Preisvorteile New Brunswick 2015

Pressemitteilung vom 16. März 2015 - 16:43

Schüler, die ab Sommer 2015 ein ganzes Schuljahr in Kanada verbringen möchten, profitieren derzeit von einem Preisvorteil im Wert von 500 Euro, wenn sie sich mit dem Kanada Schulwahl-Programm für einen Schüleraustausch in die Provinz New Brunswick entscheiden. Der Rabatt wird bis 30. April von der Austauschorganisation Ayusa-Intrax geboten.

Die einzig offizielle bilinguale Provinz Kanadas eignet sich besonders für Jugendliche, die während eines Schüleraustausches ihre Sprachkenntnisse sowohl in Englisch als auch in Französisch verbessern möchten. „Bewerber, die sich bei uns für New Brunswick entscheiden, können vor Ort entweder eine englisch- oder französischsprachig Schule besuchen. Die Wahl der Schule treffen die Schüler, da sie so die bevorzugte Unterrichtssprache unmittelbar selbst bestimmen können“, erklärt Anna Köbisch, Leiterin der Schüleraustausch-Kundenberatung von Ayusa-Intrax.

Für das Programm sollten Bewerber zwischen 14 und 18 Jahre sein und nach Möglichkeit über Grundkenntnisse in Englisch und/oder Französisch verfügen. Zur Vorbereitung auf das Leben im Ausland bietet die Organisation neben deutschlandweiten Vorbereitungswochenenden optional auch begleitete Transatlantikflüge an, zu denen ein dreitägiger Aufenthalt in New York (USA) gehört. Begleitet von Ayusa-Intrax Mitarbeitern lernen die Austauschschüler dort in einem abwechslungsreichen Sightseeing-Programm die Stadt kennen und erhalten eine erste Orientierung, bevor sie im Anschluss zu ihrer kanadischen Gastfamilie reisen.

Vor Ort erwarten die Schüler sorgfältig auserwählte Gastfamilien und das weltweit anerkannte Schulsystem Kanadas. „Wenn es um die Ausstattung der Schulen geht, schneidet Kanada im Vergleich zu anderen Ländern sehr gut ab“, bestätigt Anna Köbisch. „Hier profitieren die Schüler in kleinen Klassen von modernen Computerräumen, Laboren und gepflegten Sportanlagen.“ Im zweitgrößten Land der Erde erwartet die Austauschschüler in jedem Fall das Abenteuer, ein anderes Schulsystem kennenzulernen, neue Freundschaften zu knüpfen und dabei mühelos ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.