dass es noch andere Kulturen gibt. Ich habe schnell das Gefühl bekommen, dass in diesem Zuhause immer etwas los ist und es nie langweilig wird! Ein Sohn und sein Freund teilten direkt ihre Süßigkeiten mit uns und die Gastmutter machte uns kurzerhand mit allen Tieren auf dem Hof vertraut. Als Austauschschüler rutscht man hier ganz schnell rein in das bunte Familienleben!

Ich hatte eine ganz tolle (wenn auch natürlich viel zu kurze) Zeit in England. Wenn du jetzt Lust auf einen Schüleraustausch in England bekommen hast, kannst du dich auf unserer Webseite informieren. Alternativ kannst du auch direkt eine unverbindliche Kurzbewerbung ausfüllen!

Andere Beiträge die dich interessieren könnten
taschengeld im auslandsjahr
Zu Tisch Irland
Schüleraustausch
Living Abroad
kulturelle unterschiede japan
Schüleraustausch
Allgemein
bewerbung schueleraustausch
Schüleraustausch
Bewerbung
elternbrief gastfamilie
kulturelle unterschiede usa deutschland
Schüleraustausch
Erfahrungsberichte
Instagram Showcase
instagram.com/ayusaintrax
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media