Au pair trotz Beziehung – Gastbloggerin Melanie berichtet

0 Flares Filament.io 0 Flares ×
Au pair trotz Beziehung_Melanie

Melanie hat selbst als Au pair gearbeitet und berichtet auf unserem Blog regelmäßig über ihre Erfahrungen. (c) Melanie Tadsen

Ich bin mir sicher, dass sich viele von euch mit der Frage quälen ob ein Au pair Jahr das richtige ist, obwohl ihr einen Freund habt. Ich erzähle euch heute in meiner Reihe wie die Situation bei mir damals verlief und was ich daraus gelernt habe.

Au pair trotz Freund – LET’S BE REAL

  • Wann hast du das nächste Mal die Chance als Au pair ins Ausland zu gehen? Genau, vielleicht nie wieder!
  • Verglichen mit deiner restlichen Lebenszeit, ist 1 Jahr wirklich so lange?
    Im Grunde nicht.
  • Wenn ER der Richtige ist, dann schwächt euch dieses Jahr nicht, sondern es stärkt euch.

Meine eigene Erfahrung war damals, dass mein Freund mich in meinem Vorhaben Au pair zu sein zuerst nicht unterstützt hat. Als er dann gemerkt hat, dass es mir wichtig ist hat er es akzeptiert, aber unsere Beziehung ist dann nachdem ich 6 Monate in den USA war auseinander gegangen, weil wir beide gemerkt haben, dass wir uns zu sehr auseinander entwickelt haben. Das hatte aber gar nicht so viel mit dem Au pair Jahr selbst zu tun, sondern das fing schon vor dem Au pair Jahr an. Es war deshalb auch eine Trennung die ich gut verkraften konnte, weil sie nicht von ungefähr kam.

Au pair trotz Beziehung – Warum Distanz sogar gut sein kann

In meinem Fall kam es zwar zur Trennung, aber ich war nur kurze Zeit traurig, weil mir bewusst geworden war, dass mein damaliger Partner wirklich nicht der Partner fürs Leben war. Ich war froh, dass ich meine einmalige Au pair Erfahrung nicht für ihn aufgegeben habe.

Wenn du schon lange mit deinem Freund zusammen bist, eure Beziehung vielleicht sogar schon ein bisschen “eingeschlafen” ist oder ihr immer aufeinander hockt, dann kann so eine räumliche Trennung auch noch einmal richtig Schwung in die Beziehung bringen. Ihr werdet euch bewusst wie wichtig der jeweils andere in eurem Leben ist oder welche Dinge vielleicht anders laufen sollen, wenn du aus deinem Au pair Jahr zurückkommst.

Auch wenn du eine glückliche Beziehung führst in der es dir an nichts fehlt, kann die Distanz des Au pair Jahres eine enorme Bereicherung sein. Ihr müsst euch nicht zwangsläufig auseinander leben, etliche Paare wachsen sogar viel enger zusammen! Wenn ihr es schafft ein Jahr eine Fernbeziehung zu führen, werdet ihr euch als Paar viel stärker fühlen und das Wichtigste: ihr trefft ganz bewusst eine Entscheidung für eure Beziehung und wisst, dass ihr es beide wirklich wollt. Was kann euch dann noch auseinander bringen?

Au pair Jahr – Deine einmalige Chance

Jede Beziehung ist anders und deshalb möchte ich dich nicht davon überzeugen, dass du das Au pair Jahr machen solltest, wenn du dich damit absolut nicht wohl fühlst. Ich möchte dich aber zum Nachdenken anregen, damit du in 10 Jahren nicht denkst: “Hätte ich doch bloß das Au pair Jahr gemacht.”

Ich habe auf meinen Reisen schon oft Menschen kennengelernt, die es bereut haben, kein Auslandsjahr gemacht zu haben. Später passt so eine Auszeit vielleicht nicht mehr in deine Lebensplanung und auch falls eure Beziehung lange hält, fragst du dich immer was du im Ausland alles Schönes hättest erleben können. Wenn es wirklich dein Wunsch ist einmal in den USA oder Australien zu leben und die Zeit gerade perfekt ist, dann sprich dieses Thema bei deinem Freund an. Ich bin mir sicher, ihr könnt gemeinsam einen Plan aufstellen wie ihr Kontakt halten könnt, wann er dich besuchen kann und welchen einmaligen Erinnerungen ihr beide mit diesem Jahr verbinden werdet. Starte eine Pro- und Con- Liste, höre auf deine innere Stimme und triff eine Entscheidung.

Love Life Simplified – Buchtipp

Ich beschäftige mich aktuell sehr viel mit dem Thema Liebe und Beziehung, da vor Kurzem mein neues Buch LOVE LIFE SIMPLIFIED veröffentlicht wurde.

Au pair trotz Beziehung_Buch

Love Life Simplified – Das neue Buch von Melanie Josephine

Wie der Name schon sagt, geht es darum das “komplizierte Liebesleben” zu vereinfachen. Oft machen wir uns das Leben selbst schwerer als es ist. Ich habe das in der Vergangenheit auch gemacht, was mich letztendlich dazu angeregt hat, dieses Thema aufzugreifen und ein Buch darüber zu schreiben.

Im Buch geht es außerdem darum wie man beim daten selbstbewusster werden kann und wie man für sich herausfinden kann ob “er der Richtige“ ist. Es ist ähnlich aufgebaut wie mein 1. Buch: Rock Your Au Pair Year jedoch mit dem Thema Liebe.

Wenn du es gelesen hast oder noch weitere Tipps brauchst, schreib mich gerne persönlich an und erzähle mir wie es dir gefallen hat! Auf meinem Blog freue ich mich immer sehr über Nachrichten!