Paris, Frankreich

Regionen in Frankreich: Hier kannst du deinen Schüleraustausch verbringen!

Isabell
von Isabell
Verfasst am 5. August 2021

Ein Schüleraustausch in Frankreich? Das lohnt sich definitv! Die Franzosen sind sehr stolz auf ihr Land und das zurecht. Neben gutem Essen, einer Menge kultureller Angebote und der wunderschönen Landschaft bietet Frankreich noch sehr viel mehr. Nämlich herzliche Menschen, die ihre Lebensweise gern an Interessierte weitergeben. Doch jede Region, die du in Frankreich besuchst, bietet nochmal komplett neue Facetten, weswegen wir dir heute unsere 5 Schüleraustausch-Regionen im Land der Liebe vorstellen.

Bretagne

Im Nordwesten Frankreichs befindet sich die wunderschöne Region Bretagne. Diese besteht aus den 4 Départements: Ille-et-Vilaine, Côtes d’Armor, Finistère und Morbihan. Besonders reizvoll an dieser Region ist wohl die lange Küstenlinie samt all ihrer Buchten. Alle Orte in der Bretagne sind nämlich maximal 80 Kilometer vom Atlantik entfernt. Des Weiteren bietet die Bretagne eine große Vielfalt an interessanten Sehenswürdigkeiten und ein mildes Klima. Die Bretonen, so nennen sich die Bewohner der Region, sagen bei einem Besuch fühle man sich wie als würde man in der Zeit zurückreisen. Wenn das nun also deine Aufmerksamkeit erregt hat, dann wähle auf jeden Fall die Bretagne als deine Schüleraustausch-Destination.

Die Bretagne ist das Richtige für alle Wasserliebhaber.

Großraum Paris

Die Stadt der Liebe ist bekannt für all ihre kulturellen Stätten. Zahlreiche Museen, beeindruckende Bauwerke und die Vielzahl kleiner Plätze und gemütlicher Viertel machen den Großraum Paris zu einer der eindrucksvollsten Regionen für deinen Schüleraustausch in Frankreich. Das Leben inmitten einer Stadt mit rund 12,5 Millionen Einwohnern und 20 Stadtbezirken bietet jeden Tag eine neue Herausforderung. Deine Selbständigkeit wird also auf jeden Fall um ein Vielfaches zunehmen. Auch für Geschichtsliebhaber ist Paris das Richtige, denn seit der Antike hat sich einiges in der Stadt getan. Das Großstadtleben ist sicherlich nichts für jedermann, doch wird euch um eine tolle Erfahrung reicher machen.

Provence

Neben den Lavendelfeldern gibt es noch vieles anderes in der Provence zu erkunden.

Denkt man an die Provence, so hat man direkt leuchtende Lavendelfelder vor sich, welche sich über weite Landschaften hinwegziehen. Doch die Provence, im Süden Frankreichs, hat mehr zu bieten als nur Lavendel! Verträumte Dörfer, schöne Altstädte und die nahegelegene Französische Riviera, welche wir auch als Côte d’Azur bezeichnen, sind weitere Highlights des sonnigen Südens. Aufgrund der Lage am Mittelmeer gibt es in der Provence circa 3000 Sonnenstunden im Jahr. Wessen liebste Jahreszeit also der Sommer ist, ist hier bestens aufgehoben. Auch die Städte laden zu einem Tagestrip mit der französischen Gastfamilie ein. Hierfür bieten sich besonders die Hafenstadt Marseille und Nizza an. Dort kann man auch prima die mediterrane Küche mit Ratatouille und Aioli ausprobieren. Ein Schüleraustausch in der Provence ist also eine Reise für alle Sinne, die wir jedem nur empfehlen können.

Neu-Akquitanien

Die Aquitaine mit ihrer Hauptstadt Bordeaux, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist in 5 Departements aufgeteilt und die flächengrößte Region in Frankreich. Auch hier ist das Klima eher mild und sonnig, weswegen ihr die dicken Wintersachen zuhause lassen könnt. Besonders sehenswert sind hier die Düne von Pyla, die Stadt Arcachon und die schöne Vogelinsel. Eins ist sicher, die Aquitanie ist perfekt für alle Naturliebhaber unter euch, denn diese Region befindet sich am südlichen Ende der Pyrenäen und bietet zahlreiche Wandermöglichkeiten im Zentralmassiv und den idyllischen Wäldern und Weinbergen.

Languedoc-Roussillon

Ebenfalls im Süden Frankreichs erstreckt sich die Region Languedoc, welche für ihre Hochebenen und Flusstäler bekannt ist. Vor allem die beiden Flüsse Orb und Agout laden zu schönen Kajak- und Kanufahrten ein und bieten somit eine tolle Möglichkeit für einen Familienausflug. Ist dies nicht so euer Ding, dann stattet der historischen Universitätsstadt Montpellier einen Besuch ab und entdeckt die Rückbleibsel des römischen Erbes in Narbonne. Egal ob ihr Land oder Stadt erkundet, ihr werdet eine unvergessliche Zeit haben und völlig neue Facetten Frankreichs entdecken. Nehmt jede Gelegenheit, die sich euch bietet mit und verlasst ruhig eure Komfortzone, denn wer weiß wann ihr mal wieder für solch eine lange Zeit im Ausland leben werdet.

Egal ob Wandern oder Sightseeing, die Languedoc bietet dir eine große Vielfalt.

Wie du sieht, bietet Frankreich sehr viel mehr Regionen als nur den Großraum Paris, also überlege dir gut, welche Region die beste Wahl für dich ist. Natürlich stehen wir dir hierbei auch mit Rat und Tat zur Seite, also melde dich gerne bei uns per E-Mail an highschool@intrax.de oder ruf uns unter +49 30 84 39 39 93 an. Wir finden die optimale Lösung für dich. 😉

Andere Beiträge die dich interessieren könnten
elternbrief gastfamilie
bewerbung schueleraustausch
Schüleraustausch
Bewerbung
kulturelle unterschiede usa deutschland
Schüleraustausch
Erfahrungsberichte
Instagram Showcase
instagram.com/ayusaintrax
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media