startschwierigkeiten mit gastkindern

Startschwierigkeiten mit den Gastkindern

von Leonie
Verfasst am 27. Juni 2019

Aller Anfang ist schwer: Diese Erfahrung wird vermutlich fast jedes Au pair machen müssen, das ganz neu in seine Gastfamilie kommt. Ein neuer Alltag, neue Menschen und neue Regeln warten auf dich, an die du dich erst gewöhnen musst. Auch Startschwierigkeiten mit den Gastkindern sind vollkommen normal und gehören zu den ersten Herausforderungen, die in deinem Au pair Jahr auf dich warten. Wir verraten dir, wie du damit umgehen kannst und was in so einer Situation helfen kann.

Vorbereitung ist die halbe Miete

au pair kinder probleme
Als Au pair kannst du viel Spaß mit deinen Gastkindern haben – doch die Einarbeitung braucht Zeit. (c) Ayusa-Intrax

Bevor du in dein Gastland reist, solltest du versuchen, dich so gut es geht auf deine Aufgaben als Au pair vorzubereiten. Dank deiner Erfahrungen in der Kinderbetreuung, die du als Au pair nachweisen musst, ist dir der Umgang mit den Kleinen sicherlich schon ein wenig vertraut. Du hast schon selbst erfahren, dass Kinder nicht nur süß, sondern auch anstrengend und schwierig sein können.

Je mehr Erfahrungen du gesammelt hast, desto leichter wird dir der Start mit deinen Gastkids fallen. Bevor es losgeht, solltest du also ruhig noch so viel „üben“ wie möglich. Vielleicht bietest du dich noch ein-, zweimal als Babysitter an – unabhängig davon, ob du die Voraussetzungen formal bereits erfüllst. Das stärkt dein Selbstvertrauen und gibt dir das Gefühl, besser vorbereitet zu sein.

Kein Kind gleich exakt dem anderen. Neben dem individuellen Umfeld und dem Erziehungsstil der Eltern spielt vor allem das Alter eine große Rolle. Um dich auf deine Gastkinder besser einstellen zu können, ist es wichtig, vorher so viel wie möglich über sie zu erfahren. Welche Charaktereigenschaften zeichnen sie aus, womit haben sie Schwierigkeiten, was klappt gut und in welchen Situationen kann es Probleme geben? Diese und andere Fragen kannst du deinen Gasteltern bereits in deinem Skype-Gespräch stellen.

Sofern du nicht das erste Au pair in der Familie bist, solltest du auch mit dem aktuellen oder vorherigen Au pair sprechen und dir Tipps einholen. Auch die Kleinen sollten vorher schon die Gelegenheit bekommen, dich ein wenig im Gespräch kennenzulernen – vorausgesetzt, sie sind schon alt genug, um mit dir zu kommunizieren.

Startschwierigkeiten mit den Gastkids? Hab Geduld!

probleme gastkinder au pair
Gib deinen Hostkids genügend Zeit, um sich an dich zu gewöhnen. (c) Ayusa-Intrax

Du arbeitest bereits seit einigen Tagen und die Kinder tanzen dir nur auf der Nase herum? Oder du hast das Gefühl, dass sie dich ablehnen oder ihr altes Au pair zurückwollen? Dann darfst du beides nicht persönlich nehmen und musst Geduld haben.

Natürlich ist dies leichter gesagt als getan, aber versuche, dich in deine Gastkinder hineinzuversetzen. Für sie ist es nicht einfach, sich auf eine neue und fremde Person einzulassen. Gerade dann, wenn sie eine enge Bindung zum Vorgänger-Au pair aufgebaut haben, brauchen sie Zeit, um sich an dich zu gewöhnen.

Kindern fehlt es in ihrem Alter noch an Erfahrung und Reife, um ihre Gefühle zu verstehen und angemessen zu kommunizieren. Deshalb reagieren sie häufig trotzig und ablehnend. Doch dies wird sich schneller legen, als du denkst. Haben sie sich erst einmal an dich und den neuen Ablauf gewöhnt, werden sie dich sicherlich schnell ins Herz schließen.

Versuche, so viel Zeit wie möglich mit ihnen zu verbringen. Gerade am Anfang solltest du zum Beispiel an den gemeinsamen Abendessen teilnehmen, um auch außerhalb deiner Arbeitszeit präsent zu sein.
Denke daran: Die ersten Wochen sagen noch nichts darüber aus, wie der Rest deiner Au pair Zeit verlaufen wird!

Kommunikation ist das A und O

startschwierigkeiten gastkinder au pair
Startschwierigkeiten mit den Gastkindern: Die Kleinen können nicht nur süß, sondern auch anstrengend sein! (c) Ayusa-Intrax

Auch wenn es sich nur um harmlose Startschwierigkeiten mit den Gastkindern handelt, solltest du dich auf jeden Fall mit deinen Gasteltern beratschlagen. Es ist wichtig, dass du sie immer mit einbeziehst und ihr alle an einem Strang zieht. Sie sollten wissen, ob und welche Probleme du im Umgang mit den Kids hast. Sie können dir Mut machen, Tipps geben oder mit älteren Kindern darüber sprechen.

Auch der Austausch mit anderen Au pairs in deiner Umgebung kann dir eine große Hilfe sein. Die Erfahrungen der anderen werden dir zeigen, dass du mit Herausforderungen wie deinen Startschwierigkeiten mit den Gastkindern nicht alleine dastehst. Auch ehemalige Au pairs werden dir bestätigen, dass die Eingewöhnung am Anfang für alle Seiten Zeit braucht.

Wir hoffen, dass du dich schnell einlebst und wünschen dir eine tolle Zeit mit deinen Gastkindern. Mit Fragen und Problemen kannst du dich auch jederzeit an uns wenden! Das Au pair Team kannst du Montag bis Freitag von 9-17 Uhr unter der +49 30 84 39 39 91 oder per Email an aupair@intrax.de erreichen!

Andere Beiträge die dich interessieren könnten
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media
Instagram media