Au pair Flashback Friday: Die Blogreihe unserer Praktikantin Janifa

0 Flares Filament.io 0 Flares ×
Au Pair USA, Gastkinder, Gastfamilie

Gerne blickt Janifa auf die schönen und unvergesslichen Momente mit ihren Gastkindern zurück. @Ayusa-Intrax

Heute möchte ich euch meine neue Blogreihe „Flashback Friday“ vorstellen. Wer ich bin? Ich bin Janifa, ehemaliges Au pair und seit zwei Monaten Praktikantin in der Marketing-Abteilung bei Ayusa-Intrax. Mit meiner kleinen aber feinen Blogreihe möchte ich euch gerne von den unvergesslichen Ereignissen während meiner Au pair Zeit erzählen und davon, wie mein Au pair Jahr mein Leben verändert hat und es drei Jahre später immer noch beeinflusst. So sehr sogar, dass ich heute hier sitze und euch diesen Blogeintrag schreibe.

Meine Au pair Gastfamilie

Meine Ausreise liegt nun schon eine Weile zurück und ich erinnere mich noch genau an meinen ersten Tag in Amerika und wie aufgeregt ich war, als ich zum ersten mal meiner Gastfamilie begegnen sollte. Heute, drei Jahre später, habe ich meine Gastfamilie seitdem schon zweimal wieder besucht und bin in regelmäßigem Kontakt mit ihnen. Amerika ist für mich nun nicht mehr nur das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, sondern auch mein zweites Zuhause.

Ayusa-Intrax Team, Praktikum

Janifas tägliche Begleiter während ihres Praktikums – das liebevolle Ayusa-Intrax Team ©Ayusa-Intrax

Auslandsstudium

Seit meiner Ausreise habe ich gemerkt, dass es sehr viel in der Welt zu entdecken und zu sehen gibt und das Amerika nur ein kleiner Teil davon war. Daher kam der Entschluss, dass ich auch gerne im Ausland studieren würde. Entschieden habe ich mich für unser niederländisches Nachbarland. Hier gehe ich mit meinen internationalen Kommilitonen zur Uni, spreche weiterhin regelmäßig Englisch und bin dabei, weitere Kulturen kennenzulernen. Man muss also gar nicht weit reisen, um unterschiedlichen Kulturen hautnah zu begegnen. Es ist spannend zu beobachten, wie die Menschen aus anderen Ländern sind, welche Einstellungen, Werte und Ansichten sie haben und wie man sich überall auf der Welt zu Hause fühlen kann.

Vom Au pair zur Praktikantin

Da mich mein Au pair Jahr so sehr beeindruckt und geprägt hat, wollte ich während meines Praktikums anderen Schülern dabei helfen, dass auch sie ihr Abenteuer Auslandsaufenthalt starten und erleben können. So kam es, dass ich mich bei Ayusa-Intrax in der Marketing-Abteilung um ein Praktikum beworben habe und mittlerweile jeden Tag zusammen mit meinen Kolleginnen dabei helfe, junge Menschen zu begeistern und sie mit den verschiedensten Kulturen zu verbinden.

Meine nächste Reise ist auch schon geplant. Für ein weiteres Semester zieht es mich nach Asien. Noch vor drei Jahren hätte ich mich nicht in Asien studieren sehen, aber heute gibt es für mich kein schöneres Abenteuer, als die Welt dort zu entdecken und sie mit einen eigenen Augen zu sehen und zu erleben.