Gastfamilien in Großbritannien

Bei deiner britischen Gastfamilie erlebst du die englische Denk- und Lebensweise hautnah und lernst britische Traditionen kennen. Wie in allen Ayusa Ländern sind auch britische Familien sehr unterschiedlich, mit oder ohne Kinder und mit allen möglichen Hobbys und Interessen. 

Dein neues Zuhause in einer britischen Gastfamilie

Die Gastfamilien erhalten für die Aufnahme eines Austauschschülers einen finanziellen Ausgleich. Allerdings wird großer Wert darauf gelegt, dass deine Gastfamilie dich als Familienmitglied integriert. Die geringe Quote an Familienwechseln in unserem britischen Schüleraustausch-Programm zeigt, dass sich beide Seiten mit viel Offenheit und Interesse auf den Kulturaustausch einlassen. In den Weihnachtsferien fahren alle Austauschschüler des England und Wales Programmes nach Hause und verbringen die Festtage mit ihrer eigenen Familie in Deutschland (mit Ausnahme der Teilnehmer des 5 Monatsprogramm Sept-Jan). In Schottland ist keine Heimreise über Weihnachten geplant.

Very british - so ist deine Gastfamilie

Briten gelten allgemein als reserved. Wenn man nicht gerade sehr eng befreundet ist, hält man in der Regel körperlichen Abstand und vermeidet zu nahen Kontakt. Das Zeigen von Emotionen oder allzu überschwenglicher Begeisterung ist den Briten eher fremd. Wer so wie du, z.B. einem Schüleraustausch in Großbritannien verbringt, wird aber sehr bald merken, dass Distanz und Herzlichkeit keine Gegenssätze sein müssen. Im Umgang mit den humorvollen Briten wird man schnell feststellen, dass sie extrem gastfreundlich und unkompliziert sind!

Meine Gastfamilie hätte ich mir besser gar nicht vorstellen können, ich hatte das Glück, dass beide erst 25 Jahre alt sind und schnell wie Geschwister und Freunde für mich geworden sind. Mein kleiner Gastbruder ist sehr süß und wir haben auch ganz schnell eine Verbindung aufgebaut. Meine Familie hat mir viele Freiheiten gelassen, aber mich auch bei meinen Heimweh Phasen gut unterstützt und wir hatten viel Spaß zusammen.

Schüleraustausch Großbritannien, Erfahrungsbericht, Gastfamilie, Freundinnen

Ich habe hier soviel gelernt. Sei es das Leben ohne seine eigene Familie, der Umgang mit neuen Leuten, sich selbst zu organisieren oder schlicht die englische Sprache. Ich bin wahnsinnig froh, dass ich mich getraut habe diesen Schritt zu machen. Ich werde als ein neuer, reiferer Mensch mit vielen Erfahrungen, Erlebnissen und schönen Erinnerungen nach Hause zurück fliegen.
 
Marie