Neue Schüleraustausch-Bewerbungssaison

Pressemitteilung vom 19. September 2012 - 16:10

Wenn die ersten Blätter von den Bäumen segeln, die Nebelschleier täglich dicker und die Tagträume damit immer länger werden, hat der Herbst uns wieder fest im Griff! Wer in der goldenen Jahreszeit davon träumt mit seinen schulischen Leistungen einmal auf einem anderen Kontinent zu glänzen, sollte jetzt über einen Schulaufenthalt im Ausland nachdenken.

Pünktlich mit dem neuen Schuljahr beginnt bei der Berliner Austauschorganisation  Ayusa-Intrax die Bewerbungsphase für das Schuljahr 2013/2014. Ab sofort können sich Schüler, die ab nächstem Sommer einen Schulaufenthalt im Ausland verbringen wollen, für einen Schüleraustausch in 14 unterschiedlichen Ländern bewerben.

Ob Norwegen oder Neuseeland, die Dauer des Auslandsaufenthalts ist bei Ayusa-Intrax genauso flexibel wie die Wahl des Gastlandes selbst. Das wichtigste für einen erfolgreichen Schüleraustausch ist die frühzeitige Planung. Vom Einreichen der Bewerbungsunterlagen bis zur Bearbeitung des Visumsantrags können  in der Regel mehrere  Monate vergehen.  Kultur- und  Austauschorganisationen bieten hierfür Unterstützung beim Bewältigen der Bürokratie. Sie übernehmen die erste Beratung der Eltern, suchen die passende Gastfamilie, melden die Schüler in der ausländischen Schule an, kümmern sich um die Betreuung der Schüler  vor Ort und sind auch für die Familien ständiger Begleiter während des gesamten Auslandsaufenthalts.

Nach erfolgreicher Vermittlung in eine Gastfamilie, ist für viele Schüler nichts mehr so wie es einmal war: In ihrer neuen Heimat entwickeln sich Talente, Interessen und die eigene Persönlichkeit. Der Freundeskreis, die Sprachkenntnisse und ihr persönlicher Horizont erweitern sich beinahe von selbst. Das schreibt auch Luisa über ihr Austauschjahr in Schweden: „In den ersten Wochen habe ich sehr viele Bekannte, Nachbarn und Freunde kennengelernt. Ich weiß nicht wie oft ich mich vorgestellt habe, aber es war wunderbar! Man lernt die Umgebung kennen, in der man lebt, entdeckt Stellen an denen man noch nicht war und ich habe viele seltsame Dinge gegessen.“

Ayusa-Intrax ermöglicht Jugendlichen für den Zeitraum von vier Wochen bis zwölf Monaten in Australien, Dänemark, England, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland,  Norwegen, Schweden, Spanien und den USA zur Schule zu gehen.

Bewerber für das Schüleraustausch Programm sollten zwischen 13 und 18 Jahren alt sein, über gute Fremdsprachenkenntnisse verfügen und sich für die Kultur des Gastlandes interessieren.