Leben als Au pair: Fun Times with the Kids – Lernen, Auspowern, Entspannen

0 Flares Filament.io 0 Flares ×
Au pair, Kinderaktivitäten

Entdecke Ideen und Inspirationen für aufregende und spannende Aktivitäten mit deinen Kids! (c) Ayusa-Intrax

Während deiner Zeit als Au pair in den USA oder Australien verbringst du sehr viel Zeit mit deinen Hostkids und möchtest diese natürlich auch sinnvoll beschäftigen. Da einem während eines ganzen Jahres aber schon einmal die Ideen für aufregende und spannende Aktivitäten ausgehen können, versorgen wir dich in dieser Blog-Reihe mit Vorschlägen, Tipps und Inspirationen.

Die Zeit mit deinen Gastkindern kannst du mit unendlich vielen Spielen und Aktivitäten füllen. Oft hilft es, sich zu überlegen, welches Ziel du dabei erreichen möchtest. Sollen deine Gastkinder etwas lernen oder wollt ihr gemeinsam kreativ sein? In diesem Artikel findest du drei Ziele, an denen du dich orientieren kannst.

1.    Lernen und konzentrieren

Wenn deine Gastkinder schon zur Schule gehen, steht das gemeinsame Lernen mit ihnen wahrscheinlich sowieso auf deinem Au pair Tagesprogramm. Ob es nun die Hausaufgaben sind oder einfach das Wiederholen und Vertiefen des Gelernten. Dazu kannst du deine Hostkids einfach fragen, was sie heute in der Schule gemacht haben. Indem sie dir in ihren eigenen Worten davon erzählen, prägen sie sich das Wissen automatisch ein. Lernen geht aber auch auf spielerische Art und Weise. Gut dafür geeignet, sind Spiele wie Memory oder „Ich packe meinen Koffer…“. Sie machen nicht nur viel Spaß, sondern fördern auch die Konzentration und das Erinnerungsvermögen des Kindes. Wichtig für Kinder ist auch das Forschen und Entdecken, wozu sich kleine Experimente super eignen. Viele tolle Experimente für Kinder jeden Alters findest du hier.

2.    Auspowern

Au pair, Beschäftigungsmöglichkeit

Ein Parkour (egal ob drinnen oder draußen) ist eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit und auch für mehrere Kinder geeignet. (c) iStock

Diese Kategorie kann zum Einsatz kommen, wenn die Kinder in der Schule waren und dort für längere Zeit stillsitzen mussten. Auch wenn ihr zusammen einen Film geschaut habt, ist es notwendig, dass deine Gastkinder ihre überschüssige Energie abladen können. Dazu kommen grundsätzlich alle auspowernden Aktivitäten in Frage, wie Ball spielen, Fahrrad fahren oder einfach draußen herumtoben.
Um dieses Ziel zu erreichen, könnt ihr auch einen kleinen Parkour bauen. Das geht sowohl drinnen als auch draußen, denn als Hindernisse können alle möglichen Gegenstände fungieren; Im Haus Bücher und Kissen und draußen Äste, Steine oder auch Spielzeuge. Die Gegenstände werden in einem bestimmten Bereich aufgebaut und dienen als Stationen für verschiedene Aktivitäten. Zum Beispiel Slalom laufen, auf einem Bein hüpfen, sich Drehen, Klatschen, einen Ball werfen, rückwärtslaufen und und und. Durch kleine Veränderungen kann der Parkour immer wieder abgewandelt werden und bei mehreren Kindern können auch Teams gebildet werden.

3.    Entspannen und kreativ sein

Au pair, malen, kreativ

Der Fantasie freien Lauf lassen! Beim Malen und Basteln können deine Kinder sich kreativ ausdrücken. (c) iStock

Wenn die Kinder schon einen langen und anstrengenden Tag hatten, sie krank sind oder du es einfach mal etwas ruhiger angehen lassen möchtest, haben wir einige Ideen für Aktivitäten bei denen sie ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf lassen und sich entspannen können. Du kannst die Kinder einfach drauf los Malen und Basteln lassen, schöne Musik im Hintergrund kann dabei eine tolle Inspiration sein. Abends können deine Hostkids die Ergebnisse ihren Eltern zeigen. Die freuen sich sicher darüber und sehen auch, was ihr den Tag über gemacht habt.
Auch kleinere Puzzles können für Entspannung sorgen und beschäftigten die Kinder für eine Weile. In unserem ersten Artikel aus dieser Reihe findest du außerdem alles rund ums Vorlesen. Dabei wird die Fantasie der Kinder angeregt, sie kommen zur Ruhe und ganz unbewusst lernen sie auch dabei.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren und Umsetzten der Ideen! Unter dem #ayusaintrax kannst du uns auf Instagram zeigen, wie du mit deinen Gastkindern am Liebsten Zeit verbringst. Wir freuen uns auf deine Bilder!