Au pair Erfahrungen und Erfahrungsberichte

Viele Au pairs starten jährlich in ein unvergessliches Abenteuer. Was macht dieses Jahr so besonders und welche Erfahrungen sammeln Au pairs im Ausland? Hier findest du viele unterschiedliche Erfahrungsberichte aus verschiedenen Ländern und Phasen deines anstehenden Au pair Jahres.

Als Au pair kannst du dich auf eine aufregende und spannende Zeit im Ausland freuen. Unsere Au pairs haben die Erfahrung gemacht und auch du wirst viel Neues entdecken, das Land deiner Träume bereisen, eine andere Kultur kennenlernen und Freunde fürs Leben.

Dein Au Pair Jahr: ein aufregendes Abenteuer

Dein Auslandsabenteuer beginnt nicht erst im Flieger, sondern bereits während des Bewerbungs- und Vermittlungsprozesses. Die meisten Teilnehmer kennen die Aufregung vor dem Au pair Interview, dem ersten Skype-Call mit der zukünftigen Gastfamilie oder dem Visumstermin in der Botschaft nur allzu gut. Auch der Abschied von Freunden und Familie und die ersten Stunden im neuen Zuhause gehören zu den besonderen Momenten, die jedes Au pair durchlebt. Hat sich die erste Aufregung erst einmal gelegt, werden nicht wenige vom Heimweh geplagt. Auch solche Eingewöhnungsphasen gehören zum Au pair Jahr mit dazu und sind ganz normal. 

Denk immer daran, dass du mit deinen Erfahrungen und Gefühlen als Au pair nicht alleine dastehst. Es kann helfen, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen oder sich über ihre Erlebnisse und Erfahrungen zu informieren. Du wirst sehen: Die schwierigen Momente sind genauso vergänglich wie die vielen tollen Erfahrungen, die du während deines Jahres machen wirst, deshalb solltest du das Beste aus deiner Zeit machen. Unsere aktuellen und ehemaligen Au pairs beweisen es dir! 

mehr >

Becca Abroad

Au pair USA

Teilnehmer-Vlog

vlog-au-pair-usa-rebecca

Becca Abroad

Alter:
24
Programm: Au pair
Ort: USA
Dauer:
12 Monate
Vlog:

Auf ihrem YouTube Kanal nimmt euch Rebecca bei ihrer Zeit als Au pair in den USA mit. Hier findet ihr alles von ihrer Matchingphase, über Tipps zum Application Video und ihren Erlebnissen und Erfahrungen vor Ort. Schaut euch hier ihr Video zum Koffer packen an. 

mehr >

Mrsgruenni

Au pair USA

Teilnehmer-Vlog

vlog-au-pair-usa-franzi

Mrsgruenni

Alter:
19
Programm: Au pair
Ort: USA
Dauer:
12 Monate
Vlog:

Monatsupdates, Q&A's und Travel Vlogs. Auf ihrem YouTube Kanal könnt ihr Franzi bei ihrer Zeit als Au pair in dne USA und all den Abenteuern die sie dort erlebt begleiten. 

mehr >

Laura Au pair USA

Au pair USA

Teilnehmer-Blog

Laura Au pair USA

Alter:
20
Programm: Au pair
Ort:
MN
USA
Dauer:
12 Monate

Laura lebt als Au pair in Minnesota im Norden der USA und passt dort auf zwei Jungs auf. Welche Herausforderungen, aber auch Glücksmomente der Alltag für sie bereithält sowie Berichte über ihre Trips findest du auf ihrem Blog.

mehr >

aupiax

Au pair USA

Teilnehmer-Vlog

Au pair, USA, Vlog, Pia

aupiax

Alter:
18
Programm: Au pair
Ort:
PA
USA
Vlog:

Matchingphase, Final Match, Gastgeschenke, Trainingsschool und Monatsupdates. Das alles und mehr findet ihr auf Pias YouTube Kanal! Begleitet sie bei ihrem Leben als Au pair in Pennsylvania.

mehr >

It'sChante

Au pair USA

Teilnehmer-Vlog

Au pair, USA, Vlog, Neneh

It'sChante

Alter:
20
Programm: Au pair
Ort:
MA
USA
Vlog:

Neneh (Chante) teilt mit euch ihr Leben als Au pair in Massachusetts auf ihrem YouTube Kanal. Dabei berichtet sie in regelmäßigen Monatsupdates von ihren Gefühlen und Erlebnissen, wie Feiertagen oder Weekend Trips. Schaut doch mal rein!

mehr >

Lina Lindau

Au pair USA

Teilnehmer-Vlog

Au pair, USA, Vlog, Lina

Lina Lindau

Alter:
19
Programm: Au pair
Ort:
NJ
USA
Dauer:
12 Monate
Vlog:

Vom Kofferpacken in Deutschland, der Trainingsschool in New York bis hin zu Reisevlogs, Monatsupdates und Feiertagen in den USA. Auf Linas YouTube Kanal findet ihr alles was zum Au pair sein dazu gehört!

mehr >

Mareingeschaut

Au pair USA

Teilnehmer-Blog

Au pair, USA, Blog, Marei

Mareingeschaut

Alter:
18
Programm: Au pair
Ort:
Long Island, NY
USA

Nach einem Rematch im ersten Monat passt Marei nun auf zwei süße Zwillingsmädchen auf Long Islands auf. In ihrer neuen Familie fühlt sie sich sehr wohl und ist gespannt was das Abenteuer Au pair noch alles für sie bereit hält. Begleitet sie auf ihrem Blog bei ihren Alltagserfahrungen, Erlebnissen und Reisen.

mehr >

Anki Away

Au pair USA

Teilnehmer-Vlog

Au pair, USA, Vlog, Ann Kathrin

Anki Away

Alter:
20
Programm: Au pair
Ort:
Peachtree Corners, GA
USA
Dauer:
12 Monate
Vlog:

Ob Matchingphase, Pre Departure Project, Au pair Academy, Roomtour, Monatsupdates oder Basteltipps für die Kids. Das alles und noch mehr findet ihr auf Ann Kathrins YouTube Kanal. Begleitet sie per Videos bei ihrem Au pair Abenteuer in Georgia. 

mehr >

396Pages

Au pair USA

Teilnehmer-Blog

Au pair, USA, Blog, Nele

396Pages

Alter:
21
Programm: Au pair
Ort:
Hayward, CA
USA
Dauer:
21 Monate
Blog:

Auf ihrem wunderschönen Reiseblog hat Nele ihre 21 Monate als Au pair in regelmäßigen Updates und mit vielen Bildern festgehalten. Hierbei untergliedert sie ihr Abenteuer in Chapter und Pages. Auch eine Karte von ihren besuchten Orten, sowie eine Übersichtstabelle all ihrer Reisen und Trips sind hier zu finden. Wer einen umfassenden, detaillierten und persönlichen Blog zur Au pair Zeit sucht, wird hier garantiert fündig und kann einige Stunden mit Stöbern verbringen.

mehr >

Au pair USA Erfahrungsbericht - Danielas erstes Treffen mit ihrer Gastfamilie

Au pair USA

Erfahrungsbericht

Au pair, Erfahrungsbericht, USA, Daniela

Au pair USA Erfahrungsbericht - Danielas erstes Treffen mit ihrer Gastfamilie

Alter:
18
Programm: Au pair
Ort:
Chicago, IL
USA
Dauer:
12 Monate

Das erste Treffen mit meiner Gastfamilie

Bevor ich meine Gastfamilie das erste Mal getroffen habe, kann ich mich an eine Sache noch sehr genau erinnern. Ich saß mit meiner Freundin Maga im Flugzeug und wir waren sooo aufgeregt. Es war eine Mischung aus nervös sein und sich freuen. Wir haben den ganzen Flug von New York nach Chicago über dieses erste Treffen geredet und haben uns die verschiedensten Szenarios ausgemalt: “Worüber soll ich denn mit ihnen reden…”, “Ich hoffe, dass es nicht so awkward wird…”, “Vielleicht wird es ja gar nicht so schlimm…”. Meine beste Freundin, die bereits Au Pair in Boston war zu der Zeit, sagte die ganze Zeit, dass ich mich entspannen sollte, und dass alles gut laufen wird. Auch die Leute aus der Trainingschool haben das die ganze Zeit gesagt, man kann seine Emotionen jedoch nicht abstellen, was gut ist. Es ist voll kommen normal in so einer Situation nervös und aufgeregt zu sein, ich meine, man wird mit der Familie mindestens ein Jahr zusammen leben, wenn alles gut läuft. Die meisten Au Pairs haben sowas noch nie gemacht, natürlich ist man aufgeregt und nervös. 

Der Flug hat sich auf jeden fall sehr hingezogen, doch als wir dann endlich angekommen sind, habe ich mich so gefreut. Mein host dad hat mich mit meinem vierjährigen Host kid abgeholt. Ich war mir echt nicht sicher ob ich nur seine Hand schütteln oder ihn direkt umarmen sollte, aber darüber musste ich mir gar keine Sorgen machen, denn das kam von ihm aus. Er hat mich umarmt und dann habe ich mein host kid begrüßt, der natürlich ein bisschen schüchtern war. Ich habe auch die host parents von meiner Freundin kennen gelernt, die auch sehr nett waren. Auch die Autofahrt nach hause war gar kein Problem, wir haben die ganze Zeit geredet und es war gar nicht awkward, wovor ich ja so angst hatte. Auch die Begrüßung mit meiner host mum war total easy. 

Ich glaube man macht sich darüber viel zu viele Gedanken und man müsste gar nicht so nervös sein, aber egal wie oft das einem gesagt wird, man kann es einfach nicht abstellen, was völlig normal ist.

Als Fazit kann ich sagen, dass man sich einfach auf die erste Begegnung freuen sollte. Es läuft immer irgendwie, und wenn es awkward ist, dann ist es halt so, das geht zu hundert Prozent nach ein paar Tagen weg. Meine host parents waren bestimmt genau so aufgeregt wie ich, also braucht man sich echt keine Sorgen zu machen. Es ist für alle eine gute neue Erfahrung!
 

mehr >

Hannah in Amerika

Au pair USA

Teilnehmer-Vlog

Au pair USA Vlog, Hannah

Hannah in Amerika

Alter:
18
Programm: Au pair
Ort:
Oakland, NJ
USA
Dauer:
12 Monate

Videos zur Vorbereitung und Bewerbung, regelmäßige Monatsupdates, zahlreiche Travel und Weekend Vlogs sowie alles über ihr Rematch. Das alles und noch einiges mehr erwartet euch auf Hannahs YouTube Kanal über ihr Abenteuer als Au pair in den USA. Viel Spaß beim Anschauen!

mehr >

Mary Abroad

Au pair USA

Teilnehmer-Vlog

Au pair USA Vlog, Marie

Mary Abroad

Alter:
18
Programm: Au pair
Ort:
Olympia, WA
USA
Dauer:
12 Monate
Vlog:

Marie hat sich in ihrer Vorbereitungszeit auf ihr USA Abenteuer durch andere YouTuber inspirieren lassen und hält nun auf ihrem eigenen Kanal ihre Erfahrungen und Erlebnisse fest. Neben Videos zu ihrer Matchingphase, Tipps und Tricks für das Application Video oder auch verschiedenen Tags berichtet sie auch von ihrem Leben als Au pair vor Ort, den Kids, der Familie, dem Alltag und Reisen.

mehr >

Stine Abroad

Au pair USA

Teilnehmer-Blog

Au pair USA Blog, Stine

Stine Abroad

Alter:
19
Programm: Au pair
Ort:
NY
USA
Dauer:
12 Monate
Blog:

Stine lebt als Au pair in New York City, gerade an der Grenze zur Bronx. Dort betreut sie zwei Kinder im Grundschulalter. Auf ihrem Blog legt sie neben den Erfahrungen und Erlebnissen aus dem Au pair Alltag auch besondere Schwerpunkte auf die Themen Reisen, Fitness und Ernährung. Auch Rezepte und Videos findet ihr hier. Viel Spaß beim Stöbern!

mehr >

Lesley goes USA

Au pair USA

Teilnehmer-Blog

Au pair USA Blog, Lesley

Lesley goes USA

Alter:
18
Programm: Au pair
Ort:
Chapel Hill, NC
USA
Dauer:
12 Monate

Lesley verbringt ihre Zeit als Au pair in Chapel Hill, North Carolina, wo sie auf zwei Mädchen aufpasst. Von ihren Vorbereitungen in Deutschland, dem Bewerbungsprozess und der Matchingphase, sowie von ihren Erfahrungen und Erlebnisse in den Vereinigten Staaten, berichtet sie ausführlich auf ihrem Blog. Dabei teilt sie auch die Höhen und Tiefen ihres Abenteuers, wie beispielsweise um 3:30 Uhr morgens zum Konsulatstermin zu fahren.

mehr >

Yasbrinaabroad

Au pair USA

Teilnehmer-Blog

Au pair USA Blog, Sabrina

Yasbrinaabroad

Alter:
19
Programm: Au pair
Ort:
Boston, MA
USA
Dauer:
12 Monate

Sabrina „Yasbrina“ schreibt bereits vor ihrem Abflug in die USA sehr aktiv auf ihrem Blog. In ihren ehrlichen und authentischen Einträgen geht es um die Bewerbung, das Interview, das Bewerbungsvideo oder auch die Matchingphase. Außerdem gibt sie hilfreiche Tipps und Tricks und teilt ihre Erfahrungen bei jedem einzelnen Schritt des Prozesses. Ihre Zeit als Au pair verbringt sie in Boston, Massachusetts wo sie auf zwei süße Twinboys aufpasst. Ihren Erlebnisse im Alltag sowie ihren Reisen durch die USA, könnt ihr auf ihrem Blog mitverfolgen.

mehr >

The Au Pair Map

Au pair USA

Teilnehmer-Vlog

Au pair USA Vlog, Lisanne

The Au Pair Map

Alter:
19
Programm: Au pair
Ort:
CO
USA

Lisanne hält ihre Au pair Erfahrungen auf zwei Arten fest. Auf ihrem Blog beschreibt sie alles rund um die Vorbereitungen, angefangen bei der Bewerbung, über Betreuungsstunden sammeln und dem Matching. Auf ihrem YouTube-Kanal hingegen konzentriert sie sich auf ihre Ausflüge und Reisen in den USA. Auch eine herzerwärmende Reunion mit ihrem Freund könmnt ihr hier finden.

 

“You will never be completely at home again, because part of your heart always will be elsewhere.“

Viele berichten, dass sie mit jedem Tag mehr ein Teil der Familie wurden. Denn als Au pair arbeitest du nicht nur wie beim Babysitten für die Familie, sondern lebst mit ihr zusammen und bist ein vollwertiges Familienmitglied. Doch was bedeutet es Teil einer anderen Familie zu werden? Es bedeutet eine andere Kultur mit dem Herzen kennenzulernen: Du feierst die Feiertage deiner Gastfamilie mit den Familienangehörigen, isst mit ihnen zusammen und sprichst bereits nach kurzer Zeit fließend Englisch! Und der Kontakt zur Familie bleibt bei vielen unserer Au pairs ein Leben lang erhalten.

Ausserdem lernst du bereits am ersten Tag deines Abenteuers neue Freunde kennen. Häufig passiert das sogar schon an deinem Abflughafen und später (bei unserem Au pair Programm USA) in der Training School in der Nähe von New York. Du kommst in  Kontakt mit verschiedenen Nationalitäten. Das wird auch während deines Au pair Aufenthalts immer wieder der Fall sein. Am Programmende wirst du vermutlich Freunde an fast allen Orten dieser Welt haben und somit auch sehr viele neue Reiseziele!

Eine Zeit lang am anderen Ende der Welt zu leben ist sicherlich eine Herausforderung. Du musst vielleicht auch erst einmal einen kleinen Kulturschock verdauen, viel Verantwortung übernehmen und dich in einem komplett anderen Land zurechtfinden. Wegen deiner Sprache könntest du dich zunächst unsicher fühlen. Anstrengend kann es auch sein verlässlich und flexibel für die Gastfamilie zu sein. Aber letztlich lebst du dich in dieses zweite Leben ein, als hätte es dein anderes nie gegeben. Deine anfängliche Schüchternheit verschwindet und viele der Situationen in deinem Auslandsjahr prägen dich. Wenn du dann nach dem Programmende wieder nach Deutschland kommst, wirst du sicherlich von einigen hören, wie du dich zum Positiven verändert hast!

Heimweh

Auch Heimweh ist verständlicherweise bei vielen Teilnehmern ein Thema. In solchen Momenten wirst du vermutlich die deutsche Lebensweise sehr vermissen und wertschätzen.

Unsere Teilnehmer haben die Erfahrung gemacht, dass Kontakt in die Heimat eine tolle Methode sein kann, das ungute Gefühl loszuwerden. Durch die heutigen technischen Möglichkeiten ist es einfach geworden die Freunde in der Heimat an seinem Leben teilhaben zu lassen oder diese zu sehen und mit ihnen zu sprechen.

Andere hingegen sagen, dass weniger Kontakt mit ihrer Heimat besser für sie war, und das es sehr hilft sich mit internationalen Freunden zu treffen oder Zeit mit der Gastfamilie zu verbringen. Denn deine Familie oder dein zuständiger Koordinator helfen dir ebenfalls gerne.

Wie Zuhause auch ist nicht immer alles perfekt im Auslandsjahr. Manchmal wird dich der Erziehungsstil stören oder deine Gastkinder haben einfach Mal einen schlechten Tag. Häufig lösen sich alle Unannehmlichkeiten auf. Und falls du merkst, dass es in deiner Gastfamilie absolut nicht harmoniert, gibt es als Notlösung das Rematch. Hier versuchen wir eine neue Gastfamilie für dich zu finden. Generell ist es so, dass alle Au pairs mit einer neuen Familie am anderen Ende der Welt zurück in die Heimat kommen und noch viele Jahre Kontakt zu ihrer Gastfamilie haben.

Und welche Erfahrungen sammelst du?

Egal, wie dein Au pair Aufenthalt verläuft, letztlich machen all unsere Au pairs die Erfahrung, dass sie noch sehr viel im Umgang mit Kindern lernen und sich so für ihr eigenes Familienleben später besser vorbereitet fühlen, andererseits aber auch extrem viel über sich selber lernen. Auf allen Reisen, mit allen neuen Leuten und Eindrücken sowie auch teils herausfordernden Situationen wächst du mehr und lernst dich selber noch viel besser kennen. Viele berichten, dass das Auslandsjahr die eigene Persönlichkeit sehr stark geprägt hat. Das wird heutzutage besonders von Unternehmen in deinem Lebenslauf wertgeschätzt. Viele setzen einen Auslandsaufenthalt als Einstellungsbedingung voraus oder rechnen dir diesen als Pluspunkt an.

Wir sind gespannt, was für Erfahrungen du machst! Als Au pair ist jeder Tag deines Lebens besonders. Natürlich wird sich auch hierbei nach einer gewissen Zeit eine Routine einstellen. Das gesamte Jahr ist auf jeden Fall ein ganz besonderes für dich und wird dich so prägen, dass du noch dein ganzes Leben davon erzählen wirst. Teils gefällt unseren Au pairs ihr Leben so gut, dass sie noch ein Jahr verlängern oder ein weiteres Mal als Au pair ausreisen.

Wirf doch Mal einen Blick auf unsere „Wall of Experience“ und sieh was unsere Au pairs so derzeit erleben!