Au pair Australien Gastfamilien

Als Au pair in Australien lernst du das Alltagsleben in einer australischen Familie hautnah kennen und tauchst tief in ihre Kultur ein. Du teilst den Alltag mit deiner Gastfamilie und nimmst an ihren Festen und Feiertagen teil. So kann es sein, dass du Weihnachten am Strand verbringst, an Ostern Kängurus beobachtest oder Silvester in Sandalen feierst.

Unsere Gastfamilien im Au pair Australien Programm sind genauso facettenreich wie Familien hierzulande. Die meisten Gastfamilien stammen aus der (oberen) Mittelschicht, bestehen aus zwei Elternteilen und haben mindestens zwei Kinder im Alter von drei Monaten bis zehn Jahren. Als Einwanderungsland bietet Australien vielfältige Familienkonstellationen mit verschiedenen ethnischen Herkünften und Religionszugehörigkeiten.

Ich verstehe mich unglaublich gut mit meiner Gastfamilie und habe eine Menge Spaß mit ihnen. Sie behandeln mich wirklich wie ihre vierte Tochter und auch mit den Kindern komme ich bestens zurecht und ich habe eine sehr gute Beziehung zu ihnen! 

Au pair Australien, Erfahrungsbericht, Freundinnen

Mit der Gastmama verstehe ich mich auch super gut. Wir gehen zusammen joggen, machen Yoga, gehen shoppen und ins Kino! Ich habe unglaublich viel Spaß mit ihr und bei ihr trifft der Begriff Gastmama zu 100 Prozent zu!
 
Julia

Auswahlverfahren

Um in das Programm aufgenommen zu werden, müssen sich australische Gastfamilien bei unseren Partnerorganisationen bewerben. Ähnlich wie du reichen die Familien Bewerbungsunterlagen ein, weisen mehrere Referenzen nach und führen ein persönliches Gespräch mit unseren Kollegen vor Ort. Nachdem sie das gesamte Bewerbungsverfahren erfolgreich durchlaufen haben, können sie schließlich deine Au pair Bewerbung einsehen.

Matching-Prozess

Du und deine Gastfamilie, ihr sucht euch gegenseitig aus. Sobald sich eine Familie aufgrund deiner aufschlussreichen und symapthischen Bewerbung für dich interessiert, benachrichtigen wir dich per E-Mail. Neben ersten Informationen zur Gastfamilie erhältst du auch ihre persönlichen Kontaktdaten. Dann heißt es: Kontakt aufnehmen und einen Termin für das erste Kennenlerngespräch vereinbaren. Mit unseren Matching-Tipps bereiten wir dich auf das anstehende Gespräch vor, das entweder am Telefon oder per Skype stattfindet. Wenn ihr euch sympathisch seid, entscheidet ihr euch nach mindestens zwei Gesprächen füreinander. Habt ihr euch auf dein Anreisedatum geeinigt und den Vertrag beidseitig unterschrieben, ist der Matching-Prozess beendet und das Abenteuer kann beginnen!

Warum nehmen australische Familien ein Au pair bei sich auf?

Obwohl die Gründe vielfältig sind, vereint australische Gastfamilien eine gemeinsame Idee: Sie öffnen ihr Haus für einen jungen Menschen, um ihre Kultur mit ihm zu teilen und seine Kultur besser kennenzulernen. Zudem wünschen sie sich eine persönliche und verlässliche Kinderbetreuung außerhalb von Kindertagesstätten oder Schulhorten, vor allem wenn beide Eltern berufstätig sind. Aus diesem Grund laden sie ein internationales Au pair bei sich Zuhause ein, das sich als Familienmitglied und gegen die Bezahlung eines fest vereinbarten Taschengeldes zuverlässig um ihre Kinder kümmert.

Wo leben Au pair Gastfamilien in Australien?

Unsere Gastfamilien leben entweder im Raum australischer Großstädte oder in sehr ländlichen Gegenden, die ca. zwei bis drei Autostunden von der nächstgrößeren Stadt entfernt liegen. Welche Platzierung du bevorzugst, kannst du in deinen Bewerbungsunterlagen angeben. 

aupaircare-australien-gastfamilien-regionen