Au pair Neuseeland Gastfamilien

Als Au pair in Neuseeland hast du die einmalige Chance, die Kultur des Landes im Alltag aus nächster Nähe kennenzulernen. Gemeinsam mit deinen Gasteltern begleitest und betreust du die täglichen Abläufe im Leben deiner Gastkinder und kannst diese aktiv mitgestalten. Du bist dabei viel mehr als nur Spielpartner oder Aufsichtsperson, sondern wirst schnell zu einer wichtigen Bezugsperson. Als Au pair hast du auch die Möglichkeit, am Familienleben teilzunehmen und zu deinen Gasteltern ein enges Verhältnis aufzubauen. Gemeinsame Mahlzeiten oder Familienaktivitäten helfen dir dabei, dich schnell zu integrieren. Du lernst nicht nur die englische Sprache fließend zu sprechen, sondern gewinnst in der Ferne ein familiäres Zuhause und Menschen, die dir sicher sehr schnell ans Herz wachsen werden. 

Neuseeländische Gastfamilien entscheiden sich aus verschiedenen Gründen dafür, ihr Heim und Herz für ein ausländisches Au pair zu öffnen. Zum einen suchen viele von ihnen eine flexible und vertrauensvolle Kinderbetreuung, die viel mehr ist als nur ein Babysitter. Zum anderen schätzen viele Familien auch den kulturellen Austausch, den das Au pair Programm bietet. Indem sie einen jungen Menschen zu sich nach Hause einladen, möchten sie sich und ihren Kindern eine andere Kultur zugänglich machen und sprichwörtlich "die Welt zu sich nach Hause einladen".

Matching-Prozess

Damit dein Au pair Aufenthalt ein voller Erfolg wird und du dich bei deiner Gastfamilie wohlfühlst, ist es wichtig, dass sich beide Seiten füreinander entscheiden. Das heißt, du und deine Gastfamilie entscheiden gemeinsam, ob die Chemie zwischen euch stimmt und ob du als Au pair zu ihnen kommst. Nachdem du deine vollständigen Bewerbungsunterlagen im Portal unseres neuseeländischen Partners hochgeladen hast, ist dein Profil für Gastfamilien, die nach einem Au pair suchen, zugänglich. Wenn sich eine Gastfamilie anhand deines Profils für dich interessiert, bekommst du von uns Bescheid und ihr könnt den Kontakt zueinander herstellen. Auch du kannst Gastfamilien über das Portal dein Interesse an einem Aufenthalt bei ihnen signalisieren. In gemeinsamen Gesprächen am Telefon oder per Skype hast du dann die Gelegenheit, die Familie und die Kinder kennenlernen. Erst nach mindestens zwei Gesprächen und Zustimmung auf beiden Seiten, könnt ihr euch füreinander entscheiden und dein Ankunftsdatum festlegen. 

Dein neues Zuhause in Neuseeland

Unsere Gastfamilien können die verschiedensten Familienkonstellationen haben und sowohl aus einer klassischen Vater-Mutter-Kind-Zusammensetzung bestehen als auch aus alleinerziehenden oder gleichgeschlechtlichen Elternteilen. In Durchschnitt haben die meisten unserer Kiwi-Gastfamilien jedoch drei Kinder. In Neuseeland kann dein neues Zuhause sowohl auf der Nordinsel sein (auch "Te Ika A Maui" genannt) als auch auf der Südinsel ("Te Wai Pounamu") sein. Die Mehrheit der Gastfamilien lebt jedoch in und um Auckland, Christchurch und der Hauptstadt Wellington. 

au pair neuseeland gastfamilie