Die besten Highlights für deinen Schüleraustausch in Ecuador

0 Flares Filament.io 0 Flares ×
Ayusa-Intrax Schüleraustausch Ecuador

Die Stille trügt: Der Tukan kann sehr laut werden, wenn er will. Genauso wie Cotopaxi, der zweithöchste Berg Ecuadors, der ein aktiver Vulkan ist. (c) links: Kangrex, rechts: Thinkstock

Du träumst von einem kleinen Land mit viel Abwechslung und Kontrasten? Mit sonnigen Stränden, Vulkanen, Wasserfällen, hohen Bergen, Regenwald und vielen Tieren? Dann gibt es nur ein Ziel für dich: einen Schüleraustausch in Ecuador! Wenn dir bei diesem Land nur die Galapagosinseln einfallen, haben wir hier die besten Highlights Ecuadors für dich zusammengestellt. Die Abenteuerlust musst du natürlich selber mitbringen…

An Seilen durch den Dschungel

Die Natur Ecuadors bringt jeden zum Staunen, denn die Pflanzen- und Tierwelt gehört zu den schönsten und vielfältigsten der Welt. Aus diesem Grund steht bei fast jeder Ecuadorreise ein Trip zu den paradiesischen Galapagosinseln an. Doch auch in der Nähe von Ecuadors Hauptstadt Quito kannst du im Bergnebelwald Pflanzen und Tiere wie Kolibris oder Tukane aus nächster Nähe bewundern. Damit du das Gebiet auch ohne langatmigen Fußmarsch erkunden kannst, haben wir für dich eine aufregende Alternative ausfindig gemacht: Beim Canopy saust du an langen Seilen durch den dschungelartigen Wald und entdeckst die Welt von oben.

Wale und Wellen an Ecuadors Stränden

Keine Frage: Im Sommer sind die Strände von Ecuador eine der Hauptattraktionen. Der Strand von „Montañita“ ist ein beliebtes Reiseziel von Backpackern und steht vor allem bei Surfern hoch im Kurs. Wenn du dich also bis jetzt noch nie auf’s Brett gewagt hast, ist das deine Chance! Die Wellen in Montañita sind für Einsteiger bis Fortgeschrittene geeignet und ein Surfkurs ist auch mit kleinem Geldbeutel möglich.

Mindestens genauso spannend ist ein Whale Watching Trip in Puerto Lopez. Auf einer mehrstündigen Fahrt kannst du mit etwas Glück einen oder mehrere Buckelwale in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Um diese einzigartige Chance nicht zu verpassen, solltest du deinen Trip schon im Voraus planen, denn Whale Watching wird nur in den Monaten von Juni bis September angeboten.

Ayusa-Intrax Schüleraustausch Ecuador

Canyoning in Baños – nur etwas für Mutige. (c) Thinkstock

Tiefe Schluchten und heiße Quellen in Baños

Du hast Lust auf ein richtiges Abenteuer? Einen Trip in die bei Touristen beliebte Stadt Baños de Agua Santa wirst du sicher so schnell nicht vergessen. Hier kannst du auf der „Wasserfall Route“ zahlreiche spektakuläre Wasserfälle bewundern und dich unter dem berühmtesten, dem „Pailon del Diablo“, mal so richtig nassregnen lassen.

Wer es etwas wilder mag, der sollte in Baños unbedingt eine Canyoning Tour ausprobieren, bei der es durch Abseilen, Rutschen, Springen und Klettern in einer Schlucht von ganz oben, nach ganz unten geht. Aber keine Angst, eine Canyoning Tour wird von erfahrenen Guides begleitet, die dich mithilfe der richtigen Ausrüstung sicher ans Ziel bringen. Anschließend kannst du in einer der heißen Quellen entspannen, durch welche die Stadt Baños bekannt ist.

Du hast noch weitere Tipps auf Lager oder hast selber schon mal ein Stückchen Ecuador erlebt? Dann freuen wir uns auf deine Einblicke. Falls nicht, kannst du dir auf unserer Ecuador-Pinnwand schon mal ein bisschen Fernweh abholen.