Sommeraktivitäten

Sommeraktivitäten mit Gastkindern: Unsere Tipps gegen die Langeweile in den Ferien

von Isabell
Verfasst am 30. Juli 2020

Während die Sommerferien für die Gastkinder wie im Fluge vorbeigehen, ist es für Au pairs manchmal eine schwierige Zeit. Man verbringt den ganzen Tag damit, die Kinder bei Laune zu halten und ihnen einen außergewöhnlich tollen Sommer zu bescheren. Doch was, wenn einem nach den ersten zwei Wochen die Ideen ausgehen? Wir haben fünf Sommeraktivitäten herausgesucht, die auch dir und deinen Gastkids den Sommer versüßen werden.

1. Küchenpapier-Batik

Batik auf T-Shirts kann jeder. Wie wäre es stattdessen mit einer Variation, die deutlich weniger kostet? Alles, was du hierfür brauchst, ist eine Küchenrolle, Gummibänder, Pinsel und Wasserfarben. Du nimmst dir also ein Stück Küchenrolle, zwirbelst es zusammen und fixierst das Ganze mit den Gummibändern. Dann können sich die Kinder frei entfalten und das Küchenpapier nach Lust und Laune kunterbunt bemalen. Spätestens nach zwei Stunden kannst du die Gummibänder lösen. Nun habt ihr ein wunderschönes Batik-Kunstwerk, welches ihr ins Kinderzimmer hängen oder den Gasteltern schenken könnt.

image_intro

Bestelle dir hier unverbindlich unser kostenloses Informationsmaterial zu unseren Programmen!

image_brochure_schueleraustausch
image_brochure_aupair
image_brochure_worktravel
Unsere aktuellen Programme

2. Gartensafari

Eure Gastkinder haben bestimmt einige Kuscheltiere und andere tierische Spielzeuge, die sich super verstecken lassen.

Falls sich deine Gastkinder im Grundschulalter befinden, ist eine kleine Safari durch den Garten genau das Richtige. Hierfür bastelst du zunächst ein Fernrohr, indem du zwei leere Klopapierrollen zusammenklebst. Im Anschluss können die Kinder die Fernrohre bemalen und gestalten, sodass du Zeit hast, die Plüschtiere der Kinder im Garten zu verstecken. Nun wird noch das passende Safari-Outfit herausgesucht und schon beginnt der Spaß. Natürlich lässt sich dies auch als Wettbewerb gestalten: Wer die meisten Tiere findet, gewinnt ein leckeres Eis!

3. Kunst mit Wasserpistolen

Eine weitere spannende Aktivität für den Sommer ist es, die Wasserpistolen der Kinder mit flüssiger (auswaschbarer) Farbe zu befüllen. Bevor es dann so richtig losgeht, solltest du die Gasteltern fragen, ob Farbe auf das Gras gelangen darf oder ob ihr den Boden mit Zeitungspapier schützen sollt. Nun wird einfach ein großes Blatt Papier platziert und mit allen möglichen Farben bombardiert. So erhaltet ihr ein schönes farbenfrohes Bild. Achte aber darauf, dass die Kinder nicht ihre brandneuen Klamotten tragen. Denk immer daran: Du musst sie dann auch wieder sauber bekommen. 😀

4. Outdoor-Memory

Fast jedes Kind spielt gerne Memory, und zudem ist es auch noch super für das Gedächtnis. Warum also nicht in den Garten verlegen? Alles, was du hierzu brauchst, sind viele Papierteller und Stifte. Zusammen mit den Kindern gestaltest du nun immer zwei Teller mit dem gleichen Muster, wobei die untere Seite des Tellers weiß bleibt. Danach legst du sie im Garten aus und das Spiel kann beginnen – total einfach und ein großer Spaß noch dazu!

Stifte in allen Farben sind die besten Freunde eines Au pairs.

5. Zieltreffen mit Grips

Sommeraktivitäten: Wasserbomben dienen zeitgleich

Natürlich sollen die Kinder während der langersehnten Sommerferien nicht ihre mathematischen Kenntnisse verlieren – dieses Spiel verbindet Spaß mit Lernen. Du befüllst mehrere Wasserbomben mit Wasser. Danach beschriftest du sie mit Matheaufgaben wie z.B. 5+7. Nun malst du mit farbiger Kreide Kreise mit den passenden Lösungen auf eure Einfahrt (erneut solltest du deine Gasteltern um Erlaubnis fragen). Nun können die Kinder die Wasserbomben auf die passenden Lösungen werfen. Derjenige, der die meisten Aufgaben richtig hat, bekommt einen Preis eurer Wahl.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren unserer Sommeraktivitäten und einen wundervollen Sommer. Genieße die Zeit mit deiner Gastfamilie und Freunden und sammle unvergessliche Erinnerungen. Egal, ob in den USA, Australien oder Neuseeland – der Sommer ist die schönste Zeit des Jahres, die du in vollen Zügen auskosten solltest.

Andere Beiträge die dich interessieren könnten
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media