nachfolge-au pair

Das Nachfolge-Au pair: Tipps für den Umgang mit dem neuen Au pair

von Leonie
Verfasst am 16. April 2020

Für viele Au pairs ist es ein kleiner Schock: Man hat noch einige Monate im Jahr vor sich und die Gastfamilie teilt einem mit, dass sie bereits nach einem Nachfolge-Au pair sucht. Auf einmal wird dir bewusst, dass sich deine Zeit so langsam dem Ende nähert und du dein liebgewonnenes neues Leben bald an jemand anderen abtreten musst. Schnell kann da ein Gefühl der Eifersucht aufkommen und der Gedanke, vom neuen Au pair ersetzt zu werden.

Diese Reaktion ist vollkommen normal und zeigt eigentlich nur, dass die Bilanz deines bisherigen Jahres überwiegend positiv ausfällt. Doch Grund zur Eifersucht besteht trotzdem nicht. Vielleicht weißt du dies auch, wirst das Gefühl aber dennoch nicht los? Dann kann es hilfreich sein, sich die guten Seiten der Situation vor Augen zu führen.  

nachfolge neues au pair
Der erste Gedanke an eine Nachfolge ist für viele Au pairs schwierig. (c) AuPairCare

Nachfolge-Au pair – Deine Meinung hat Gewicht 

Häufig beziehen Gastfamilien ihr aktuelles Au pair auf der Suche nach einem Nachfolge-Au pair mit ein. Wenn dir deine Gasteltern Bescheid sagen, dass sie sich Bewerber ansehen möchten und dich dabei um Unterstützung bitten, kannst du stolz sein. Es zeigt nämlich, dass ihnen deine Meinung wichtig ist und sie dein Urteilsvermögen wertschätzen. Sie schätzen dich und deinen Umgang mit deinen Gastkids und suchen nun nach jemanden mit ähnlichen Qualitäten. Wenn dich deine Gastfamilie bittet, mit potenziellen Nachfolge-Au pairs zu skypen, ist dies nur ein weiterer Beweis dafür, dass sie dir vertrauen und ihr ein gutes Verhältnis zueinander habt. Darüber solltest du dich freuen und deine Gasteltern so gut es geht bei ihrer Suche unterstützen.  

image_intro

Bestelle dir hier unverbindlich unser kostenloses Informationsmaterial zu unseren Programmen!

image_brochure_schueleraustausch
image_brochure_aupair
image_brochure_worktravel
Unsere aktuellen Programme

Neuer Einblick in den Matching-Prozess 

Viele Au pairs berichten, dass sie es spannend finden, bei der Suche nach einem neuen Au pair einmal auf der Seite der Gastfamilien zu stehen. Vielleicht hast du dich auch schon gefragt, wieso sich deine Gastfamilie für dich entschieden hat oder wie ihnen dein Au pair Bewerbungsvideo gefallen hat? Oder nach welchen Kriterien sie bei ihrer Auswahl vorgegangen sind und was ihnen beim Skype Interview und den Gesprächen mit den Gastkindern besonders wichtig war? Jetzt hast du die Chance, selbst zu sehen, wie der Matching-Prozess auf Seiten der Gastfamilien abläuft. Vielleicht wird dir dabei auffallen, dass du aus heutiger Sicht und mit deiner Erfahrung auf ganz andere Sachen achtest, als du es damals vermutet hattest.  

gastkinder bezugsperson
Für deine Gastkinder wirst du immer eine besondere Bezugsperson bleiben! (c) AuPairCare

Unterstützung für beide Seiten 

Wenn du bei der Suche nach einer Nachfolge für dich beteiligt bist, profitieren nicht nur du und deine Gasteltern davon. Auch dem neuen Au pair kannst du eine große Hilfe sein, indem du deine Erfahrung und Wissen teilst. Vermutlich erinnerst du dich noch gut an deine eigene Matching-Phase und warst dankbar, dich mit deiner Vorgängerin auszutauschen. Vielleicht hättest du dir aber auch genau dies gewünscht und bist nun in der Situation, diese Hilfestellung zu geben. Niemand kann dies besser als du, denn du kennst die Unsicherheiten und Fragen, die einem Bewerber im Kopf herumschwirren.

Auch weißt du, was sich ein neues Au pair vielleicht noch nicht traut, deine Gasteltern zu fragen. Insbesondere bei einem Nachfolge-Au pair aus demselben Land, kannst du eventuelle Ängste und Sorgen viel besser nachvollziehen und Tipps und Hinweise geben. Damit hilfst du einem anderen Au pair enorm und unterstützt somit alle Seiten.

Konzentriere dich auf das Positive 

Auch wenn die Situation zu Beginn oft nicht ganz einfach ist, wird sich dies ganz schnell legen. Ja, ein Nachfolge-Au pair wird dein Zimmer und deinen neuen Alltag übernehmen und die neue Bezugsperson für deine Gastkinder werden. Aber dies gehört nun einmal mit dazu. Freue dich, dass deine Gastfamilie mit dir so gute Erfahrungen gemacht hat, dass sie wieder ein Au pair wollen. Sei stolz, wenn sie dich bei der Suche mit einbeziehen und du einem neuen Au pair Unterstützung geben kannst.

Nicht selten entstehen tolle Freundschaften zwischen Au pairs und ihren Nachfolgern, die auch über die Zeit im Ausland hinaus bestehen bleiben. Es lohnt sich also, offen und positiv zu sein. Wir wünschen dir weiterhin eine tolle Zeit im Ausland und viel Spaß für deinen Reisemonat! 

Andere Beiträge die dich interessieren könnten
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media