To-Do Listen schreiben

Pre Departure: Was du vor deinem Au pair Jahr erledigen solltest!

von Gastautor
Verfasst am 12. Mai 2022

Herzlichen Glückwunsch! Wenn du diesen Artikel liest, hast du bestimmt gerade mit deiner Gastfamilie gematcht und fragst dich nun, was die nächsten Schritte sind. In diesem Blogartikel möchte dir unser Au pair Antonia verraten, was jetzt deine nächsten Schritte bis zur Ausreise sind.  Hier also eine Pre-Departure To-Do Liste für euch, mit der ihr bestens vorbereitet seid!

Beantragen des Visums

Deine wichtigste Aufgabe nach dem Match ist es, sich um das J-1 Visum zu kümmern. Das herzliche Team von AuPairCare unterstützt dich dabei und stellt dir eine To-Do Liste zur Verfügung. Mithilfe der Ausfüllhilfe für die Visumsbeantragung wirst du dein Visum problemlos beantragen können. 🙂 

Gesundheits-Check

Vor deiner Ausreise ist es super wichtig, dass du dich nochmal von deinen Ärzten abchecken lässt. Du bist im Ausland zwar über AuPairCare versichert, jedoch werden aber keine Routineuntersuchungen übernommen. Vereinbare also am besten einen Termin bei deinem Zahnarzt und auch deinem Hausarzt. Wenn du Verhütungsmittel nimmst, solltest du zusätzlich einen Termin bei deiner Gynäkologin machen, und dir ein Rezept für 13 Monate ausstellen lassen. Allen Brillenträgern empfehle ich außerdem, einen Termin beim Augenarzt zu vereinbaren, und sich um eine Ersatzbrille zu kümmern.  

Solltest du weitere Medikamente regelmäßig verschrieben bekommen, gehe auf jeden Fall sicher, dass davon ausreichend für ein volles Jahr mitnehmen kannst. 

Weitere wichtige Dinge

Bevor du ausreist, solltest du dich auf jeden Fall um diese vier Angelegenheiten kümmern:

  • International Drivers License 

Um im Ausland Auto fahren zu können, musst du einen Internationalen Führerschein besitzen, welchen du immer mit deinem normalen Führerschein mitführst. Du kannst diesen einfach bei deinem lokalen Verkehrsamt beantragen.  

  • Kreditkarte 

Nach ein paar Wochen wirst du wahrscheinlich ein amerikanisches Konto eröffnen, bis dahin kann es aber durchaus sehr hilfreich sein, auf sein deutsches Konto zurückgreifen zu können. Vereinbare dafür vor deiner Ausreise einen Termin bei deiner Bank und erfrage deine Optionen zu einer Kreditkarte. Frag auf jeden Fall auch nach den Gebühren, wenn du mit deiner Kreditkarte dann im Ausland und einer anderen Währung zahlst.  

Sprich mit anderen zukünftigen Au pairs und tauscht euch über alle nötigen Dokumente aus.
  • AuPairCare Insurance 

Du wirst für dein Au pair Jahr von AuPairCare versichert. In deinem Au pair-Portal findest du Informationen zu deiner Krankenversicherung. Gehe vor deiner Ausreise sicher, dass alles stimmt und drucke deine Insurance Card aus. Je nach Belieben kannst du diese auch laminieren, um sie gegen mögliche Schäden zu schützen und in deiner AppleWallet speichern, damit du sie auch wirklich immer dabei hast.  

  • Sim Karte 

Deinen deutschen Handyvertrag musst du auf jeden Fall kündigen oder auf einen Prepaidvertrag umstellen (dann kannst du deine alte Nummer nach dem Auslandsjahr meist einfach wieder aufnehmen). Im Ausland wirst du dann einfach einen neuen Handyvertrag abschließen. 

  • Verträge kündigen 

Wenn Du aktuell in deiner eigenen Wohnung lebst und nicht mehr bei deinen Eltern, musst du dich auf jeden Fall auch um die Kündigung deiner Wohnung und eventuell deines Jobs kümmern. Vielleicht hast du sogar eine Hausratversicherung oder andere Verträge, die du im kommenden Jahr nicht mehr brauchst. Erstelle dir am besten eine Liste mit deinen Verträgen, die du für das Auslandsjahr kündigen musst.   

PRE-DEPARTURE PROJECT 

In deinem Au pair Portal findest du neben deinem sehr wichtigen Handbook auch einen Guide zur Erstellung deines Pre-Departure Projects.  

Das Projekt soll dazu dienen, dass du dich vor deiner Ausreise schon einmal mit deinen Aufgaben, deiner neuen Heimat und deiner Gastfamilie auseinandersetzt. Je mehr du dich informierst und schon einmal mit deinem “neuen Leben” auseinandersetzt, desto einfacher wird es dir fallen, dich Vorort einzuleben! Während der Corona Pandemie war es so, dass du deine genauen Fluginformationen erst nach beenden und einreichen des Projektes erhältst. Vor und nach der Pandemie wurde bzw. wird das Pre-Departure Project in der Training School in New York abgegeben, die Flugdaten gab bzw. gibt es also schon vor Abgabe.

Pre Departure To-Dos
Wenn all die Pre-Deparure To-Dos abgehakt sind, ist es time to say goodbye.

Zuallerletzt heißt es dann Packen und Tschüss sagen! 

Es hilft ungemein eine Packliste zu erstellen, damit du auch nichts vergisst. Am besten erstellst du direkt auch noch eine Liste mit Menschen, die du unbedingt nochmal sehen möchtest, bevor du für ein ganzes Jahr auf die andere Seite des Atlantik reist. Mir hat das total geholfen, um mein Heimweh im Schacht zu halten!  

Danke an unser Au pair Antonia für die Zusammenstellung dieser tollen Ausreise To-Do Liste! Wir hoffen, sie hilft euch bei den Vorbereitungen auf euer Au pair Abenteuer. Bei Fragen meldet euch immer gern bei unserem Team, wir freuen uns über jede Nachricht und jeden Anruf. 🙂

Andere Beiträge die dich interessieren könnten
Besuch eines Football Games
Au Pair
Reisetipps
Hannahs Tipps für dein Au pair Jahr
Au Pair
Living Abroad
Aussicht vom Millenium Park
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media