Costa Rica – Schüleraustausch mal anders

0 Flares Filament.io 0 Flares ×
Schueleraustausch Costa Rica

Straßenschild und  Totenkopfäffchen in Costa Rica (c) Thinkstock

Pura Vida – die pure Lebensfreude. Diese Phrase kannst du in Costa Rica täglich und überall hören. Sie ist das Lebensmotto der Einheimischen, der Ticas und Ticos, und fasst den gelassenen und entspannten Lebensstil Costa Ricas in Worte.
Aber nicht nur die Einheimischen versuchen ihren Alltag so stressfrei wie möglich zu bestreiten, auch für dich hält Costa Rica jede Menge Möglichkeiten bereit, deine Seele ausgiebig baumeln zu lassen und das mittelamerikanische Flair des Landes vollständig auszukosten. Ab sofort kannst du mit Ayusa-Intrax einen Schüleraustausch nach Costa Rica machen und so selbst das Pura Vida in vollen Zügen genießen!

Paradies der Naturliebhaber

Besonders als Tier- und Pflanzenliebhaber kannst du in Costa Rica auf wahre Entdeckungstour gehen: Wenn du durch die üppigen Regenwälder im Landesinneren, die Savannen im Nordwesten, die Nebelwälder in Monteverde oder über einen der vielen Berge und Vulkane wanderst, hast du die Chance eine der größten Artenvielfalten der Welt zu bestaunen. So flattert dir beispielsweise eine von 1200 Schmetterlingsarten um die Nase oder du hörst eine der 850 Vogelarten, die in Costa Rica zu Hause sind, in den Bäumen zwitschern. Verwunderlich ist es daher nicht, dass 27% der Fläche Costa Ricas unter Naturschutz stehen.

Schueleraustausch Costa Rica

Vulkan Costa Rica (c) Thinkstock

Land der 1.000 Kilometer langen Küste

Atemberaubende Traumstrände sind in dem kleinen Land zwischen Nicaragua und Panama auch keine Seltenheit. So laden das Karibische Meer im Osten, der Pazifik im Westen oder die vielen Flüsse im Landesinneren nicht nur zum Faulenzen ein. Ganz im Gegenteil: Wassersport ist angesagt! Zum Surfen bieten sich da besonders die Wellen der Pazifikküste an, wobei Windsurfer auf dem See Arenal im Norden des Landes voll auf ihre Kosten kommen. Beim Kajakfahren in der Bucht von Golfo Dulco kannst du wunderbar den Sonnenaufgang bestaunen oder Ausschau nach dem ein oder anderen vorbeischwimmenden Delphin halten.

Schueleraustausch Costa Rica

Strand Costa Rica (c) Ayusa-Intrax

Schulalltag mal anders

Das Schüler-Lehrerverhältnis ist oft sehr freundschaftlich und somit ganz anders als in Deutschland. Außerdem tragen die Schüler in Costa Rica Schuluniformen, was vielleicht abschrecken mag, dich aber auch davor bewahrt, zu viel shoppen zu gehen. In der Mittagspause gehen Schüler oft nach Hause zum Essen. Wie wäre es da zum Beispiel mit einem „bunten Hahn“? Der „Gallo Pinto“ ist das Nationalgericht Costa Ricas. Das Reisgericht, kombiniert mit schwarzen Bohnen, Spiegel- oder Rührei, Maistortillas und Sauerrahm ist vielleicht ein ausgefallenes Mittagessen, doch wenn du es erst einmal probiert hast, lässt du dich sicher gerne wieder auf Ungewohntes ein!

Du bist auch abenteuerlustig, weltoffen und bereit für eine aufregende Zeit? Warum nicht einfach von bekannten Routen abdriften und diesen etwas anderen Weg nach Costa Rica bestreiten?  Was meinst du?