Praktikum Japan - Unterkunft in Tokio

Für die ersten Tage oder Wochen deines Praktikums in Japan empfehlen wir dir ein Zimmer in einem Hostel zu mieten. Auf  diese Weise kannst du in Ruhe ankommen und später vor Ort eine Unterkunft für deinen restlichen Auslandsaufenthalt suchen.

Tokio hat zu Recht den Ruf, eine der teuersten Städte der Welt zu sein und leider schlägt sich dies auch auf die Mietpreise nieder. Wieviel Miete du für eine Unterkunft zahlst, hängt natürlich davon ab, wie zentral du wohnen möchtest und ob du dir die Unterkunft mit anderen Personen teilst. Für ein Zimmer in einem Guesthouse/Hostel  in Tokio kannst du mit durchschnittliche 80.000 Yen (ca. 620 €) pro Monat rechnen (zzgl. Kaution).

Eine Unterkunft in Tokio für die ersten Wochen kannst du u. a. hier finden:

Unser Tipp: Langfristige Unterkunft in Japan

Bei einem längeren Praktikum in Japan kann es sich lohnen, als Unterkunft ein Zimmer oder eine möblierte Wohnung zu mieten. Angebote findest du unter anderem auf den folgenden Seiten:

 

Erfahrungen von Praktikanten in Japan

Meine Arbeit war vielseitig  und ich habe für mein späteres Leben viel von dem, was ich in diesem Sommer gelernt habe. Nicht nur vom Praktikum selbst, sondern auch von dem, was AYUSA Japan für die Praktikanten neben den eigentlichen Praktika organisiert hat.

Praktikum Japan, Erfahrungsbericht, Tokio, Arbeitsalltag

Man lernt selbst 3 Monaten, einem eigentlich recht kurzen Zeitraum, eine andere Seite von sich kennen, die man zu Hause vielleicht so nie entdeckt hätte. Man lernt auch, mit anderen Menschen aus anderen Kulturen richtig umzugehen.   Kira

Entdecke weitere Erfahrungen unserer Praktikanten im Ausland.