J1 Visum USA - Häufige Fragen

Seit über 35 Jahren bieten wir Programme in den verschiedensten J1 Visumskategorien an. In all den Jahren erreichten uns immer wieder wichtige Fragen, die wir stets versuchen, kompetent und ehrlich zu beantworten. Die folgende Übersicht soll für dich zusammenfassen, was bisherige Teilnehmer wissen wollten und dir eine Hilfestellung bei der Vorbereitung deines Auslandsaufenthaltes geben. Sollte dennoch eine Frage unbeantwortet bleiben, freuen wir uns, dir diese zu beantworten und unsere Liste von häufigen Fragen zu erweitern.

Deine Fragen - Unsere Antworten

Erfahre die Antworten auf die wichtigsten Fragen zu dem J1 Visum-Programm in den USA:

 

Fragen zu Begrifflichkeiten

Was bedeutet das J1 Visum-Programm?
Das „Bureau of Educational and Cultural Affairs“ des US Department of State entwickelte das J1 Visum als Visumskategorie für alle Kulturaustauschprogramme in den Staaten. Programme wie Work & Travel, Au pair, Auslandsstudium und eben auch Praktika und Trainings sollen so in den USA ermöglicht werden. Ein Praktikum in den USA ist also kein Arbeitsaufenthalt, sondern die Möglichkeit, für Praktikanten den amerikanischen Alltag und die Kultur des Landes kennenzulernen und gleichzeitig Praxiserfahrungen und Methoden im eigenen beruflichen Fachgebiet zu sammeln.

Was bedeutet J1 Sponsor?
Hier geht es nicht um Sponsoring im finanziellen Sinne, sondern J1 Sponsorship bzw. Legal Sponsor steht für eine Bürgschaft: Die amerikanischen Konsulate nehmen erst den Antrag auf ein J1 Visum entgegen, wenn eine designierte Austauschorganisation dafür bürgt, dass Praktikum, Praktikant und Gastfirma in den USA allen Anforderungen eines Kulturaustauschprogramms genügen. Intrax als Sponsor ist für die Durchführung des Programms gemäß den US-Bestimmungen verantwortlich und muss die Eignung aller Beteiligten sicherstellen. Nicht jede Austauschorganisation ist J1 Visum Sponsor. Austauschorganisationen müssen sich dafür bewerben und werden selbst regelmäßig vom US Department of State kontrolliert.

Was ist das DS-2019 Dokument?
Das DS-2019 ist ein Visumsvordokument für Austauschprogramme, mit welchem du das J1 Visum für die USA beantragst. Das Department of State hat die Überprüfung, ob Praktikanten den Visumsrichtlinien entsprechen, an Austauschorganisationen wie Intrax (unser amerikanisches Hauptbüro) übertragen. Mit dem Ausstellen des DS-2019 Dokuments übernimmt Intrax die Bürgschaft für die Rechtmäßigkeit deines Praktikums. Ohne dieses Formular wird kein J1 Visum für die USA ausgestellt!

Was ist die SEVIS-Fee?
Die SEVIS (Student and Exchange Visitor Information System) ist eine Online Datenbank des U.S. Department of State und des Department of Homeland Security. Es dient dem Tracking & Monitoring aller Austauschbesucher bezüglich z.B. aktuellen Aufenthaltsort und den Programmdaten. Die Gebühr für SEVIS beträgt $180 pro Person. Sie ist bei uns in den Programmkosten enthalten und wird von Intrax bezahlt. 

Was bedeutet Grace Period?
Nach Beendigung deines Praktikums hast du noch die Möglichkeit 30 Tage in den USA zu bleiben. In dieser Zeit darfst du nur innerhalb der USA reisen, also nicht nach Kanada oder Mexiko aus- und dann wieder einreisen. Während der Grace Period darfst du nicht in deiner Gastfirma tätig sein.

Was ist das TIPP DS-7002 Dokument (Training Internship Placement Plan DS-7002)?
Um zu belegen, dass dein Praktikum bzw. Training in den USA im Sinne eines J1 Austauschprogramms abläuft, wird ein Dokument benötigt, welches darlegt, wie der Ablauf sowie die Inhalte deines Praktikums aussehen. Auf dem Training Internship Placement Plan DS-7002 (TIPP DS-7002) wird hinterlegt, welchen Bezug deine Tätigkeiten zu deinem Studium haben, wie dein Lernerfolg gemessen wird, welche Methoden dein Supervisor anwenden wird, was den Supervisor für die Rolle qualifiziert und wie du Gelegenheit erhältst, die USA mit ihrem Alltag und ihrer Kultur zu erleben. 
Das TIPP DS-7002 gibt darüber hinaus die Möglichkeit, das Trainee-Programm in Phasen darzustellen. Die Unterteilung in Phasen ist nur notwendig für Trainees und generell für den Bereich Hospitality. Keine Phase darf dabei länger als vier Monate dauern. Das TIPP DS-7002 wird online von dir, dem Supervisor und Intrax unterschrieben.

Was bedeutet der 5:1 Ratio?
US Gastunternehmen, die mehr als einen J1 Praktikanten zur selben Zeit einstellen möchten, müssen pro internationalem J1 Praktikanten 5 amerikanische Vollzeitmitarbeiter vor Ort beschäftigen. Das gilt auch, wenn das Gastunternehmen J1 Praktikanten von anderen J1 Sponsoren eingestellt hat. Es betrifft keine Unternehmen, die nur einen J1 Praktikanten zur selben Zeit bei sich arbeiten lassen.

Was bedeutet „DocuSign“?
DocuSign ist eine Software für elektronische Signaturtechnologie, die den digitalen Austausch von Verträgen und unterzeichneten Unterlagen ermöglicht. Wir benutzen diese Software, um benötigte Dokumente von allen Beteiligten digital abzeichnen zu lassen. Es funktioniert mit jedem internetfähigen Gerät und ist einfach in der Handhabung. Per zugesendeten Link gelangst du automatisch an die Stelle, in die du deinen Namen einfügst und anschließend auf Finish klickst. Im Zuge deiner Bewerbung wirst du zweimal E-Mails mit Links zu DocuSign erhalten: Um die Intrax Terms & Conditions und den Training Internship Placement Plan DS-7002 zu unterschreiben.

Was ist die DS-160 Confirmation Page?
Das DS-160 ist ein Online-Fragebogen, den jeder Visumsantragsteller ausfüllen muss, um den Termin im U.S. Konsulat wahrnehmen zu können. Nach Ausfüllen des Fragebogens erscheint eine Bestätigung, die Confirmation Page auszudrucken. Diesen Ausdruck musst du zum Konsulatstermin mitnehmen.

Nach oben >

Fragen zum J1 Visumsantrag

Brauche ich wirklich ein J1 Visum für mein Praktikum in den USA?
Ja, denn um ein Praktikum in den USA absolvieren zu können, muss ein J1 Visum Sponsor wie Intrax überprüfen, ob der Praktikant und die Gastfirma in den USA die Teilnahmevoraussetzungen entsprechend der Richtlinien für das J1 Visum einhalten. Selbst wenn es sich nur um ein vierwöchiges Praktikum bei einem amerikanischen Bekannten der Eltern handelt, muss das J1 Visum beantragt werden. 

Warum muss ich das J1 Praktikumsvisum über eine Austauschorganisation beantragen und nicht direkt beim amerikanischen Konsulat? 
Das amerikanische Konsulat möchte einen Beweis über die Einhaltung der J1 Richtlinien. Dafür gibt es das DS-2019 Dokument zur Beantragung des J1 Visums. Dieses darf nur von vom US Department of State genehmigten Austauschorganisationen ausgestellt werden. Die Organisation muss die Bewerber vorher auf die gesetzlichen Voraussetzungen und auf die Eignung für das Programm hin prüfen. Das DS-2019 beweist dem US Konsulat, dass du, dein amerikanisches Unternehmen und deine Praktikantentätigkeit den J1 Richtlinien entsprechen.

Welche Kriterien muss ich für das J1 Visum erfüllen?
Als Intern oder Trainee in den USA musst du verschiedene Teilnahmevorrausetzungen erfüllen. Kurz zusammengefasst sollten Praktikanten mindestens zwei Semester Vollzeit an einer Hochschule außerhalb der USA studiert haben und das Praktikum passend zum Studienfach wählen. Trainees müssen zum abgeschlossenen Studium noch mindestens ein Jahr relevante Berufserfahrung nachweisen können. Diese 12 Monate können sich auch aus Teilzeitjobs und Praktika während des Studiums zusammensetzen. Neben deiner fachlichen Qualifikation muss die Gastfirma in den USA ebenfalls Voraussetzungen für das J1 Visum erfüllen. Welche dies sind und was es noch zu beachten gibt, liest du bei den Teilnahmevoraussetzungen für das J1 Visum.

Kann ich mich für den J1 Visum-Service anmelden, wenn ich nicht die deutsche oder die österreichische Staatsbürgerschaft habe?
Ja, denn das J1 Visum für Praktika oder Trainings wird weltweit angeboten. Studierende, die eine Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland oder Österreich haben, können das J1 Visum beim U.S. Konsulat bzw. der Botschaft in Berlin, Frankfurt, München oder Wien beantragen. Überlege dir allerdings vor dem Konsulatstermin, wie du ggf. die Frage nach den „Home Ties“ beantworten möchtest: Du solltest überzeugend darstellen können, dass du nach dem Ende des J1 Aufenthalts die USA wieder verlassen wirst. 

Muss ich einen Wohnsitz in Deutschland haben, um am Praktikumsprogramm in den USA teilnehmen zu können?
Nein, du kannst dein Visum in jedem U.S. Konsulat bzw. in jeder U.S. Botschaft  beantragen. Wenn du z.B. derzeit in einem anderen Land studierst und nicht in Deutschland gemeldet bist, ist das kein Problem. Die Frage nach deinen Plänen im Anschluss an das Praktikum oder Training in den USA solltest du so beantworten können, dass klar ist, dass du keinen langfristigen Aufenthalt in den USA anstrebst. 

Wann kann ich das J1 Visum für mein USA Praktikum in der US Botschaft bzw. im amerikanischen Konsulat beantragen?
Du kannst das J1 Visum beim amerikanischen Konsulat erst beantragen, wenn Intrax überprüft und mit Ausstellung des DS-2019 Dokuments bestätigt hat, dass die J1 Visumsvoraussetzungen von dir und deiner Gastfirma in den USA eingehalten werden. Dafür musst du nicht unbedingt das Formular physisch in den Händen halten, die DS-2019 Nummer reicht für den Antrag aus. Wir schicken dir direkt nach Ausstellung die Nummer per E-Mail zu.  

Kann ich nach dem Abitur am Programm teilnehmen, wenn ich selbst einen Praktikumsplatz in den USA gefunden habe?
Nein, leider nicht. Die Vorgaben bzgl. des J1 Visums erfordern, dass du dich schon im Studium befindest bzw. einen Studienabschluss oder 5 Jahre relevante Berufserfahrungen nachweisen kannst.

Kann ich mich für den J1 Visum-Service bewerben, wenn ich noch nicht zwei Semester studiert habe?
Du kannst dich frühestens im Laufe des zweiten Semesters bewerben und das Praktikum nach Beginn der vorlesungsfreien Zeit beginnen. 

Ich studiere nicht, sondern absolviere eine Ausbildung. Gilt die Ausbildung als Studium?
Die J1 Regularien (§ 62.22) verlangen, dass die Bewerber Vollzeit an einer akademischen Institution eingeschrieben sind bzw. dass der Abschluss weniger als 12 Monate zurückliegt. Als akademische Institutionen sind anerkannte öffentliche und private post-sekundäre Bildungseinrichtungen gemeint, welche ein hauptsächlich akademisches Profil haben. Im Gegensatz zu Berufsschulen, welche Schüler auf handwerkliche bzw. praktisch orientierte Tätigkeiten in einem bestimmten Handwerk oder Ausbildungsberuf vorbereiten, haben akademische Institutionen einen Fokus auf der wissenschaftlichen, theoretischen Wissensvermittlung. Entsprechend macht der akademische Teil der Ausbildung mehr als 50% aus. Wir benötigen also den Nachweis, dass die Berufsausbildung mindestens 50% akademisch-theoretisch ausgerichtet ist (im Klassenzimmer). Darüber hinaus brauchen wir Dokumente, die belegen, dass die Institution und der Abschluss staatlich anerkannt sind. Trainees, die 5 Jahre relevante Berufserfahrung mitbringen, brauchen keine Abschlüsse nachzuweisen. 

Welche Versicherung benötige ich für mein Auslandspraktikum?
Auch für die Versicherung während deines Praktikums in den USA gibt es Vorgaben durch das Visum. Wir geben keine Versicherung vor, aber deine Versicherung müsste mindestens Folgendes abdecken: $100,000 pro Unfall oder Krankheitsfall / Überführung der sterblichen Überreste bis zu $ 25,000 / Rückführung in das Heimatland aus medizinischen Gründen bis zu $ 50,000 / Keine Eigenbeteiligung, die $ 500 pro Versicherungsfall überschreitet.

Muss meine Gastfirma in den USA eine „Workers‘ Compensation Insurance“ haben, die mich abdeckt?
In der Regel haben amerikanische Gastfirmen eine Arbeitsunfallversicherung („Workers‘ Compensation Insurance“), die auch Praktikanten im Falle eines Unfalls während der Arbeit, auf dem Weg von und zur Arbeit und bei Geschäftsreisen abdeckt. Sollte deine Gastfirma keine Versicherung haben oder Praktikanten nicht abdecken, dann muss die Firma nachweisen, dass sie eine gleichwertige Alternative anbietet oder dass sie generell von der Auflage befreit ist.

Warum sollte ich mich für Intrax als Visum-Sponsor entscheiden?
Wir sind kompetent: Seit über 35 Jahren sammelt Intrax Erfahrung mit diversen J1 Visumkategorien. So bieten wir auch Programme wie Schüleraustauch, Au pair und Work & Travel in den USA an. Das verantwortungsvolle Handeln von Intrax gegenüber Programmteilnehmern und Institutionen im Sinne der J1 Regularien wird vom Department of State jedes Jahr kontrolliert und die J1 Sponsor-Autorisierung weiter bewilligt.
Wir sind transparent: Es kommen keine versteckten Kosten auf dich zu. Unter den Kosten und Leistungen des J1 Visum-Service findest du aufgeschlüsselt unsere Leistungen. Unsere Webseite beantwortet dir alle Fragen, die wir in den letzten Jahren von Praktikanten zum J1 Visum gehört haben. Solltest du dennoch eine Frage haben, die unbeantwortet bleibt, kannst du dich gern jederzeit an uns wenden. 
Alles aus einer Hand: Zur Verlässlichkeit und zum gutem Ruf kommt für dich der Pluspunkt, das wir als deutsches Büro engen Kontakt zu unserem amerikanischen Hauptbüro pflegen. Der Ablauf deines Programmes bleibt somit von Anfang bis Ende in einer Hand. 

Wie schnell bekomme ich das DS-2019 Dokument und wie schnell erhalte ich das Visum?
Wenn du und dein Supervisor des Praktikumsunternehmens alle notwendigen Unterlagen bei uns eingereicht haben, diese korrekt sind, kein Vororttermin (On-Site-Visit) stattfinden muss, du Zeit für ein Telefonat mit uns hast und du die Rechnung sofort bezahlst, braucht unser Hauptbüro von dem Zeitpunkt an zwei Wochen. Du kannst aber das Interview beim amerikanischen Konsulat erst vereinbaren, wenn das DS-2019 Dokument ausgestellt ist. Im Sommer gibt es unter Umständen längere Wartezeiten bis zum Interview. Nach dem Visumsinterview benötigt das Konsulat drei bis fünf Tage um dir den Pass samt Visum per Einschreiben zuzuschicken.

Ich habe noch kein Praktikumsangebot. Kann ich mich trotzdem bewerben?
Wenn du noch keine Praktikumsstelle gefunden hast, kannst du uns gern kontaktieren und nach Bewerbungstipps fragen. Es ist allerdings erst dann sinnvoll unsere Online Anmeldung auszufüllen, wenn du eine Zusage von einem amerikanischen Gastunternehmen hast. Wenn du keine Zeit hast, dir eigenständig ein Praktikum zu suchen, steht dir unser Vermittlungsprogramm für ein Praktikum in den USA zur Verfügung.

Wie lange darf mein Praktikum in einem Hotel dauern?
Wenn du dein J1 Visum über Intrax beantragst, dann darf dein Praktikum oder Training in einem Hotel, also im Bereich Hospitality, die Dauer von 12 Monaten nicht überschreiten. Das gilt auch, wenn du als Business Mangement Intern, Finance Intern, Marketing Intern oder IT Intern in einem Hotel oder Resort tätig werden möchtest.

Wann muss ein Praktikumsunternehmen von Intrax besucht werden (On-Site-Visit)?
Wenn dein amerikanischer Praktikumsgeber noch nicht am Intrax Programm teilgenommen hat, weniger als 25 Angestellte und weniger als 3 Millionen US$ Jahresumsatz verdient, muss ein Intrax Mitarbeiter persönlich das Unternehmen besuchen (On-Site-Visit) und die Einhaltung der Visumsbedingungen überprüfen. In diesem Fall kommen zusätzliche Kosten (210 €) auf dich zu. Wenn der On-Site-Visit stattgefunden hat, sind diese Kosten auch bei einer Programmstornierung nicht erstattbar. Bei Regierungsinstitutionen muss kein On-Site-Visit durchgeführt werden. Bei den Standorten Alaska und Hawaii müssen wir vorab bei unserem Partner anfragen, ob zum gewünschten Zeitpunkt ein On-Site-Visit möglich ist.

Was kann ich tun, wenn meine Versicherung die Richtlinien für Auslandskrankenversicherungen nicht unterschreiben möchte?
In diesem Fall kannst du uns alternativ eine Versicherungsbestätigung mit einem Auszug aus der Versicherungspolice zukommen lassen, aus dem hervorgeht, dass alle Richtlinien für Auslandskrankenversicherungen - wie im Formular aufgelistet - erfüllt werden.

Mein amerikanisches Unternehmen ist klein und hat nicht viele Mitarbeiter. Kann ich mich bewerben?
Ja, allerdings prüft in solchen Fällen unser Hauptbüro während des Validation Calls (Telefonat) oder ggf. beim On-Site-Visit ganz besonders, ob die J1 Regularien eingehalten werden. Zum Beispiel werden folgende Fragen kontrolliert:

  • Wie wird die Supervision während deines Praktikums gewährleistet (z.B. im Fall von Geschäftsreisen oder Krankheit)?
  • Welche kulturellen Aktivitäten sind für dich geplant?
  • Warum möchte das Unternehmen einen internationalen J1 Praktikanten an Stelle von U.S. Arbeitnehmern beschäftigen?

Gibt es eine Garantie, dass ich das J1 Visum nach Ausstellung des DS-2019 erhalte?
Das DS-2019 Formular gilt als Visumsvordokument und berechtigt dich lediglich dazu, beim US Konsulat einen Termin zu vereinbaren, um das J1 Visum zu beantragen. Eine Garantie für den weiteren Ablauf mit Visumsausstellung gibt es nicht, da die Entscheidungsbefugnis weiterhin bei der Botschaft bzw. dem Konsulat liegt. Verstöße gegen die Visumsbestimmungen (Visa Violations) in der Vergangenheit oder Aussagen beim Botschaftsinterview, die dahingehend interpretiert werden könnten, dass du in den USA bleiben und dort arbeiten möchtest, führen unter Umständen zu einem Visa Denial. Doch durch die Vorüberprüfung der Einhaltung der Richtlinien durch J1 Sponsor-Organisationen wie Intrax sind Visumsablehnungen eher selten. Der Pass mit Visum wird dir im Regelfall einige Tage nach dem Konsulatsinterview zugeschickt.

Gibt es eine Garantie, dass ich mit dem J1 Visum in die USA einreisen kann?
Selbst das vom U.S. Konsulat ausgestellte J1 Visum stellt keine Garantie für deine Einreise in die USA dar. Das letzte Wort haben die Immigration Officer am Einreiseflughafen. Erfahrungswerte zeigen jedoch, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass du am Flughafen abgewiesen wirst. Aussagen bei einer Befragung, die dahingehend interpretiert werden könnten, dass du in den USA bleiben und dort arbeiten möchtest, gefährden allerdings deine Einreise.

Nach oben >

Fragen zum Botschaftstermin

Was muss ich beim Interview für das J1 Visum im amerikanischen Konsulat beachten?
An erster Stelle solltest du die strengen Sicherheitsvorkehrungen im Konsulat beachten. Elektronische Geräte (z.B. Mobiltelefone, Smartwatches etc.), Rucksäcke, Koffer und größere Taschen dürfen nicht mitgeführt werden und können nicht am Eingang aufbewahrt werden! Ggf. musst du alles im Auto oder in einem Schließfach am Bahnhof unterbringen. Aus diesen Gründen beschränke dich auf die erforderlichen Unterlagen, die du am besten in einem durchsichtigen Umschlag bzw. einer Plastikhülle mitnimmst. Du solltest unbedingt pünktlich zum Termin erscheinen, wobei das Interview selbst nur wenige Minuten dauern wird. Denk bitte daran, dass ein Praktikumsvisum kein Arbeitsvisum ist. Es geht nicht um work und job, sondern um intern and learn.

Welche Unterlagen sind für den Botschaftstermin erforderlich?
Vor deinem Botschaftstermin schicken wir dir alle notwendigen Unterlagen für einen erfolgreichen Antrag zu. Du brauchst für das Interview beim amerikanischen Konsulat:

  • DS-2019 Dokument (2 Blätter) 
  • Training Internship Placement Plan DS-7002
  • Terminbestätigung samt Barcodes
  • DS-160 Confirmation Page
  • SEVIS Fee Zahlungsbeleg (von Intrax bezahlt)
  • Reisepass

Nach oben >

Fragen zum Ablauf

Wie lange vor Praktikumsbeginn sollte ich mich für den J1 Visum-Service anmelden?
Maximal sechs Monate vor Beginn deines Praktikums kannst du dich für den J1 Visum-Service bewerben. Jedoch empfehlen wir dir eine möglichst schnelle Anmeldung nach Erhalt eines Praktikum-Angebotes, da Geschäftsreisen, Krankheiten, fehlerhafte und unvollständig ausgefüllte Dokumente, die Notwendigkeit eines On-Site Visits etc. den Prozess verzögern können. Intrax in den USA stellt das DS-2019 Dokument innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt aller Dokumente und der Programmzahlung aus. 

Kann ich meine Praktikumsdaten nach der Anmeldung für das J1 Visum noch ändern?
Ja, die Änderung deiner Praktikumsdaten ist möglich. Damit wir rechtzeitig die aktuellen Daten in der SEVIS Datenbank (Student Exchange Visitor Information System) eintragen können, benötigen wir allerdings schnellstmöglich Bescheid. Das geht im Notfall auch, nachdem das DS-2019 schon ausgestellt wurde. Bei einer Verschiebung von mehr als zwei Wochen, beantragen wir ein neues DS-2019 Dokument von unserem amerikanischen Hauptbüro und stellen optionale Kosten wie Reprint und FedEx Shipment in Rechnung.

Wann bekomme ich das J1 Visum zugeschickt?
Das J1 Visum wird nach der Beantragung per Einschreiben an deine Adresse geschickt. In der Regel dauert dies drei bis fünf Tage.

Wann werden die Programmgebühren für den J1 Visum-Service fällig?
Die J1 Visum-Service Programmgebühr wird fällig, nachdem wir alle Unterlagen von dir und deiner Praktikumsfirma erhalten haben und sicherstellen können, dass deine Bewerbung alle grundlegenden Richtlinien erfüllt. Ein endgültiges Urteil hierzu trifft unser US-Hauptbüro nach der Abschlussprüfung. Sobald die Dokumente vollständig sind, informieren wir dich und schicken dir die Rechnung zu.

Wie verzögert sich der Erhalt des DS-2019?
Bevor Intrax dir das DS-2019 Dokument ausstellt, müssen deine Unterlagen bzw. deine Bewerbung in die USA geschickt werden. Von diesem Zeitpunkt an dauert es in der Regel ca. 2 Wochen bis zur Ausstellung des Formulars. Wir leiten deine Bewerbung an Intrax in San Francisco weiter, wenn…

  • …wir alle Unterlagen von dir und deiner Praktikumsfirma komplett und korrekt ausgefüllt erhalten haben. Für die zeitgerechte und korrekte Zustellung der Dokumente bist du als Praktikant als auch das Gastunternehmen selbst verantwortlich. 
  • ...wir das abschließende Interview durchgeführt haben…
  • … und deine Zahlung bekommen haben.

Der Prozess bis zum Erhalt des J1-Visum verzögert sich, wenn…

  • …deine Dokumente unvollständig sind.
  • …deine Zahlung nicht bei uns eingegangen ist.
  • …ein On-Site-Visit bei deinem amerikanischen Gastunternehmen nötig ist.
  • …Intrax deine Bewerbung nicht akzeptieren kann, weil sie nicht den J1-Visumrichtlinien entspricht. In diesem Fall musst du deine Unterlagen erneut bearbeiten oder wir müssen leider deine Bewerbung ablehnen. 
  • …Intrax deinen Supervisor nicht für ein Telefonat erreichen kann, bei dem dein Praktikum im Rahmen der J1-Visumsrichtlinien bestätigt werden muss.
  • …es zu Unregelmäßigkeiten auf dem Postweg kommt.
  • …die Wartezeiten für den Termin beim US-Konsulat länger werden.

Nach oben >

Fragen zum J1 Visum

Welche Unterlagen brauche ich für den J1 Visum-Service?
Sobald du dich im MyIntrax Portal angemeldet hast, brauchst du folgende Unterlagen:

  • Reisepass
  • Englischsprachiger Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis oder Immatrikulationszeugnis (englisch und deutsch)
  • Ergebnis vom Online-Englischtest Stufe/Level 2 (kostenlos, ca. 35 Minuten) oder TOEFL Testergebnis (nicht älter als zwei Jahre)
  • Ayusa-Intrax Vertrag
  • Nach Anmeldung: Finanzierungsnachweis und Versicherungsnachweis

Nach deiner Anmeldung kontaktieren wir umgehend deinen Supervisor des Gastunternehmens per E-Mail und schicken das Host Company Agreement und das TIPP DS-7002 Dokument zum Ausfüllen und zurückschicken zu.

Benötige ich einen Praktikumsvertrag bzw. Job Offer Letter von meinem Gastunternehmen?
Für unseren J1 Visum-Service benötigst du keinen Praktikumsvertrag. Die Verträge in Form des Host Company Agreements und des TIPP DS-7002 Dokuments sind für deinen Sponsor Intrax und die Beantragung des Visums ausreichend. 

Wie funktioniert der Nachweis finanzieller Eigenmittel?
Die U.S. Behörden haben festgelegt, dass Praktikanten und Trainees nachweisen müssen, dass sie über $1500 pro Monat verfügen. Falls dein Praktikum in dieser Höhe vergütet wird, brauchen wir keinen Nachweis, da der Verdienst im TIPP DS-7002 steht. Wenn das Praktikum gar nicht oder geringer vergütet wird, dann benötigen wir entweder eine Bürgschaft (deiner Eltern) oder ein Financial Statement deiner Bank für die Differenz bzw. für die gesamten $1500 pro Monat. Auf Grund hoher Lebenshaltungskosten in bestimmten amerikanischen Metropolen, wo selbst $1500 aufgrund hoher Mieten nicht ausreichen, empfehlen wir dir, dich vorab zu informieren wie hoch deine finanziellen Eigenmittel sein sollten. Wir haben einige Informationen zu Finanzierungstipps für dein USA Praktikum zusammengestellt, die dir hoffentlich helfen. 

Kann ich das J1 Visum mehrmals im Leben beantragen?
Ja, das J1 Visum kann durch verschiedene Kategorien mehrmals beantragt werden: Es gibt J1 Visa für Au pair Programme, Schüleraustausch-Programme oder Praktikumsprogramme. Der Erhalt einer anderen Kategorie des J1 Visums ist ohne bestimmte Bedingungen möglich, allerdings sollte zwischen den Programmen eine Zeitspanne von mindestens 90 Tagen liegen. Das dient als Nachweis dafür, dass der Lebensmittelpunkt weiterhin außerhalb der USA liegt (Home Ties). 
Bei Praktika & Training: Möchtest du erneut ein Praktikum in den USA absolvieren und ein J1 Visum beantragen, muss mindestens ein Semester Abstand zwischen den Praktika liegen. Weiterhin muss das Praktikum neues Wissen vermitteln, z.B. indem du in einer anderen Abteilung arbeitest. Wenn du ein zweites J1 Visum für ein Training beantragen möchtest, müssen zwei Jahre Abstand zwischen deinem Training und deinem letzten Internship- oder Training-Programm liegen.

Kann ich meinen Visumstatus in den USA von J1 zu F1 (oder umgekehrt) ändern?
Intrax unterstützt keinen Wechsel des Visums. Wir raten dir den Antrag für eine andere Visumkategorie in Deutschland bzw. in deinem Heimatland zu stellen.

Kann ich im Anschluss ein zweites Praktikum mit demselben J1 Visum absolvieren?
Nein, das J1 Visum wird nur für ein spezielles Praktikum in einer bestimmten Firma ausgestellt. Für ein zweites Praktikum musst du ein zweites J1 Visum beantragen und somit vorerst das Land verlassen. Mindestens ein Fachsemester muss zwischen den beiden Praktika liegen. Falls du während deines Praktikums durch Zweigniederlassungen deines Gastunternehmens an mehreren Standorten eingesetzt werden sollst, kannst du diese Standortwechsel mit dem Visum vor Praktikumsbeginn beantragen. Es ist aber mit mehr Aufwand und Kosten verbunden, da wir von jeder Niederlassung ein Host Company Agreement und einen TIPP DS-7002 benötigen sowie Validation Calls und ggf. On-Site-Visits durchführen müssen. 

Kann ich das J1 Visum verlängern? 
Grundsätzlich ja. Inklusive Verlängerung wird das J1 Visum bei Trainings für maximal 18 Monate (im Bereich Hospitality für maximal 12 Monate) und bei Praktika für maximal 12 Monate ausgestellt. Bitte beachte, dass du, wenn du nach einer Verlängerung deines Praktikums die USA z.B. für einen Urlaub verlässt, dein Visum neu beantragen musst. Deine Wiedereinreise in die USA kann dir sonst verwehrt werden, auch wenn deine Praktikumsverlängerung durch deinen Sponsor genehmigt wurde.

Nach oben >

Fragen zur Reise

Ab wann empfiehlt es sich einen Flug in die USA zu buchen?
Wir als auch das US Konsulat empfehlen den Flug erst zu buchen, wenn du das J1 Visum erhalten hast. Lange Wartezeiten für den Botschaftstermin können im schlimmsten Fall dazu führen, dass sich dein Praktikumsbeginn verschiebt. In ganz seltenen Fällen entscheidet sich das Konsulat zum „administrative Processing“, was zusätzliche Bearbeitungszeit bedeutet und ebenfalls den Programmstart verschieben kann. Aus diesen Gründen ist es stets besser, etwas teurere Flüge in Kauf zu nehmen als ihn komplett canceln zu müssen. 

Was muss ich vor der Abreise in die USA alles machen bzw. mitnehmen?
Vor deiner großen Abreise gilt es einige Dinge zu erledigen. Diese kleine Liste soll dich etwas unterstützen:

  • Kopiere alle wichtigen Unterlagen, auch deinen Reisepass und die Kreditkarte. 
  • Du solltest die Erstadresse in den USA wissen, weil du diese bei der Einreise angeben musst.
  • Kläre vorab mit deiner Bank, wie die Bedingungen für das Abheben von Geld mit der Kreditkarte im Ausland sind, da deine EC Karte voraussichtlich nicht funktionieren wird. Vielleicht hat deine Bank eine Partnerbank in den USA?
  • Informiere dich bei deiner Versicherung in Deutschland, ob du sie für die Dauer des Praktikums in den USA ruhen lassen kannst und wie die Gebühren dafür sind. Du musst auf jeden Fall sicherstellen, dass deine Versicherung auch dann sofort greift, falls du unvorhergesehen nach Deutschland zurückkommen musst. 
  • Informiere dich vorab über den Prozess deiner Auslandsversicherung im Fall von Krankheit und Unfall. 
  • Falls du regelmäßig Medikamente einnehmen musst, nimm bitte ein englischsprachiges Attest von deinem Arzt mit und die Medikamente in der Originalverpackung. Informiere dich vorab, wie du diese Medikamente in den USA erhalten kannst. 
  • Erkundige dich, ob dein Handy/Smartphone vertragsgebunden ist, ob du den Vertrag erweitern kannst oder ggf. eine neue SIM Karte nutzen kannst. Wir schicken allen Programmteilnehmern ein Telekom-Angebot für $45/Monat.

Wann kann ich einreisen und wann muss ich die USA verlassen?
Auf dem DS-2019 Dokument stehen deine Praktikumsdaten mit Start und Ende. Mit der automatischen Grace Period darfst du dich 30 Tage vor und 30 Tage nach deinem Praktikum in den USA aufhalten. Das Expiration Date auf deinem Visum gibt darüber hinaus an, bis zu welchem Datum du (z. B. nach einer Reise während des Programms) spätestens in die USA einreisen darfst.

Wie lange darf ich mich vor oder nach meinem Praktikum in den USA aufhalten?
Bei rechtzeitigem Erhalt des Visums darfst du bis zu 30 Tage vor Praktikumsbeginn in die USA einreisen. Nach Beendigung deines Praktikums stehen dir erneut 30 Tage (Grace Period) bis zur Ausreise zur Verfügung. Achte bitte darauf, dass deine Versicherung diese Zeitspanne ebenfalls abdeckt.

Darf ich während meines Praktikums die USA verlassen und wieder einreisen?
Ja, du darfst während des Praktikums max. vier Wochen pro Reise die USA verlassen und wieder einreisen. Vorher musst du dein DS-2019 Dokument an das Intrax Hauptbüro nach San Francisco schicken, um eine Travel Validation zu erhalten. Für Reisen nach Mexiko, Kanada oder die angrenzenden Inseln wie die Bahamas ist keine Travel Validation notwendig. In allen Reisefällen musst du bitte Pass und DS-2019 mitnehmen. Bitte beachte: Während der Grace Period und bei einer J1 Visumsverlängerung darfst du die USA nicht verlassen und wieder einreisen. 

Wie läuft der Einreiseprozess ab und welche Dokumente muss ich bei der Einreise bei mir haben?
Für die Einreise benötigst du deinen Reisepass und das DS-2019 Dokument im Original. Du musst deine erste Adresse in den Staaten kennen und angeben können. Außerdem wird dir im Flugzeug ein Formular zum Ausfüllen für den Zoll ausgehändigt. Am Schalter vor Ort wird ein digitales Foto von dir erstellt und die Fingerabdrücke beider Zeigefinger gescannt. In der Regel fragt ein Beamter dich noch nach dem Grund deines Aufenthaltes, wobei auch hier wieder zu beachten gilt, dass ein J1 Visum kein Arbeitsvisum ist. Spreche also nicht über work oder job.

Wie lange muss mein Reisepass nach Ende des Praktikums in den USA gültig sein?
Für Mitglieder des sogenannten „Six-Month-Club“ wie z. B. Deutschland und Österreich, braucht der Pass nur bis zur Ausreise aus den USA gültig zu sein. Andere Staatsbürger benötigen einen Pass, der mindestens 6 Monate nach Endes des Praktikums in den USA noch gültig ist.

Muss ich ESTA (Electronic System for Travel Authorization) für die Einreise in die USA beantragen?
Nein. ESTA gilt nur für Reisen ohne Visum. Als Praktikant oder Trainee in den USA benötigst du ein J1 Visum bei der Einreise.

Nach oben >

Fragen zum Praktikum

Wie bewerbe ich mich für ein Praktikum in den USA?
Amerikanische Partnerfirmen, Zweigniederlassungen in den Staaten, Empfehlungen von Kommilitonen aus dem eigenen Studienbereich, der Career Service oder das International Office der Universität: Es gibt viele Wege ein Praktikum in den USA zu finden. Einige Studierende gehen auch erfolgreich den Weg der Internetrecherche und suchen selbst nach Firmen, vor allem nach solchen mit Geschäftsbeziehungen zu Deutschland. Wichtig bei allen Bewerbungen ist, dass du überzeugend argumentieren kannst, warum das Unternehmen von einem internationalen Praktikanten profitieren würde. Ein guter Hinweis wäre auch, dass der J1 Visumprozess das Unternehmen kein Geld und nicht viel Zeit kostet. Wenn du gern ein Praktikum in den USA absolvieren möchtest und selbst keine Zeit für die Firmensuche und Bewerbung hast, kannst du gern unseren Vermittlungsservice für ein Praktikum in den USA nutzen.

Wird mein Praktikum im Ausland vergütet?
Das entscheiden allein du und dein Supervisor des amerikanischen Gastunternehmens. Wir als J1 Sponsor müssen nur sicherstellen, dass du über $1500 im Monat verfügst. Wenn dein Gastunternehmen dich bezahlt oder dir Auto, Miete, Verpflegung stellt, muss der Wert im TIPP DS-7002 Dokument vermerkt sein. Ein Nebenjob während des Praktikums in den USA ist verboten. 

Muss ich während eines bezahlten Praktikums in den USA Steuern bezahlen?
Ja, von deiner Bezahlung wird eine Income Tax abgezogen. Du musst allerdings nur die Federal Income Tax sowie die (falls vorhanden) State Income Tax und City Income Tax bezahlen. Social Security Tax, Medicare und Federal Employment Tax fallen für dich nicht an. Im Februar erhältst du die W-2 Form, die du brauchst, um die Steuererklärung einzureichen, damit dir ein Teil der Steuern erstattet werden kann. Es gibt diverse Steuerunternehmen, die dies für dich erledigen und einen Prozentsatz oder eine feste Summe einbehalten.

Habe ich während meines Praktikums in den USA Anspruch auf Urlaub? 
Einen Anspruch auf Urlaub hast du nicht, aber manche Gastunternehmen vereinbaren freie Zeiten mit den J1 Praktikanten. Falls du in dieser Zeit die USA verlassen möchtest und nicht nach Mexiko oder Kanada fliegst, benötigst du eine Travel Validation von deinem Visumssponsor Intrax auf deinem DS-2019 Dokument.

Darf ich während meines Praktikums in den USA reisen?
Ja, während des Praktikums darfst du sowohl innerhalb der USA reisen als auch aus den USA aus- und wieder einreisen. Das Reisen über die Grenzen ist allerdings nur in Absprache mit der amerikanischen Sponsor-Organisation möglich und muss vorher angekündigt werden. Hierfür füllst du eine Travel Validation Form aus und schickst diese zusammen mit dem DS-2019 Dokument an unser Hauptbüro in San Francisco. Intrax vermerkt auf deinem DS-2019, dass wir weiterhin dein J1 Visum-Sponsor sind und du legal auf dem J1 Visum wieder einreisen kannst. Du brauchst keine Reisegenehmigung für touristische Reisen unter 30 Tagen nach Kanada, Mexiko oder die angrenzenden Inseln. Während der Grace Period nach deinem Praktikum darfst du nur noch innerhalb der USA reisen.

Wer ist während des Praktikums mein Ansprechpartner bei Konflikten?
Unsere bisherige Erfahrung zeigt, dass Konflikte bei Praktika in amerikanischen Unternehmen eher selten auftreten. Die amerikanischen Arbeitgeber und Kollegen wissen es sehr zu schätzen, dass du so weit reist, um Arbeitserfahrungen in den USA zu gewinnen. Für diesen Einsatz und diese Offenheit wirst du viel Respekt erhalten. Falls es doch zu Missverständnissen kommt, solltest du dich zunächst an deinen Supervisor im Unternehmen wenden. Intrax schaltet sich im zweiten Schritt in die Kommunikation zur Klärung ein. 
Sollte keine Lösung des Problems möglich sein, musst du im Falle deiner Kündigung beachten, dass dein Visum an deinen Praktikumsplatz gebunden ist. Selbst wenn du eine andere Praktikumsstelle finden solltest, muss diese ebenfalls von einem Visumssponsor wie Intrax auf die Einhaltung der Richtlinien geprüft werden. Dein DS-2019 Dokument müsste dann für die neue Stelle ausgestellt werden. 

Was passiert, wenn ich meine Praktikumsstelle in den USA verliere?
Theoretisch kann deine Praktikumsfirma zu jedem Zeitpunkt das Praktikum kündigen. Darauf haben weder wir noch unser amerikanisches Hauptbüro Einfluss. Leider können wir dir im Falle einer Kündigung keine neue Stelle vermitteln. Du hast jedoch die Möglichkeit, vor Ort selbst nach einem neuen Praktikum zu suchen. Die neue Praktikumsstelle muss dann wiederum erneut durch deinen Visumssponsor überprüft und genehmigt werden, um dir ein neues DS-2019 Dokument ausstellen zu können. 

Ist während meines Praktikums in den USA ein Praktikumswechsel möglich? Kann ich während meines Praktikums Nebenjobs ausüben?
Ein Praktikumswechsel ist nur nach Prüfung und Genehmigung durch unser amerikanisches Hauptbüro Intrax möglich. Für einen Wechsel musst du gute Gründe aufzeigen, warum du dein erstes Praktikum nicht weiterführen möchtest. Nebenjobs und ehrenamtliche Tätigkeiten sowie zwei Praktika parallel sind während deines Programms nicht erlaubt.

Benötige ich ein Bankkonto in den USA?
Wenn das Praktikum nicht vergütet wird und du nur für einige Monate in den USA lebst, brauchst du kein Konto zu eröffnen. In diesem Fall solltest du jedoch klären, wie du die Miete deiner Unterkunft bezahlen sollst. Wenn du während des Praktikums bezahlt wirst, brauchst du in der Regel ein amerikanisches Bankkonto. Erkundige dich am besten bei deiner deutschen Bank, ob eine Kooperation mit einer amerikanischen Bank besteht. 

Muss ich während meines Praktikums in den USA bestimmte Kleidung tragen?
Je nach Unternehmen, je nach Branche gibt es verschiedene Dresscodes. Wie dieser bei deinem Praktikum aussieht, kann dir am Besten dein Supervisor sagen.

Was ist eine Social Security Card? Muss ich in den USA eine Social Security Card beantragen?
Eine sehr wichtige Nummer in den USA ist die Sozialversicherungsnummer (Social Security Number, oft abgekürzt SS# oder SSN). Diese Nummer dient als universelles Identifikationsmittel - auch für Ausländer und für Personen, die nicht in die amerikanische Sozialversicherung einzahlen. Ohne SS# ist es schwierig in den USA ein Bankkonto einzurichten oder eine Versicherung abzuschließen, auch beim Führerschein kann es Probleme geben.
Wenn du in den USA Geld verdienst, brauchst du vorab die Social Security Card, die du vor Ort persönlich beantragst. Arbeitgeber zahlen das erste Gehalt erst nach Erhalt der Social Security Card. Informationen zur Beantragung und Formulare erhältst du nach Anmeldung in deinem MyIntraxPortal.

Bekomme ich für mein Praktikum in den USA ein Zeugnis?
Einige Wochen vor Praktikumsende solltest du deinen Supervisor darum bitten, dir einen Letter of Recommendation auszustellen. Du hast keinen Anspruch auf ein Zeugnis, aber wenn deine Kollegen und Personalverantwortlichen mit dir zufrieden waren, wirst du bestimmt einen sehr positiven Letter of Recommendation erhalten. Von uns bekommst du in jedem Fall ein Teilnahmezertifikat.

Nach oben >