5 Tipps um den Au pair Alltag aufzupeppen – Verlosung

0 Flares Filament.io 0 Flares ×
Blonde Frau im Schlafzimmer

Melanie hat selbst als Au pair gearbeitet und berichtet auf unserem Blog regelmäßig über ihre Erfahrungen. (c) Melanie Tadsen

Unsere Gastbloggerin und Autorin Melanie gibt euch heute Tipps für einen abwechslungsreichen Au pair Alltag:

Nach ungefähr drei Monaten als Au pair tritt meistens etwas ein, das man „Routine“ nennt. Manche lieben es, andere hassen es, aber ich denke wir können uns alle darauf einigen, dass manchmal auch ein bisschen Langeweile eintritt, wenn man über längere Zeit einen ähnlichen Tagesablauf hat. Deshalb habe ich heute ein paar Tipps für euch!

In der Freizeit

Tipp 1: Online “Self-study” Kurse

Eine super Möglichkeit seine Freizeit gut zu nutzen, ist es sich für ein oder mehrere Online Kurse anzumelden. Hierfür empfehle ich euch zum Beispiel udemy.com und skillshare.com. Das Gute an Online-Kursen ist, dass man sich die Zeit selbst gut einteilen kann, was im Au pair Alltag wichtig ist, da die Arbeitszeiten variieren und manchmal mit Kursen vor Ort nicht übereinstimmen. Die Plattformen, die ich oben genannt habe, haben wirklich eine RIESIGE Auswahl an Kursen und da ist ganz bestimmt was für dich dabei!

Wenn du keine Kurse buchen möchtest, dann kannst du auch einfach in die Bücherei gehen, Bücher ausleihen oder dir einen Podcast deiner Wahl anhören. Einer meiner Lieblingspodcasts ist: “The School of Greatness” by Lewis Howes.

Tipp 2: Meet friends

Vielleicht machst du das ja auch schon, aber eventuell ist das noch ausbaufähig?! Gibt es jemanden, den du schon länger treffen wolltest? Dann mache jetzt etwas mit dieser Person aus! Gibt es eine Aktivität, die du schon lange mit deinen Freunden machen wolltest? Dann setze diese jetzt um! Möchtest du noch neue Leute kennenlernen? Dann schau doch mal auf meetup.com oder anderen Plattformen, was in deiner Umgebung so los ist.

Tipp 3: Neues Hobby

Oft nimmt man sich am Anfang des Jahres etwas vor, aber setzt es nie um. Was ist das bei dir? Was wolltest du in einem Au pair Jahr machen, was du noch nicht gemacht hast? Wolltest du dich beim Fitness Studio anmelden? Oder einem Club beitreten? Warte nicht, bis dein Jahr zu Ende ist!

Während der Arbeit

Kleine Kinder backen in Küche

Backen mit deinen Gastkindern, macht dir sicherlich viel Spaß im Au pair Alltag! (c) iStock

Tipp 4: Kids Activities

Hier kommt es sehr auf das Alter deiner Gastkinder an und wie deren Alltag aussieht. Denn ich weiß: manche Kinder haben schon so viele Aktivitäten, dass du da an der Routine nicht viel rütteln kannst, aber vielleicht gibt es ja einen Nachmittag in der Woche, der nicht verplant ist und wo du etwas Kreatives mit deinen Gastkindern machen kannst. In Kapitel 4 meines Buches: “Rock Your Au Pair Year” habe ich eine Liste mit Ideen aufgeführt. Hier ein paar Anreize: Was gibt es in deiner Umgebung, was ihr noch nicht gemacht habt? Wie wäre es mal zusammen zu backen? Oder vielleicht ein Bastelprojekt zu starten?

Tipp 5: Kochen im Au pair Alltag

Manche lieben es, manche hassen es, aber das Au pair Jahr bietet dir die Möglichkeit, dich ein bisschen auszuprobieren. Natürlich kommt es auch ein bisschen auf die Regelung in deiner Gastfamilie an, aber in den meisten Fällen werden Gasteltern/ Gastkinder nichts dagegen haben, mal ein neues Gericht auszuprobieren. Ich persönlich habe mir folgende App herunter geladen: Chefkoch. Und das ist super, denn damit bekomme ich immer neue Ideen!

Ich hoffe euch hat dieser Blog-Post gefallen hat, wenn ihr noch mehr Tipps möchtet- hier geht es zu meinem Buch auf Amazon; ihr könnt auch gerne auf meinem Blog oder YouTube-Kanal vorbeischauen. Wenn ihr noch weitere Ideen habt, wie man den Au pair Alltag aufpeppen kann, dann schreibt mir gerne!

Verlosung

Wenn ihr noch keine Kopie von “Rock Your Au Pair Year” besitzt, dann könnt ihr jetzt eine gewinnen! Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müsst ihr Abonnent meines E-mail Newsletters sein (der ist natürlich kostenfrei und es gibt einmal im Monat ein Update). Hier könnt ihr euch für meinen Newsletter anmelden und nehmt dadurch automatisch an der Verlosung teil.
Bis zum 15.08.2018 könnt ihr mitmachen und den Gewinner werde ich am 16.08.2018 bekannt geben. Wenn du der Gewinner sein solltest, melde ich mich an diesem Tag bei dir!