Hannahs Tipps für dein Au pair Jahr

Hannahs Tipps für dein Au pair Jahr

Gastautor
von Gastautor
Verfasst am 16. Dezember 2021

Es ist soweit: Du hast dich für ein Au pair Jahr entschieden! Sicher bist du voller Erwartungen und Vorfreude. In diesem Beitrag möchte ich dir einige Tipps geben, damit dein Au pair Traum wirklich zu einer unvergesslichen Erfahrung für dich wird! 

Sei offen! 

Im Zuge deines Au pair Jahres wirst du ein neues Land kennenlernen und dabei unterschiedliche Kulturen, Menschen und Gewohnheiten erleben. Sei stets allem Neuen gegenüber offen, sodass es dir gelingt, Unterschiede nicht als etwas Negatives, sondern als positives Erlebnis und neue Erfahrung zu betrachten. 

Durch eine offene Einstellung wird es dir leichter fallen, Freundschaften in den USA zu schließen. Verschiedene Möglichkeiten wie Social Media, Sportvereine oder sonstige Situationen im Alltag bieten sich an, um neue Bekanntschaften zu machen. Andere Au pairs, die sich in der gleichen Situation wie du befinden, können Verbündete für deine Zeit im Ausland sein, die mit dir die schönen Erlebnisse teilen, dir aber auch in schwierigen Zeiten beistehen und auch nach deiner Zeit als Au pair als Freundinnen und Freunde erhalten bleiben. 

Ein Bild, das Himmel, draußen, Person, Berg enthält.  Automatisch generierte Beschreibung
Das Reisen ist ein großer Teil des Au pair Daseins, aber noch lange nicht alles. (c) Ayusa-Intrax

Außerdem solltest du offen für neue Orte sein. Reisen ist ein wichtiger Bestandteil deines Au pair Aufenthaltes und es ermöglicht dir, viele verschiedene Ziele zu entdecken. Auch bei der Wahl deiner Gastfamilie solltest du offen bezüglich des Wohnortes sein, da du während deines Au pair Jahres ausreichend Zeit zum Reisen und Erkunden haben wirst! 

Kommunikation ist das A und O! 

Zuallererst: Mach dir keine Sorgen über dein Englisch! In Deutschland werden wir im Allgemeinen sehr gut auf das Englisch sprechen in einem anderen Land vorbereitet. Und selbst wenn es mal Schwierigkeiten gibt, ist es kein Problem nachzufragen und nach einigen Wochen hast du dich garantiert an die Sprache deiner Umgebung gewöhnt! Meistens sind die Amerikaner:innen sogar richtig überrascht, wie gut man sich auf Englisch verständigen kann. 

Einer der wichtigsten Tipps für jedes Au pair ist, dass du regelmäßig mit den Menschen in deiner Umgebung sprichst. Dazu gehören deine Ansprechperson von AuPairCare, deine Freunde und natürlich vor allem deine Gasteltern! Sei dabei immer ehrlich und teile ihnen mit, wie du dich fühlst und was sie tun können, damit es dir besser geht. Alle werden bemüht sein, dich zu unterstützen. 

Verbringe Zeit mit deiner Gastfamilie! 

Zeit mit der Gastfamilie zu verbringen klingt offensichtlich, schließlich lebst du mit ihnen zusammen und dein Job besteht daraus, auf deine Gastkinder aufzupassen. Aber oft liegt der Fokus in der Freizeit auf dem Reisen und dem Treffen von Freunden. 

Gestalte die Zeit mit deinen Gastkindern möglichst abwechslungsreich. (c) Ayusa-Intrax

Es ist aber sowohl für dich als auch für deine Gastfamilie schön und wichtig, wenn ihr auch in deiner Freizeit gemeinsam Zeit verbringt. So festigt sich eure Bindung und du hast nach deinem Jahr das Gefühl, eine zweite Familie gefunden zu haben. Außerdem lernst du auf diesem Weg die Traditionen und den Alltag deiner Gastfamilie kennen. 

Die Zeit mit deiner Gastfamilie sollte nicht nur ein Mittel zum Zweck sein, sondern ebenso ein wichtiger Bestandteil deiner Auslandserfahrung! Auch deshalb ist es wichtig, im Matching-Prozess auf dein Bauchgefühl zu hören, um eine Familie zu finden, mit der du dir auch vorstellen kannst, Teile deiner Freizeit zu verbringen. 

image_intro

Bestelle dir hier unverbindlich unser kostenloses Informationsmaterial zu unseren Programmen!

image_brochure_schueleraustausch
image_brochure_aupair
image_brochure_worktravel
Unsere aktuellen Programme

Wir hoffen, dass Hannah euch mit ihren Tipps helfen konnte und ihr euch jetzt noch viel besser auf euer bevorstehendes Au pair Jahr vorbereitet fühlt. Bei weiteren Fragen könnt ihr euch aber auch sonst immer gern an unser Team wenden – entweder per Mail an info@aupaircare.de oder per Telefon unter 030. 84 39 39 91 🙂

Andere Beiträge die dich interessieren könnten
Aussicht vom Millenium Park
Au pair Laura im Urlaub mit ihrer Gastfamilie
Au Pair
Living Abroad
5 Tipps, wie du als Au pair Krisen meisterst
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media