Praktikum USA - Unterkunft

Für die ersten Tage oder Wochen deines Praktikums in den USA empfehlen wir dir ein Zimmer in einem Hostel oder einer zentral gelegenen Studentenresidenz zu mieten. Auf  diese Weise kannst du in Ruhe ankommen und später vor Ort eine Unterkunft für deinen restlichen Auslandsaufenthalt suchen.

Es ist darüber hinaus sinnvoll, deine Praktikumsfirma nach kostengünstigen Unterkünften zu fragen. Deine zukünftigen Kollegen können bestimmt hilfreiche Tipps geben und gerade in Großstädten ist es z.B. gut zu wissen, wie lange man ggf. zum Praktikum pendeln muss. Zudem vermeidet man über einen persönlichen Kontakt, sogenannten Online Scams (Internetbetrügern) zum Opfer zu fallen.

Tipps rund um die Unterkunft für dein Praktikum USA haben wir hier für dich zusammen gestellt:

Bei einem längeren Praktikum kann es sich lohnen, ein möbliertes WG Zimmer zu mieten. Angebote findest du u.a. auf folgenden Internetportalen:

Werden vorab Anzahlungen gefordert werden, ist Vorsicht geboten. Vorschuss-Betrug oder sogenannter "Apartment-Scam" ist in vielen Ländern nichts ungewöhnliches. Wir übernehmen keine Haftung für Buchungen über externe Portale.

 

 

Erfahrungen von Praktikanten in den USA

Dank AYUSA befinde ich mich mittlerweile schon 6 Wochen in Chicago und habe den Sprachkurs bereits beendet. Nun stecke ich mitten im Praktikum und es macht mir sehr großen Spaß.Im Praktikum werde ich liebevoll Fran genannt und bin sehr nett aufgenommen worden.

Praktikum USA, Erfahrungsbericht, Chicago, Unterkunft

Ich wohne im “Chicago Getaway Hostel” im Viertel “Lincoln Park”, welches zu den sichersten in ganz Chicago zählt und fühle mich sehr wohl. Das Hostel liegt sehr schön in einer Allee, es leben viele Familien hier und es gibt eine super Anbindung in die Innenstadt. Ca. 5 Minuten entfernt befinden sich Einkaufsmöglichkeiten und allerhand kleine Läden, die zum Stöbern einladen. Franziska

Entdecke weitere spannende Erfahrungen unserer Praktikanten in den USA.