Ausbildung zur Bürokauffrau/-mann bei Ayusa

Gastautor
von Gastautor
Verfasst am 13. Oktober 2022

Hannah ist bereits seit über einem Jahr als Auszubildende ein fester Bestandteil des Ayusa-Intrax Teams. In diesem Beitrag berichtet sie von ihrer Arbeit und ihren Erfahrungen der praxisnahen Ausbildung. Außerdem teilt sie ihre bisherigen Auslandserfahrungen und gibt Reiseinspirationen.

Du überlegst, ob eine kaufmännische Ausbildung zur Bürokauffrau/-mann vielleicht auch für dich das Richtige sein könnte? Dann erfahre hier, was dich bei uns im Team erwartet!

Warum hast du dich für die Ausbildung bei Ayusa-Intrax entschieden?

Nachdem ich mein Abitur an einem Wirtschaftsgymnasium abgeschlossen hatte, wusste ich, dass ich meinen weiteren Werdegang im kaufmännischen Bereich fortsetzen möchte. Schon als ich 2018 selbst mit Ayusa-Intrax als Austauschschülerin in den USA war, interessierten mich die Abläufe hinter den Kulissen. Die kaufmännische Ausbildung in einem internationalen Unternehmen bietet mir zudem die beste Grundlage für das Studium, welches ich in Zukunft anstrebe.

Ablauf meiner Ausbildung

Für Hannah ging es nach Betreuung der Orientation Days nach Los Angeles (c) Ayusa-Intrax

Meine Ausbildung zur Bürokauffrau geht insgesamt zwei Jahre. Während diesen zwei Jahren arbeite ich an drei Tagen bei Ayusa und an zwei Tagen gehe ich zur Berufsschule. Das erste Jahr meiner Ausbildung habe ich im High School Team verbracht, was mir besonders gut gefallen und Spaß gemacht hat. Als ehemalige Austauschschülerin den Prozess und den Aufwand der hinter einem Auslandsjahr steckt kennenzulernen, war definitiv eine sehr spannende Erfahrung! Außerdem hat mir der Kontakt zu den Schüler:innen sowie das Durchsehen der Bewerbungsunterlagen großen Spaß gemacht.

Aktuell befinde ich mich in meinem 3. Semester, welches ich in der Buchhaltung verbringe. In der Schule erlerne ich die theoretischen Grundlagen, die ich im Unternehmen direkt anwenden kann. Mein 4. und letztes Semester werde ich dann in der Marketing-Abteilung verbringen, worauf ich mich auch schon sehr freue!

Mein(e) Auslandsabenteuer

„Auch im Kurzprogramm könnt ihr unglaublich tolle Erfahrungen sammeln!“ (c) Ayusa-Intrax

Für mich hieß es am 3. November 2018 auf nach Arizona, um mein Auslandsabenteuer zu beginnen. Ich verbrachte 4 Wochen als Austauschschülerin in der Nähe von Phoenix, lebte dort bei einer Gastfamilie und ging zur High School. Auch wenn es “nur” 4 Wochen waren, habe ich eine zweite Familie sowie eine zweite Heimat auf einem anderen Kontinent gefunden und konnte wirklich tolle Erinnerungen sammeln! 🙂

Nach meinem Abitur war ich dann als Au pair in Finnland, wobei ich Skandinavien für mich entdecken konnte. Glaubt mir, die Landschaft vor Ort ist ein absoluter Traum und definitiv einen Besuch wert.

Dieses Jahr hatte ich dann nach Begleitung der New York Orientation die Möglichkeit meine Gastfamilie nach 3,5 Jahren wiederzusehen. Es war eine tolle Zeit und ich freue mich schon sehr, sie bald wiederzusehen.

Mein persönliches Highlight

Mein Highlight war die New York Orientation, die ich nach meinem ersten Ausbildungsjahr bei Ayusa begleiten durfte. Es war die erste New York Orientation nach 2 Jahren COVID und ich durfte direkt die erste Gruppe begleiten. Somit ging es für uns dann am 20.07. los von Frankfurt nach Newark.

Da ich zuvor noch nie in New York war, war dies eine tolle Möglichkeit, auch für mich, so viele New Yorker Sehenswürdigkeiten, wie den Times Square oder den Central Park, zu sehen. Am 23.07. ging es dann für die Schüler:innen weiter zu ihren Gastfamilien und für mich ging es weiter nach Los Angeles. Ich verbrachte eine Woche in LA und habe einiges gesehen. Mein Highlight aus Los Angeles war der Hike hinter das Hollywood Sign. Das würde ich auch jedem empfehlen! Nach der Woche LA ging es dann mit dem Bus weiter nach Phoenix zu meiner Gastfamilie. Ich bin noch immer dankbar für diese tolle Erfahrung und dass ich an diesem Programm teilnehmen durfte. 🙂

Dieses Jahr hatte Hannah die Möglichkeit ihre Gastfamilie zu besuchen und es war eine unfassbar schöne Zeit! (c) Ayusa-Intrax

Mein Fazit zur Ausbildung

Ich bin froh, dass ich mich für die Ausbildung bei Ayusa entschieden habe! Obwohl ich “nur” Auszubildende bin, habe ich schon zahlreiche eigene Verantwortungsbereiche übertragen bekommen und wurde von Anfang an als vollwertiges Teammitglied aufgenommen. Ich habe in diesem ersten Jahr viel über mich selbst und meine Arbeitsweisen lernen sowie einige Fähigkeiten wie z.B. die Kundenkommunikation erweitern können. Für mich persönlich war es die beste Entscheidung, da ich nach Ende meiner Ausbildung ein Studium anstrebe. Insgesamt kann ich die Ausbildung also nur weiterempfehlen, da man viel über sich selbst lernt und natürlich alle theoretischen Inhalte im Arbeitsalltag direkt anwenden kann.

Wir bedanken uns jetzt schon bei dir Hannah für die schöne gemeinsame Zeit. Du bist eine tolle Bereicherung für Ayusa-Intrax, bist zuverlässig und ein geschätzter Teil des Teams! Es freut uns, dass du jeden Tag mit einem Lächeln zur Arbeit kommst und wünschen dir jetzt schon mal alles Gute für dein baldiges Studium.

Du hast Lust auf eine Ausbildung in unserem jungen und dynamischen Team? Dann schau dir einmal unsere Stellenausschreibung an und schick uns deine Bewerbungsunterlagen zu. Wir freuen uns auf dich! 🙂

Andere Beiträge die dich interessieren könnten
arbeit repräsentant
Über Uns
Inside Ayusa-Intrax
ayusa intrax intern
Über Uns
Inside Ayusa-Intrax
kundenberaterin jana
kundenberaterin irina
Über Uns
Inside Ayusa-Intrax
Instagram Showcase
instagram.com/ayusaintrax
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media